Seite 47 von 50

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 08:18
von RB-Junky
Es wurde gefragt „Auflösung?“ und ich habe geantwortet. Kurz und knapp aber auf den Punkt gebracht.

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 09:03
von Rumpelstilzchen
RB-Junky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 08:18
Es wurde gefragt „Auflösung?“ und ich habe geantwortet. Kurz und knapp aber auf den Punkt gebracht.
Nun stell dich mal nicht dümmer als du bist. Fragt jemand, ob jemand etwas genaueres weiß, bes. in einem Forum, erwartet er sicher nicht als Antwort "ja", sondern den Inhalt hinter dem "ja".

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 09:54
von EisenerBulle
Nach neun Jahren RB-Ultragruppe Red Aces löst sich auf

Am Mittwoch gab eine der ältesten Fangruppierungen von RB Leipzig seine Auflösung bekannt. Wie die Red Aces auf ihrer Webseite schreiben, werden sie nach neun Jahren im Fanblock nicht mehr gemeinsam weitermachen.

https://rblive.de/fans-tickets/nach-neu ... -auf-11812
Naja, es ist wie es ist. :corn:

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 10:24
von RB-Junky
Für die Fanszene ein schwerer Schlag

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 10:26
von katmik
RB-Junky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 10:24
Für die Fanszene ein schwerer Schlag
Für welchen Teil?

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 11:24
von RB-Junky
Alle

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 11:29
von EisenerBulle
RB-Junky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 11:24
Alle
Scherzkeks. Du glaubst wohl auch noch an den Weihnachtsmann. :lol: :lol: :lol:

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 11:38
von katmik
RB-Junky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 11:24
katmik hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 10:26
RB-Junky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 10:24
Für die Fanszene ein schwerer Schlag
Für welchen Teil?
Alle
Also ich sehe das anders und ich könnte mir vorstellen, dass ich da nicht allein bin.

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 12:13
von RB-Junky
Noch sind die Folgen nicht abzusehen aber man Word es in Zukunft merken, definitiv.

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 12:14
von Fanblock-Gänger
katmik hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 11:38
RB-Junky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 11:24
katmik hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 10:26
RB-Junky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 10:24
Für die Fanszene ein schwerer Schlag
Für welchen Teil?
Alle
Also ich sehe das anders und ich könnte mir vorstellen, dass ich da nicht allein bin.
Richtig.
Und ich bin mir sicher, sie werden sich schon noch einmal bemerkbar machen, sei es in Wolfsburg oder der Red Bull Arena.
Red Aces sind/waren ein Fanclub von quasi Red Bull Leipzig, haben aber stets die DNA des Vereins bekämpft, in dem sie sich gegen Red Bull, Mateschitz usw. gestellt haben. Insbesondere gegen die "Bullisierung" zu sein, ist für mich ein Widerspruch in sich. Gilt aber auch für alle anderen Fangruppierungen, die so denken und handeln.

Das ist ungefähr so, als würde ich ein Auswärtsspiel in England besuchen, mir die teuren Eintrittskarten kaufen, um dann gegen zu hohe Eintrittspreise des gastgebenden Vereins zu protestieren.