Videobeweis - Fluch oder Segen?

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Antworten
Eventi.absolut
Beiträge: 3032
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 98
x 39

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Eventi.absolut » Mo 22. Okt 2018, 17:19

Also der DFB sieht den Eingriff des VAR bei unserem Spiel gegen Ausgsburg als falsch an:
Drees: Der zeitliche Ablauf ist auf jeden Fall kritisch zu bewerten und wird durch uns nachbearbeitet. Die finale Entscheidung, die Spielsituation als strafbares Abseits zu bewerten ist regeltechnisch korrekt. Allerdings hat sich diese Situation sehr kompliziert dargestellt, da wir eine zweiteilige Entscheidung bewerten mussten. Da die Beurteilung des Strafstoßes, die durch den Schiedsrichter auf dem Feld getroffen wurde, nicht klar und offensichtlich falsch war, hätte sich der Video-Assistent hier zurückhalten müssen. Deshalb sehen wir diesen Eingriff als falsch an.
https://www.dfb.de/news/detail/drees-ze ... en-194507/

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5972
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 30
x 59

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von mahe » Mo 22. Okt 2018, 18:12

wie ich vermutet habe, der elfer war nicht klar falsch, also hat der VAR sich rauszuhalten.

:x
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22270
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 10
x 98

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 22. Okt 2018, 18:29

mahe hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 18:12
wie ich vermutet habe, der elfer war nicht klar falsch, also hat der VAR sich rauszuhalten.

:x
Das nächste Mal, wenn einer unserer Gegner in einer ähnlichen Situation ist, wird man in Köln daran denken und nicht eingreifen. :frech:
Bild

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 1549
Registriert: So 23. Nov 2014, 19:50
x 29

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von RotorBrowser » Mo 22. Okt 2018, 18:41

....aber 2 Punkte sind trotzdem weg.

Mal sehen, ob wir das nächsten Mai auch noch so sehen, wen uns 1 Punkt zur Meisterschaft fehlt. :crazy:


Und dann ist da ja immer noch der tipico-Schein.....

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10465
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 321
x 148

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von EisenerBulle » Mo 22. Okt 2018, 19:34

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 18:29
mahe hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 18:12
wie ich vermutet habe, der elfer war nicht klar falsch, also hat der VAR sich rauszuhalten.

:x
Das nächste Mal, wenn einer unserer Gegner in einer ähnlichen Situation ist, wird man in Köln daran denken und nicht eingreifen. :frech:
So wird es wohl kommen. :x Ich frage mich wie lange die hier noch umher experimentieren wollen. Zeit genug hatten sie jetzt wirklich.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15452
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 77
x 127

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Jupp » Mo 22. Okt 2018, 19:47

Wenn man mal die seltene Chance hat den Rumpel zu korrigieren, muss man diese natürlich nutzen. :cool:

Bei obigem Zitat fehlt der entscheidende Abschnitt:
DFB.de: Sie haben von einer zweiteiligen Entscheidung gesprochen. Was bedeutet das in diesem Fall konkret?

Drees: Im zweiten Schritt musste natürlich auch die fragliche Abseitsposition geprüft werden. Hier war die entscheidende Schwierigkeit, weshalb sich die Überprüfung so in die Länge gezogen hat, dass wir keine adäquate Kameraeinstellung zur Verfügung hatten, die diese Situation klar auflösen konnte. Nur durch eine Kamera, die normalerweise für das Einfangen von Emotionen im Stadion zuständig ist, ist es uns gelungen, am Ende des Prozesses diese Abseitsstellung auflösen zu können. Wenn die Aktion im Strafraum nicht so lange überprüft worden, sondern das Augenmerk schnell auf die strafbare Abseitsstellung gelegt worden wäre, hätte der Prozess deutlich verkürzt werden können. Am Ende stand jedoch die richtige Entscheidung.
https://www.dfb.de/news/detail/drees-ze ... en-194507/

Mistgabeln also wieder einpacken. ;)
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10465
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 321
x 148

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von EisenerBulle » Mo 22. Okt 2018, 19:52

Jupp hat geschrieben:
Mo 22. Okt 2018, 19:47
Wenn man mal die seltene Chance hat den Rumpel zu korrigieren, muss man diese natürlich nutzen. :cool:

Bei obigem Zitat fehlt der entscheidende Abschnitt:
DFB.de: Sie haben von einer zweiteiligen Entscheidung gesprochen. Was bedeutet das in diesem Fall konkret?

Drees: Im zweiten Schritt musste natürlich auch die fragliche Abseitsposition geprüft werden. Hier war die entscheidende Schwierigkeit, weshalb sich die Überprüfung so in die Länge gezogen hat, dass wir keine adäquate Kameraeinstellung zur Verfügung hatten, die diese Situation klar auflösen konnte. Nur durch eine Kamera, die normalerweise für das Einfangen von Emotionen im Stadion zuständig ist, ist es uns gelungen, am Ende des Prozesses diese Abseitsstellung auflösen zu können. Wenn die Aktion im Strafraum nicht so lange überprüft worden, sondern das Augenmerk schnell auf die strafbare Abseitsstellung gelegt worden wäre, hätte der Prozess deutlich verkürzt werden können. Am Ende stand jedoch die richtige Entscheidung.
https://www.dfb.de/news/detail/drees-ze ... en-194507/

Mistgabeln also wieder einpacken. ;)
Da die Beurteilung des Strafstoßes, die durch den Schiedsrichter auf dem Feld getroffen wurde, nicht klar und offensichtlich falsch war, hätte sich der Video-Assistent hier zurückhalten müssen. Deshalb sehen wir diesen Eingriff als falsch an.
Keine Ahnung was Du da so für Dich raus liest aber dieses Zitat ist das Entscheidende. Nichts da mit Mistgabeln wieder einpacken.
Edit: Es ist doch jetzt alles geklärt. Der 11er war keine klare Fehlentscheidung und demzufolge war die Einmischung des VA falsch. Alles was also danach kam, ist überflüssig und muss man auch nicht mehr diskutieren. Weiß jetzt nicht, warum Du das immer noch nicht kapiert hast. :think:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15452
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 77
x 127

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Jupp » Mo 22. Okt 2018, 20:07

Ich lese da nix für mich raus, sondern nur das komplette Interview von Drees. Siehe auch Artikel jetzt bei RBlive: https://rblive.de/2018/10/22/fc-augsbur ... bias-welz/

Entscheidung am Ende wegen Abseitsstellung richtig, falsch aber der erste Eingriff um die Elfmetersituation von Werner. Den hätte es nach Auffassung von Drees also gegeben, was aber egal ist, da es vorher Abseits war. Interessant übrigens, dass laut Kicker die Videoanalysten der beiden Trainer schon vorher an Rangnick und Baum meldeten, dass es Abseits war. Deswegen Ralf Rangnick wohl auch so entspannt bei der ganzen Szene.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10465
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 321
x 148

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von EisenerBulle » Mo 22. Okt 2018, 20:14

Ich geb’s auf. :roll:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Olaf2603
Beiträge: 367
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 8

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Olaf2603 » Mo 22. Okt 2018, 20:34

Das ist doch nicht der gleiche Jupp der immer hier schreibt oder?

Oder er ist kein RB Fan mehr :biggrin:

Keine Ahnung warum hier so lange diskutiert wird. VAR macht den ganzen Fußball kaputt. Kein Wunder das auch immer weniger ins Stadion gehen man kommt ja manchmal so richtig verarscht vor. Wenn ein Tor fällt kann man erst mal nicht jubeln sondern erstmal paar Minuten abwarten ob es wirklich am ende Tor ist. :thdown:

Antworten