Seite 48 von 50

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 12:21
von katmik
Fanblock-Gänger hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 12:14
Das ist ungefähr so, als würde ich ein Auswärtsspiel in England besuchen, mir die teuren Eintrittskarten kaufen, um dann gegen zu hohe Eintrittspreise des gastgebenden Vereins zu protestieren.
:lol:

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 12:27
von Schlapperplapper
Endlich sind wir nun ein Club ohne Ultras. Ziemlich einmalig in Deutschland. :thdown:

Danke für alles Red Aces !

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 12:40
von Fanblock-Gänger
Schlapperplapper hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 12:27
Endlich sind wir nun ein Club ohne Ultras. Ziemlich einmalig in Deutschland. :thdown:
Wenn es nur so wäre... :roll:

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 12:48
von melzer
Jawoll endlich keine Aces mehr, holt schon mal die Klatschpappen raus wie in Salzburg :thdown:

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 13:04
von bullish!
RB-Junky hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 10:24
Für die Fanszene ein schwerer Schlag
Es gibt sie also noch - die guten Nachrichten.
"Schwerer Schlag" wäre jetzt keinesfall meine erste Interpretation zu diesem Thema.

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 13:27
von mahe
es steht nicht da, dass sich FRP ("mini-aces") auflösen. jung, laut, unangepasst bleibt also.

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 13:40
von EisenerBulle
melzer hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 12:48
Jawoll endlich keine Aces mehr, holt schon mal die Klatschpappen raus wie in Salzburg :thdown:
Mehr fällt Dir dazu nicht ein? :think:
Also ich muss ja nun wirklich nicht jeden verstehen aber ich mag Logik und das Verhalten der Red Aces war für mich in den letzten Jahren alles andere als logisch. Wir alle mögen Fußball. Check. Wir suchen uns einen Verein, den wir toll finden und gehen gerne zu den Spielen. Check check. So weit so gut.
Und Jahre DANACH (!) merken einige erst, dass die Ziele, Strukturen und Vorgehensweisen dieses Vereins, die diesbezüglich im übrigen von Anfang an klar waren, nicht den persönlichen Vorstellungen entsprechen??? :think: Das soll mir mal jemand erklären. Ich habe wirklich nichts gegen die Red Aces oder andere Gruppierungen. Ich sag immer leben und leben lassen.
Die Red Aces sind eben nicht gekommen um zu bleiben. Dass sie gekommen sind, verstehe ich nicht aber dass sie gegangen sind, ist das einzig logische, was ich an der ganzen Sache erkennen kann.

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 16:06
von Regensburger
Ehrlich gesagt, konsequent!
Man hat sich einen Verein ausgesucht, dessen Art und Weise der Ausrichtung, ihren Idealen nicht entspricht. Man hat erkannt, dass sie dies nicht ändern können. Von Anfang an ein Kampf gegen Windmühlen...

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 16:33
von hoschi
mahe hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 13:27
es steht nicht da, dass sich FPR ("mini-aces") auflösen. jung, laut, unangepasst bleibt also.

du meinst FRP ?

Re: Red Aces

Verfasst: Fr 6. Mär 2020, 16:42
von tortor_et
mahe hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 13:27
es steht nicht da, dass sich FPR ("mini-aces") auflösen. jung, laut, unangepasst bleibt also.
So ist es.
Das macht doch etwas Hoffnung...