Red Aces

RBL Fanclubs und Fanclubgründungen
Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Red Aces

Beitrag von Leipziger27 » So 9. Okt 2011, 23:12

Hab ich da was überlesen oder nicht richtig verstanden?(bin ein wenig übermüdet gerade :D ).
Ist die FrRePri nicht das gleiche wie die RA oder die RA aus der FrRePri entstanden?????
Was ist denn so das durchschnittliche Alter der RA?
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22830
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 75
x 527

Re: Red Aces

Beitrag von Rumpelstilzchen » So 9. Okt 2011, 23:19

Da kann dir genauer sicher einer von den RA weiterhelfen.

Aber die FRP ist quasi die Jugendorganisation der RA, wenngleich beide eigenständig sind.
Bild

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Red Aces

Beitrag von Leipziger27 » So 9. Okt 2011, 23:24

Dann sind praktisch die RA die alten Hasen...na das würde dann ja wieder passen :D
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
niko..
Beiträge: 566
Registriert: Do 1. Apr 2010, 18:19
Wohnort: Leipzig

Re: Red Aces

Beitrag von niko.. » Mo 10. Okt 2011, 22:38

FRP von 14,15 bis 17,18 Schnitt = 16
RA darüber bis an die 30 Schnitt= Mitte 20
Der immer wiederkehrende Satz: "Fußball ist Fußball, und Politik ist Politik" ist großer Schwachsinn. Gerade als Fußballer mit der immensen Öffentlichkeitswirkung, sollte man viel häufiger Stellung beziehen"
-Roberto Hilbert-

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Red Aces

Beitrag von Leipziger27 » Di 11. Okt 2011, 07:12

Kommen davon (RA) zufällig auch welche aus der Südvorstadt?
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
niko..
Beiträge: 566
Registriert: Do 1. Apr 2010, 18:19
Wohnort: Leipzig

Re: Red Aces

Beitrag von niko.. » Di 11. Okt 2011, 17:51

Zu viele Details,
Warum die Nachfrage?

Sprich uns lieber mal bei den Spielen an ;)
Der immer wiederkehrende Satz: "Fußball ist Fußball, und Politik ist Politik" ist großer Schwachsinn. Gerade als Fußballer mit der immensen Öffentlichkeitswirkung, sollte man viel häufiger Stellung beziehen"
-Roberto Hilbert-

Benutzeravatar
Leipziger27
Beiträge: 2312
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 07:59

Re: Red Aces

Beitrag von Leipziger27 » Di 11. Okt 2011, 18:45

Nur interessenhalber,weil ich daher komme :D .
ReisegruppeSonnenschein

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: Red Aces

Beitrag von Skeptiker » Mo 14. Nov 2011, 17:45

Was war denn nun mit der Red Aces Transpi, warum wurde das wieder abgehängt?

Benutzeravatar
niko..
Beiträge: 566
Registriert: Do 1. Apr 2010, 18:19
Wohnort: Leipzig

Re: Red Aces

Beitrag von niko.. » Mo 14. Nov 2011, 18:51

Hilfssheriffs im Fußballstadion als Exekutivkräfte im rechtfreien Raum?

Ok, nun könnte der durchschnittliche Leser natürlich zu dem Fazit kommen: “Die Ultras sind ja selbst Schuld wenn sie sich regelmäßig daneben benehmen. Dann müssen sie sich nicht wundern, wenn sie von den Ordnern oder Polizeikräften ordentlich vermöbelt und durch die Mangel gedreht werden.”

Das Handeln zweitere Personengruppe wäre ja noch eingermaßen mit einem Rechtstaat und dem Gewaltmonopol des Staates durch die Polizei vereinbar. Aber zur Selbstjustiz greifende Privatpersonen, nichts anderes sind Security-Kräfte, sind allerdings definitiv nicht hinnehmbar. Dies belegen auch jungste Ereignisse im Vorfeld des gestrigen Spiels gegen Holstein Kiel, die sich erstmal sogar massiv gegen die eigene Anhängerschaft richtete.

So wurde ein Zugehöriger der Red Aces, der einen Streit zwischen Ordnern und zwei weiteren Red Aces durch das Hinzuziehen des Fanbeauftragten schlichten wollte, des Platzes und im weiteren Verlauf sogar des Stadions verwiesen. Da diese Person sich unrecht behandelt fühlte, weigerte sie sich, das Stadion zu verlassen und verlangte eine Klärung der Rechtslage mithilfe der Polizei. Zunächst waren die Security-Kräfte damit kurz einverstanden, wurden dann allerdings plötzlich doch handgreiflich und versuchten die Person eigenmächtig aus dem Stadion zu befördern.

Da die Person sich auch hier gegen die initierende Gewalt der Security zur Wehr setzte, wurde sie zuerst gewaltsam zu Boden gebracht und im weiteren Verlauf brutal aus dem Stadion befördert. Verletzungen nahm man dabei billigend als Kolleteral-Schaden in Kauf. Kolleral-Schaden: Für die Durchsetzung eines lapidaren Rechts? O-Ton der Security-Kräfte: “Im Stadion haben wir Hausrecht und da ist unsere Stadionordnung das Gesetz.” Auf Nachfrage, wie sie auf die absurde Idee kämen, eine Stadionordnung könnte ein Fußballstadion in eine rechtfreie Zone und sie in die Hilfssheriffs mit voller Exekutivgewalt verwandeln, versicherten sie mit voller Überzeugung, dass sie dies in einem Lehrgang so gelernt hätten.

Als Zeichen der Solidarität zu den ausgesperrten Freunden, hing das Red Aces Banner aus diesem Grund zum Spiel gegen Kiel übrigens nicht
!( Insgesamt wurde gegen 3 Red Aces Stadionverbot ausgesprochen)

Voller Artikel auf unserer Homepage einzusehen:
http://www.red-aces.de/blog/die-heile-w ... -illusion/
Der immer wiederkehrende Satz: "Fußball ist Fußball, und Politik ist Politik" ist großer Schwachsinn. Gerade als Fußballer mit der immensen Öffentlichkeitswirkung, sollte man viel häufiger Stellung beziehen"
-Roberto Hilbert-

Liga1 2015
Beiträge: 2453
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 13:18

Re: Red Aces

Beitrag von Liga1 2015 » Mo 14. Nov 2011, 19:06

niko.. hat geschrieben:
Hilfssheriffs im Fußballstadion als Exekutivkräfte im rechtfreien Raum?

Als Zeichen der Solidarität zu den ausgesperrten Freunden, hing das Red Aces Banner aus diesem Grund zum Spiel gegen Kiel übrigens nicht
!( Insgesamt wurde gegen 3 Red Aces Stadionverbot ausgesprochen)
Also wenn ihr "echte" Kerle sein wollt und ein unübersehbares Zeichen setzen möchtet solltet ihr in Solidarität zu euren (sicher zu Unrecht) ausgesperrten Freunden einfach die Arena künftig meiden.

Eine derart konsequente Aktion würde ganz sicher auf eine breite Zustimmung stoßen und viele zum Nachdenken bewegen ;)
Auch Tradition beginnt mit Tag 1

Antworten