Seite 2 von 2

Re: Kommerz schadet, aber dennoch, wieviel braucht der Fußba

Verfasst: Mi 31. Mai 2017, 07:35
von mahe
im pott war die schale doch oft genug in letzter zeit.

Re: Kommerz schadet, aber dennoch, wieviel braucht der Fußba

Verfasst: Mi 31. Mai 2017, 08:59
von RaBaSpo
Oft genug? Das war 2011 und 2012, danach ging das gute Stück fünfmal in Folge an den Weißwurstäquator :roll:

Re: Kommerz schadet, aber dennoch, wieviel braucht der Fußba

Verfasst: Mi 31. Mai 2017, 10:01
von Wuppertaler
RaBaSpo hat geschrieben:Oft genug? Das war 2011 und 2012, danach ging das gute Stück fünfmal in Folge an den Weißwurstäquator :roll:
München liegt nicht am Weißwurstäquator. Der liegt ja deutlich nördlicher. Also ging die Schale über den Weißwurstäquator.

Re: Kommerz schadet, aber dennoch, wieviel braucht der Fußba

Verfasst: Mi 31. Mai 2017, 18:47
von Rumpelstilzchen
RaBaSpo hat geschrieben:Oft genug? Das war 2011 und 2012, danach ging das gute Stück fünfmal in Folge an den Weißwurstäquator :roll:
Siehst du - zweimal, klingt für mich sogar mehr als oft genug^^

Re: Kommerz schadet, aber dennoch, wieviel braucht der Fußba

Verfasst: Mi 31. Mai 2017, 19:09
von EisenerBulle
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
RaBaSpo hat geschrieben:Oft genug? Das war 2011 und 2012, danach ging das gute Stück fünfmal in Folge an den Weißwurstäquator :roll:
Siehst du - zweimal, klingt für mich sogar mehr als oft genug^^
Da soll mir noch mal einer sagen, dass die Mods nicht bissig sind. :mrgreen: Das mit dem "mehr" und "oft genug" sehe ich ganz genau so... ;)

Re: Kommerz schadet, aber dennoch, wieviel braucht der Fußba

Verfasst: Mi 29. Nov 2017, 22:14
von Samcro
http://www.lattenkreuz.de/hofmann-leipz ... -bekommen/" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich glaube Klaus Hofmann mag uns auch nicht besonders :corn: