Red Bull Brasil

Alles aus der Welt von Red Bull
Antworten
Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von mst94 » Sa 28. Dez 2013, 18:38

Red Bull Brasil rüstet sich wieder für die im Frühjahr beginnende Meisterschaft, heuer will man den Aufstieg in die höchste Staatsliga unbedingt schaffen.
Erste Verstärkungen wurden bereits bekanntgegeben, u.a.:

Leandro Love, 28, ST, Rückkehrer, Profierfahrung mit Portuguesa und ABC
Fabiano Eller, 36, IV, ehemaliger brasilianischer Nationalspieler, Weltpokalsieger mit Internacional 2006, zweifacher Sieger der Copa Libertadores, zweifacher brasilianischer Meister, spielte von 2006 bis 2008 bei Atlético Madrid
Juninho, 32, TW, Profierfahrung mit Gremio, Paraná, Juventude und Atlético Mineiro, für letzgenannte Mannschaft bestritt er auch 30 Erstligapiele
Bruno Formgoni, 23, ST, Profierfahrung mit Guaratinguetá, Figueirense, FC Sao Paulo und Cerezo (Japan)
Anderson Luis, 26, IV, Profierfahrung mit Ceará, Gremio, Avaí und Fluminense, 66 Erstligapiele

Neuer Coach ist Mauricio Barbieri.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 11987
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von Fanblock-Gänger » Sa 28. Dez 2013, 18:42

Da du hier fast der einzige bist, der zu RB Brasil schreibt: Kennst dich n bißchen aus und kannst uns sagen, ob dort (mittlerweile?) dieselbe Nachwuchsstrategie in der Mannschaft gefahren wird wie unter RR in Salzburg und Leipzig? Oder gilt da die vor-Rangnick-Strategie?

mike shinoda
Beiträge: 2591
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von mike shinoda » Sa 28. Dez 2013, 18:52

Und hast du evtl auch Infos zu den beiden Jungen, die im Januar nach Leipzig wechseln sollen?
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von mst94 » Do 2. Jan 2014, 13:06

Fanblock-Gänger hat geschrieben:Da du hier fast der einzige bist, der zu RB Brasil schreibt: Kennst dich n bißchen aus und kannst uns sagen, ob dort (mittlerweile?) dieselbe Nachwuchsstrategie in der Mannschaft gefahren wird wie unter RR in Salzburg und Leipzig? Oder gilt da die vor-Rangnick-Strategie?
Vielleicht könntest du etwas näher ausführen, was du unter "Rangnick-Strategie" verstehst?
mike shinoda hat geschrieben:Und hast du evtl auch Infos zu den beiden Jungen, die im Januar nach Leipzig wechseln sollen?
Leider nein, Fakt ist das bei RBB seit letzter Saison in der Kampfmannschaft sehr stark auf Eigenbauspieler gesetzt wird, der Altersdurchschnitt erheblich gesenkt wurde und einige sehr talentierte Jungs dabei sind.

Fanblock-Gänger
Beiträge: 11987
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 2. Jan 2014, 22:46

Die Vor-Rangnick-Strategie! Stars kaufen und gucken was passiert, so wie vor Rangnick in Salzburg. Und die Rangnick-Strategie kennst ja ;)

Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von mst94 » Fr 3. Jan 2014, 10:31

Fanblock-Gänger hat geschrieben:Die Vor-Rangnick-Strategie! Stars kaufen und gucken was passiert, so wie vor Rangnick in Salzburg. Und die Rangnick-Strategie kennst ja ;)
Achso, dachte du beziehst dich ausschließlich auf den Nachwuchs.
Der Kader wurde ja völlig umgebaut, da wurde auch das eine oder andere "ältere Zugpferd" verpflichtet, dazu bleiben mit Luiz Fernando und Henan zwei Spieler, die bei Red Bull Brasil fast schon Kultstatus besitzen, ansonsten eine sehr junge Truppe mit mEn viel Potential. Hoffentlich sieht man in Zukunft vermehrt Transfers nach Salzburg/Leipzig, dem ein oder anderen traue ich den Sprung schon zu, das es gut funktionieren kann, beweist das Beispiel Ramalho in Salzburg.

mike shinoda
Beiträge: 2591
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von mike shinoda » Fr 3. Jan 2014, 20:10

mst94 hat geschrieben:
mike shinoda hat geschrieben:Und hast du evtl auch Infos zu den beiden Jungen, die im Januar nach Leipzig wechseln sollen?
Leider nein, Fakt ist das bei RBB seit letzter Saison in der Kampfmannschaft sehr stark auf Eigenbauspieler gesetzt wird, der Altersdurchschnitt erheblich gesenkt wurde und einige sehr talentierte Jungs dabei sind.
Okay. Dank dir trotzdem mst94. :thumb:
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von mst94 » Do 16. Jan 2014, 12:50

Kurz vor dem Start der Meisterschaft absolvierte man 2 Testspiele gegen ertklassige Teams:

2:0 gegen Palmeiras (Tore: Henan, Bruno Paulo)
0:2 gegen Corinthians

Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von mst94 » Mo 24. Mär 2014, 08:51

Nach 15 Runden liegt Red Bull Brasil derzeit auf Aufstiegskurs in die Serie A (die Top-4 kommen rauf):

1. Capivariano 31
2. Sao Bento 28
3. Red Bull Brasil 28
4. Marilia 27
---------------------------
5. Mirassol 27
6. Santo Andre 26

4 Spiele stehen noch aus, dabei muss man kein Spiel mehr gegen direkte Gegner absolvieren.

Torschützen:
8 Henan
2 Anderson Marques, Eder Loco, Fabiano Eller, Raul
1 Allan Dias, Andrade, Bruno Paulo, Dinelson, Gabriel Cajano, Gerson

Zum Vergleich: Man spielt bisher die beste Saison in der Serie A2 (nach 15 Runden):

2014 7-7-1 22:15 28 Pkt.
2012 8-2-5 23:17 26 Pkt.
2013 6-4-5 19:17 22 Pkt.
2011 6-3-6 22:21 21 Pkt.

Schwach sind nur die Zuschauerzahlen, die heuer erstmals veröffentlich werden, der Schnitt in Heimspielen liegt da bei 446.

Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Brasil

Beitrag von mst94 » So 6. Apr 2014, 22:16

Es ist vollbracht, Red Bull Brasil gewinnt 3:1 bei Gremio Osasco und steht damit eine Runde vor Ende der Meisterschaft als Aufsteiger in die Serie A fest.

Gegner in der nächsten damit Saison u.a. Corinthians, Palmeiras, Ponte Preta (die sich die Heimstätte mit RBB teilen), Portuguesa, Santos und der FC Sao Paulo.

Antworten