Red Bull Akademie Ghana

Alles aus der Welt von Red Bull
Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Akademie Ghana

Beitrag von mst94 » Do 18. Jul 2013, 06:48

http://www.ghanaweb.com/GhanaHomePage/S ... ?ID=279132

Man plant wohl die Akademie für etwa 10 Mio US-Dollar zu verkaufen.

Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Akademie Ghana

Beitrag von mst94 » Mo 11. Aug 2014, 13:54

http://www.redbulls.com/magnoliaPublic/ ... gt2014.pdf

West African Football Academy
Felix Adjei hat es geschat: den großen Sprung von Ghana nach Österreich, von der afrikanischen auf die europäische Fußballbühne. Und hätte er nicht lange mit einer gefährlichen Thrombose im Oberschenkel zu kämpfen gehabt, er würde heute vielleicht schon den Dress des amtierenden Meisters und Cupsiegers FC Red Bull Salzburg tragen. Die Geschichte des 23-jährigen Ghanaers wird in Sogakope seit Jahren unter fußballbegeisterten Jugendlichen erzählt, dort, wo Red Bull bis
2013 eine Akademie unterhielt. Deren Nachfolge trat nun die West African Football Academy an, die mit Red Bull seit kurzer Zeit eine intensive technische und inhaltliche Kooperation verbindet. Es gibt noch immer viele fußballerische Rohdiamanten in Westafrika, aber leider kaum Planungssicherheit. Red Bull hält
daher die Augen weiterhin offen und behält sich zumindest das Recht vor, Felix Adjeis jüngere Landsmänner nach Salzburg oder einem anderen Standort der Red Bull-Familie einzuladen.

News aus Ghana! Die Akademie wurde nicht verkauft, stattdessen neu gegründet und hält nun eine Kooperation mit Red Bull Global Soccer ab!

Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Akademie Ghana

Beitrag von mst94 » Mo 11. Aug 2014, 14:21

http://www.amazon.de/Red-Bull-Ghana-ver ... 3643505965

Buchempfehlung: Martin Kainz - Red Bull Ghana: Eine Akademie auf verlorenem Boden

Tolle Arbeit! :clap2:

Benutzeravatar
mst94
Beiträge: 118
Registriert: So 23. Jan 2011, 14:16
Wohnort: Österreich

Re: Red Bull Akademie Ghana

Beitrag von mst94 » Sa 25. Okt 2014, 15:30

Zusammenfassung der Ereignisse aus Ghana:

* Red Bull Ghana zieht sich aus dem Spielbetrieb zurück.
* Feyenoord Ghana (auch Fetteh Feyenoord/Feyenoord Academy) verlegt seinen Vereinssitz von Gomoa Fetteh nach Sogakope und übernimmt Spieler, Stadion und Trainingsplätze von Red Bull Ghana sowie die "Red Bull Soccer Academy West Africa".
* Feyenoord Ghana ändert den Vereinsnamen in "West African Football Academy Soccer Club" - kurz: WAFA SC.
* Die 1. Mannschaft von WAFA SC spielt (durch den Erfolg von Feyenoord Ghana in der abgelaufenen Saison) ab dieser Spielzeit in der Premier League, der höchsten Spielklasse Ghanas.
* Der neue Verein weitet sein Scouting-System auf die Länder Nigeria, Elfenbeinküste, Senegal, Benin, Burkina Faso, Togo, Mali, Gambia und Liberia aus.
* Der Klu verbindet mit Red Bull weiterhin eine "intensive technische und inhaltliche Kooperation"

Video:
http://www.bbc.com/news/world-africa-29695789

PS: Im Video zu sehen, man spielt bereits mit Feyenoord-Dressen, trainiert aber zum Teil noch mit Red Bull-Leibchen.

Benutzeravatar
crank
Beiträge: 4472
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:01

Re: Red Bull Akademie Ghana

Beitrag von crank » Sa 25. Okt 2014, 18:10

Vielen Dank für die Infos!
Stalkt mich bei Twitter: @crankRBL

One day baby, we'll be old
Oh baby, we'll be old
And think of all the stories that we could have told

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 21899
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig

Re: Red Bull Akademie Ghana

Beitrag von Rumpelstilzchen » Do 19. Okt 2017, 10:47

Red Bull Ghana: Der Fehlschlag der Bullen

Red Bull Ghana sollte in großem Stil Talente nach Salzburg liefern. Von Anfang an gab es Probleme, die Superstars blieben aus. Auf die Stilllegung folgte ein Neustart, Verbindungen nach Salzburg bestehen
...
https://www.derstandard.de/story/200006 ... der-bullen" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Antworten