DFB-Pokal 2018/19

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Antworten
Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 571
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 11

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von melzer » Fr 8. Jun 2018, 23:20

Rind hat geschrieben:
melzer hat geschrieben:Kein schönes Los finde ich. Fährt doch keiner hin. Na ja das Leben ist kein Wunschkonzert.
Wer sagt dass da keiner hinfährt?
Machen wir uns nichts vor, wenn wir es zum vorentscheidenden Spiel in Mainz in der Liga gerade mal auf 700 Auswärtsfahrer schaffen, was soll dann in der 1.DFB Pokal Runde bei Victoria Köln rauskommen?

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5780
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 14
x 19

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von mahe » Fr 8. Jun 2018, 23:21

Le_Shakesbear hat geschrieben:BSG Chemie.."die sind doch aus Lok hervorgegangen"...die Moderatorin wird gleich durchs Studio gejagt von den anwesenden Leipzigern :mrgreen:
sie hat doch recht! vorgängerverein der BSG in ihrem verständnis ist u. a. der SC Lokomotive Leipzig, mit dessen fans sogar noch der 1. FC Lokomotive Leipzig wirbt.

https://de.wikipedia.org/wiki/SC_Lokomotive_Leipzig" onclick="window.open(this.href);return false;
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1088
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 14

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von RaBaSpo » Fr 8. Jun 2018, 23:25

Die Partien der ersten Hauptrunde in der Übersicht:

SV Linx - 1.FC Nürnberg
Wehen Wiesbaden - FC St.Pauli
Rödinghausen - Dynamo Dresden
1.FC Magdeburg - Darmstadt 98
Lok Stendal - Arminia Bielefeld
Erndtebrück - Hamburger SV
TSV Steinbach - FC Augsburg
Rot-Weiß Koblenz - Fortuna Düsseldorf
Greuther Fürth - Borussia Dortmund
1860 - Holstein Kiel(hätte fast Holzbein geschrieben)
RW Oberhausen - SV Sandhausen
FC Erzgebirge Aue - Mainz 05
Weiche Flensburg - VfL Bochum
Chemie - Jahn Regensburg(Hallo Achim :D)
Elversberg - Wolfsburg
Dassendorf - MSV Duisburg
Schweinfurt - Schalke 04
BFC Dynamo - 1.FC Köln
Worms - Werder Bremen
Drochtersen - Bayern
Jeddeloh II - Heidenheim
Kaiserslautern - Hoffenheim
Viktoria Köln - RB Leipzig
Jena - Union Berlin
Paderborn - Ingolstadt
Bremen-Hastedt - Borussia Mönchengladbach
Energie Cottbus - SC Freiburg
Karlsruher SC - Hannover 96
Braunschweig - Hertha
Hansa - Stuttgart
Pforzheim - Bayer 04 Leverkusen
Ulm - Eintracht Frankfurt
RB-Fan seit 2011
Seit 2014 in Sektor B, Block 28 - bei fast jedem Heimspiel

Bilanz seit 2010
96 Heimspiele:
55 Siege,
20 Unentschieden,
21 Niederlagen


Vorwärts Rasenball!
Gegen Gewalt in Fußballstadien! Videoassistent abschaffen!

Nordhäuser
Beiträge: 891
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 14

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Nordhäuser » Fr 8. Jun 2018, 23:39

Chemie hätte sich bestimmt auch einen anderen Kracher als den Jahn gewünscht.

pelle59
Beiträge: 60
Registriert: Di 22. Mai 2018, 07:02

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von pelle59 » Fr 8. Jun 2018, 23:49

Sind aber optimistisch [img]//uploads.tapatalk-cdn.com/201806 ... 6215cd.jpg[/img]

Gesendet von meinem G3121 mit Tapatalk

Le_Shakesbear
Beiträge: 341
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 10:31

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Le_Shakesbear » Sa 9. Jun 2018, 07:34

mahe hat geschrieben:
Le_Shakesbear hat geschrieben:BSG Chemie.."die sind doch aus Lok hervorgegangen"...die Moderatorin wird gleich durchs Studio gejagt von den anwesenden Leipzigern :mrgreen:
sie hat doch recht! vorgängerverein der BSG in ihrem verständnis ist u. a. der SC Lokomotive Leipzig, mit dessen fans sogar noch der 1. FC Lokomotive Leipzig wirbt.

https://de.wikipedia.org/wiki/SC_Lokomotive_Leipzig" onclick="window.open(this.href);return false;
Nein hat sie nicht, die jetzige BSG wurde 1997 gegründet und hat keinerlei berechtigten Anspruch auf die Historie, da der FC Sachsen Leipzig, auf dessen Historie die sich immer berufen, noch bis 2011 existierte. Aber das wurde hier auch schon tausendmal durchgekaut. Ansonsten hast du Recht, das in der Geschichte der alten Leipziger Fussballvereine Chemie mal Lok hieß und Lok auch mal Chemie.

Eklis
Beiträge: 210
Registriert: Di 24. Jan 2017, 19:15
Wohnort: Leipzig
x 1
Kontaktdaten:

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Eklis » Sa 9. Jun 2018, 09:05

katmik hat geschrieben:
Daniel1975 hat geschrieben:
Rind hat geschrieben:
melzer hat geschrieben:Kein schönes Los finde ich. Fährt doch keiner hin. Na ja das Leben ist kein Wunschkonzert.
Wer sagt dass da keiner hinfährt?
Sehe ich genauso! Köln ist eh meine Homebase für alle Spiele im Pott und Rheinland zwischen Doofmund und Gladbach! Habe dort ein richtig nettes kleines und zudem preiswertes Hotel! Fahre auf jeden Fall, egal wann es terminiert wird!
Wir spielen bestimmt Sonntags. Am Donnerstag davor ist EL-Quali.
Also, ich werde sicher auch fahren.
Wegen der EL-Quali könnte laut LVZ das Spiel auch am Montag stattfinden. :?

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5780
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 14
x 19

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von mahe » Mo 11. Jun 2018, 09:15

Le_Shakesbear hat geschrieben:Nein hat sie nicht, die jetzige BSG wurde 1997 gegründet und hat keinerlei berechtigten Anspruch auf die Historie, da der FC Sachsen Leipzig, auf dessen Historie die sich immer berufen, noch bis 2011 existierte. Aber das wurde hier auch schon tausendmal durchgekaut. Ansonsten hast du Recht, das in der Geschichte der alten Leipziger Fussballvereine Chemie mal Lok hieß und Lok auch mal Chemie.
deshalb schrieb ich doch, "nach ihrem verständnis". http://www.chemie-leipzig.de/index.php? ... in_erfolge" onclick="window.open(this.href);return false;
auf der homepage wird das damit belegt, dass man sich die erfolge der alten bsg anmaßt und auch die geschichte des fc sachsen leipzig zur eigenen geschichte macht.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7585
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 44

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von elbosan » Mo 11. Jun 2018, 11:39

In meinem Ahnenbaum war 7 Äste weiter links mal einer Doktor 3 Gablungen vor mir ein Schneidermeister.

Nennt mich Bitte ab heute "Herr Doktor Meister ElboSan" Danke!
Wem Das zu Lang ist auch gerne "Dr. Elbo" oder einfach "mein Meister".

Benutzeravatar
Jekk
Beiträge: 236
Registriert: So 11. Mär 2012, 15:52
x 1

Re: DFB-Pokal 2018/19

Beitrag von Jekk » Mo 11. Jun 2018, 12:33

Hier und da liest man ja bereits wieder von Stolbergefahr, Blamagepotential und großer Herausforderung. Ja stimmt alles aber wenn man sich jetzt über einen Viertligisten verrückt macht, was soll dann in der BL und EL passieren?

Hinfahren, gewinnen und fertig.

Antworten