Seite 30 von 31

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: Di 23. Okt 2018, 21:17
von Zeitzer
Also früher war die Abseitsregel einfacher: Abseits ist, wenn der Schiri pfeift .(Punkt)

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: Mi 24. Okt 2018, 07:13
von Tag Eins
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 18:26
Wie käme man auch dazu, den Retrospieltag so zu beginnen. Wenn es nicht so truarig wäre.
Mit dem Retro-Fake haben die cleveren Augsburger den Kölner Keller auf ihre Seite gezogen.

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: Mi 24. Okt 2018, 08:52
von EisenerBulle
Tag Eins hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 07:13
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Di 23. Okt 2018, 18:26
Wie käme man auch dazu, den Retrospieltag so zu beginnen. Wenn es nicht so truarig wäre.
Mit dem Retro-Fake haben die cleveren Augsburger den Kölner Keller auf ihre Seite gezogen.
Naja, aber der Brüller war es dann letztendlich für die Puppen auch nicht. Hat man auch hinterher an deren Reaktionen gemerkt und während des Spiels waren sie auch schon sehr unentspannt. Eine Nullnummer zum Retrotag. :zzz: Passt doch eigentlich wie die Faust aufs Auge. Schön das wir helfen konnten. :frech:

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: Do 1. Nov 2018, 18:39
von raceface

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: So 9. Dez 2018, 22:46
von RotorBrowser
Der 11er gegen uns in Freiburg und der für Mainz heute aus dem tipico-Keller, machen mir die Akzeptanz dieses Video-Beweises nicht besser. Da werden einfach Lächerlichkeiten als Spielentscheidungen getroffen. Das geht so nicht.

Hallo, das ist immer noch Männerfußball was hier gespielt wird.
Beim 11er gegen uns hat der nie den Hauch einer Chance an den Ball zu kommen.
Und so kleine Berührung als 11er zu geben, geht auch nicht. Wenn man bei dieser Art von Berührung im Strafraum so vorgeht, dann haste 15 mal 11er in jedem Spiel. Und beim BFC wird es sowieso noch mal ganz anders.
Ich habe gehofft, das wird gerechter. Für mich ist es das Gegenteil und Vorteilsvergabe für einige auserwählte Mannschaften.

Wir werden mit diesen Ungerechtigkeiten leben müssen!

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: Mo 10. Dez 2018, 07:33
von Tag Eins
Der Kölner Keller hat mit dem Videobeweis nur eine weitere Manipulationsmöglichkeit. Wenn man die Situation in Freiburg mit dem Elfer gegen uns vergleicht mit der Situation, in der Frankfurt keinen Elfer gegen Hertha bekommt, kann man nur den Kopf schütteln. Da läuft offensichtlich vor den Augen der Öffentlichkeit etwas mächtig schief (aber der nackte Kaiser hat ja schöne Kleider an).

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: Mo 28. Jan 2019, 21:48
von raceface
Da hat der Keller in Köln mächtig gepfuscht.

https://1.ftb.al/nddmuxn3QT

Re: Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: So 3. Mär 2019, 09:22
von STBRos
elbosan hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 20:11
Der DFB arbeitet daran, dass die 33 Teams einfach gegen die Bayern nichtmehr antreten. Ob die nun 30 Spiele gewinnen und Meister werden oder 34 am grünen Tisch, ist doch egal. Damit entzerrt man auch die englischen Wochen und die Bayern können sich um ihre Vermarktung kümmern. Bild
Mittlerweile mache ich mir wegen des Einsatzes des VAR Sorgen für den Schlussspurt der Saison. RB Leipzig hat in den letzten drei Spielen zwei unberechtigte Elfmeter gegen sich bekommen und dies trotz oder wegen des Einsatzes des VAR. Beim Spiel Gladbach gegen Bayern fragt der Schiedsrichter in Köln an und Köln teilt ihm mit, alles wäre korrekt. Zwayer war mit dieser Aussage offensichtlich zufrieden und beließ es dabei.

Es gibt somit weder eine einheitliche Handhabung in Köln, noch eine einheitliche Handhabung der Schiedsrichter im Zusammenspiel mit Köln und dann am schlimmsten für micht, es gibt völlig unterschiedliche Auslegungen mit dem was der Schiedsrichter am Monitor sieht. Am vorletzten Spieltag schauen sich mehrere Schiedsrichter Handspiele im Strafraum an und entscheiden auf keine Absicht und damit keinen Elfmeter, nicht aber der Schiedsrichter bei Stuttgart-Leipzig, der sich für Elfmeter entscheidet. Beim Spiel Nürnberg gegen Leipzig wird der Ort des Zweikampfes bewertet, nicht jedoch dieser selbst, denn der war ganz klar ein Foul des Nürnbergers.

Ich befürchte, würde man mal eine auf Vereinssicht reduzierte Statistik erstellen, wäre RB Leipzig der mit Abstand benachteiligste Verein.

Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: So 3. Mär 2019, 18:05
von elbosan
Wie schon so oft gesagt. Der VAR ist das Instrument des DFB zur Ergebnissteuerung in der Liga. Der Rückgang an Zuschauern in allen Bundesliga-Stadien in Deutschland hängt mMn auch damit zusammen. Die Zuschauer sind ja nicht dumm und blind. Die merken das auch

Dazu das ganze Drumherum. Ich merke selbst wie gehemmt ich bei jedem Treffer jubeln kann. Orbans Tor gegen Hoffenheim bspw. war von B aus nicht so gut zu sehen. Dementsprechend zurückhaltend habe ich zunächst gejubelt und erst die Linienrichter und den Schiedsrichter beobachtet. Geht die Hand zum Ohr, gibts irgendwelche Einwände vom Linienrichter? Was macht der 4. Offizielle usw.
Und wenn dann allen langsam Richtung Mittelkreis gehen kann man dann gelöster jubeln. Das nervt ziemlich.

Videobeweis - Fluch oder Segen?

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 23:17
von Jupp
Hier kann man sich mal anschauen, wie das bei einer Szene im Kölner Keller abläuft: https://www.sportschau.de/fussball/bund ... t-100.html

Dauert halt schon ordentlich die richtige Einstellung zu finden und vorher Abseits zu prüfen.