UEFA Europa League 2018/2019

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7714
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 62

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von elbosan » Do 14. Mär 2019, 21:43

Bin gespannt was von der Mannschaft am Ende der Transferperiode noch übrig ist. Die Offensive weckt nach diesen internationalen Auftritten doch mehr als Begehrlichkeiten.

Nordhäuser
Beiträge: 929
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 18

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von Nordhäuser » Do 14. Mär 2019, 22:13

Die Eintracht mit voller Kapelle,die haben Bock auf die Europa League.Da hat unser "Abschenken" für mich immer noch so ein Geschmäckle.

Eventi.absolut
Beiträge: 2900
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 67
x 18

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von Eventi.absolut » Do 14. Mär 2019, 22:26

Nordhäuser hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 22:13
Die Eintracht mit voller Kapelle,die haben Bock auf die Europa League.Da hat unser "Abschenken" für mich immer noch so ein Geschmäckle.
Mit dem Unterscheid, dass hier bei uns quasi "keiner" Bock hatte auf die EL.

Der Eintrach gönne ich das!

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5887
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 30

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von mahe » Do 14. Mär 2019, 22:38

ich hatte bock!
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15264
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 46
x 67

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von Jupp » Do 14. Mär 2019, 22:45

Insgesamt geht das die Eintracht als Gesamtverein ganz anders an. Bei Fans/Verantwortlichen und Spielern merkt man wirklich die Lust da drauf und das werden absolut unvergessliche Erlebnisse. Bei uns war ich schon der Meinung, dass Lust aufkam gegen Celtic zu Hause und auch auswärts mit 2.500 Fans in Glasgow und 3.000 in Salzburg. Die Lust auf den Wettbewerb wich dann aber leider schnell ins Gegenteil als man dann merkte, wie der Wettbewerb angegangen wird.

Und ja, auch ich habe Bock auf den Wettbewerb. Waren letzte Saison und auch diese Saison mit den Spielen gegen Napoli, Marseille und Celtic tolle Erlebnisse dabei.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5525
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 18
x 24

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von bullish! » Fr 15. Mär 2019, 06:02

Respekt :thup: Toll wie Frankfurt die EL rockt.
Diesen Wettbewerb verteufeln ohnehin nur "Trondheim-Loser"
Mit welchem Gleichmut und welcher Leidenschaftslosigkeit man seinerzeit das
Ausscheiden erklärt/hingenommen hat erschüttert mich eigentlich immer noch.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2575
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 148
x 90

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von The-Last-ReBeL » Fr 15. Mär 2019, 06:13

Mit welchem Gleichmut und welcher Leidenschaftslosigkeit man seinerzeit das
Ausscheiden erklärt/hingenommen hat erschüttert mich eigentlich immer noch.
leider , ein Verein der am Reißbrett konstruiert wurde, und der schnell aufgestiegen ist, hat eben nicht nur Vorteile. Die Täler durch die RB gegangen ist, mit der Regionalliga und nur 1 weiteres Jahr 2. BL, waren nicht so tief. Quasi die Zwischenlager und ein längeres Basecamp am Everest, K2 oder am Nanga.
Ist eben wie überall im Leben muss man die Vorteile und Nachteile abwägen.
Fakt ist, wir hatten eben auch einen sehr schmalen Kader, und Fakt ist auch, das man die EL nicht hergeschenkt hat, sondern gegen Trondheim war das 1:1 ein Kopfproblem. Ich denke wenn kein Spieler da unten den Spielstand von Celtic gegen Salzburg gewusst hätte geht das Spiel 1:0 oder gar 2:0 aus. Aber grau ist alle Theorie. Ich habe mich über jedes Spiel international gefreut auch die Gruppenphase vorab.
Nur mal so, was wäre wenn RB der letzte verbliebene Verein der BL in Europa wäre. Die Außendarstellung wäre doch Top gewesen.


Edit:man muss die Eintracht nicht mögen und ihre gewaltbereiten Fans und den komischen Präsidenten, aber sportlich ist das großes Kino. Daher alles Gute auf den Weg ins Finale
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

hendrik
Beiträge: 1191
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14
x 19

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von hendrik » Fr 15. Mär 2019, 07:11

Glückwunsch an die Eintracht zum dtschen int. "Gesichtswahrungspreis" !!
Tolle Leistung in Mailand, wobei AC durch die Investorengelder zwar seit 3 - 4 Jahren besser ist als davor. Aber ansonsten glänzt hier nur der Namen und die Erinnerung an Zeiten mit Gullit und Rijkard und der ital Elite der 90 - er.
Beeindruckend das 15.000 Hessen den Weg über die Alpen gefunden haben. Dies ist letztmals Hannibal gelungen, allerdings in entgegengesetzter Richtung.
Ich war von 1991 - 93 arbeitsbedingt bei vielen Heimspielen der Eintracht. Da war das Team ähnlich gut (u.a. Stein, Körbel, Binz,Bein,Yeboah und UNS Axel Kruse ). Es war begeisternder Offensivfussball.

Teekessel
Beiträge: 1022
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 11

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von Teekessel » Fr 15. Mär 2019, 08:58

Die haben aber gegen Inter gespielt,nicht AC :frech:

Jetzt droht ihnen erstmal der Fanausschluss,da sich einige mal wieder nicht benehmen konnten...
Das Dynamo Dresden des Westens...

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10125
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 204
x 75

Re: UEFA Europa League 2018/2019

Beitrag von EisenerBulle » Fr 15. Mär 2019, 11:36

Teekessel hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 08:58
Die haben aber gegen Inter gespielt,nicht AC :frech:

Jetzt droht ihnen erstmal der Fanausschluss,da sich einige mal wieder nicht benehmen konnten...
Das Dynamo Dresden des Westens...
Sehe ich auch so. Sportlich war es gut dass eine deutsche Mannschaft gerade auch einen Vertreter der italienischen Liga rausgeworfen hat. Wer das von uns war, ist mir eigentlich Rille. Vor allem wenn ich so etwas (s.u.) lese. Denn hier geht es nicht nur um die sportliche Aussendarstellung unseres Landes. Natürlich waren das wieder nur Einzelne. Man muss es sich nur lange genug einreden...
Dann lieber mit weniger Fans fahren und zumindest nicht negativ auffallen. Meine Meinung.
Pyro auf dem Rasen – Eintracht droht Fan-Ausschluss

„Es ist einfach schade, dass es manche nicht verstehen. Wenn 15.000 hierher mitreisen und sich auf ein Spiel freuen und Einzelne es kaputt machen, dann ist das einfach Schwachsinn.

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... droht.html
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Antworten