DFB-Pokal 2018/19

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Antworten
Benutzeravatar
Roter Brauser
Moderator
Beiträge: 4739
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Roter Brauser » Fr 14. Sep 2018, 17:13

melzer hat geschrieben:...sondern die große Masse...
Ich würde ja behaupten, die große Masse interessiert Fußball nur wenn gerade EM oder WM ist.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 14207
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Jupp » Fr 14. Sep 2018, 18:12

RB Leipzig stand bei den TV-Quoten bei Sky in den letzten beiden Jahren am Ende des ersten Drittels, wir müssen uns hier nicht kleiner machen als wir sind. Unser Pokalspiel gegen die Bayern war das meistgesehene Vereinsspiel der letzten Saison bis zum DFB-Pokalfinale. Nichtmal Bayern-Dortmund haben mehr geschaut und auch die Quoten in der Champions League waren letztes Jahr beim ZDF gut. Nicht ohne Grund werden aktuell wir und Bayern übertragen. Sportlich ist das sehr interessant, zumal mit Nagelsmann als Trainer das Spiel eine besondere Brisanz hat.

Was ich mir wünsche: Ein volles Stadion mit toller Stimmung. Ein gutes Spiel erwarte ich eh bei der Partie. Dann werden die Kritiker über die Ansetzung schnell verstimmen und es ist eine tolle Werbung für Verein, Fans und Mannschaft. Also jeden Fan in eurem Umfeld mobilisieren, damit das Stadion voll wird. Glotze aus und unser Team unterstützen!
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/
RB-Fans.de Google+: https://plus.google.com/115127582430648950066/posts

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9035
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von EisenerBulle » Fr 14. Sep 2018, 19:22

Jupp hat geschrieben:RB Leipzig stand bei den TV-Quoten bei Sky in den letzten beiden Jahren am Ende des ersten Drittels, wir müssen uns hier nicht kleiner machen als wir sind. Unser Pokalspiel gegen die Bayern war das meistgesehene Vereinsspiel der letzten Saison bis zum DFB-Pokalfinale. Nichtmal Bayern-Dortmund haben mehr geschaut und auch die Quoten in der Champions League waren letztes Jahr beim ZDF gut. Nicht ohne Grund werden aktuell wir und Bayern übertragen. Sportlich ist das sehr interessant, zumal mit Nagelsmann als Trainer das Spiel eine besondere Brisanz hat...
Stimmt schon Jupp aber Quoten und die Auswirkung der Spielansetzungen auf diese haben wir ja auch schon wild diskutiert. Wenn wir nach 5 Jahren immer noch so gut dastehen, kann man es aber vielleicht als halbwegs gegeben ansehen.
Und außer den ewigen Nörglern kann man jetzt im Netz auch viel positives über diese Ansetzung lesen, weil sich viele ein kurzweiliges Spiel versprechen. Da wird dann doch eher das Bayernspiel kritisiert was ich nachvollziehen kann. Schauen wir es uns das ganze einfach mal an. Vorzugsweise aus der Stadionperpektive. :mrgreen:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7018
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von elbosan » Fr 14. Sep 2018, 19:55

Schaut euch einfach die Spiele von uns gegen Hoffenheim zuletzt an. Massig Tore und für neutrale Zuschauer ein Spektakel, auch wenn es schmerzhaft war. Und wenn ich mir dann wieder Tedeskos Zweitliga-Fussball dagegen vorstelle.. ne lass gut sein. Nach der letzten Saison dürften da die Quoten in den Keller gehen.

hendrik
Beiträge: 769
Registriert: Do 25. Dez 2014, 21:14

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von hendrik » Fr 19. Okt 2018, 19:23

Schade eigentlich das dieses zu erwartende tolle Offensivspektakel vor ca 27.000 Zuschauern gespielt wird.
Eigentlich müsste in der 75. min das AUSVERKAUFT an der Tafel prangen. Aber dank unserer UEFA - Vorderern spielen wir bei bestem Wetter im Herbst einen vollkommnen sinnlosen " Wettbewerb ". Spätestens in der B - Gruppe nächstes Jahr wird dies zum Bumerang.
Wir haben jetzt schon 3.000 Zuschauer pro Spiel weniger a. G. der Ansetzungen.

Eventi.absolut
Beiträge: 2390
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Eventi.absolut » Fr 19. Okt 2018, 19:29

Welche B-Gruppe meinst du?

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5203
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von bullish! » Di 30. Okt 2018, 19:28

Mit SV Rödinghausen - FC Bayern wird ja heute der Straßenfeger schlechthin übertragen.
So ein Pokalfight aber auch. Spannung pur - Ausgang völlig ungewiß. :roll:
Robben hat Rückenblockade und weitere 6 Spieler sind wohl nicht dabei.
Der FCB mit einer handfesten Aufstellungs - Misere. Ich sehen schwarz für die Lederhosen.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 9035
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von EisenerBulle » Di 30. Okt 2018, 20:44

Da müssen sich die Bayern heute mal so richtig nass machen wenn ich mir da so den Dauerregen anschaue. Überlege trotzdem gerade ob ich mir dass wirklich geben soll. :think:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2206
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von katmik » Di 30. Okt 2018, 20:55

Bayern führt schon.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Eventi.absolut
Beiträge: 2390
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Eventi.absolut » Di 30. Okt 2018, 20:58

Jap, schon 0:2 durch quasi keinen Elfer.

Antworten