1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Antworten
Benutzeravatar
michawhv
Beiträge: 1347
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:03
Wohnort: Wilhelmshaven, (Niedrischsachsen)
x 14

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von michawhv » Fr 28. Jun 2019, 22:39

Ich find es geil. Gleich zum Auftakt wieder nach Berlin, das hat Geschmack.
In den Unionforen ningeln die nun schon und bekommen sich vor lauter Traditionsgequietsche kaum noch ein, herrlich. 15W40, gabst das schon in der DDR? :lol: :frech:

Gut, für uns gleich entweder Ansage und zeigen, wo Frösche, ne, Bullen die Locken haben, oder wir streichen uns Häme ein. :ball: :ball: :ball:
Stimmung ist Stimmung:

www.youtube.com/watch?v=n0SrgVO5Ih4

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4273
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 40
x 147

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Eventzuschauer » Fr 28. Jun 2019, 22:49

melzer hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 13:18
Herrlich das Geheule schon wieder, erinnert mich irgendwie an die Pokalauslosung vor Kurzem. Nee ich will nicht dahin, Ningel Ningel. Meine Güte, Union hats sportlich geschafft auf zu steigen und deshalb müssen wir da auch hin. Nicht mehr und nicht weniger!
Klar müssen wir da auch mal hin. Aber ehrlich...was soll der Scheiß. Das Duell der Gegensätze...genau am 1. Spieltag. Warum gibt man dem Aufsteiger nicht seinen Wunsch statt? Warum provoziert man genau am 1. Spieltag so etwas?
Man hätte Union - Leipzig auch an Spieltag 2 oder 3 terminieren können und gut.
Hin müssen wir...wie Du so schön sagst...so oder so.
Vlt. auch mal an Union gedacht...bei aller Ablehnung oder Sympathie...(recherchiere ich jetzt nicht extra).
Die wollten es nicht...kriegen es jetzt. Wir nun zum 4. mal in Folge wieder ein Auswärstspiel zum Auftakt. Fingerspitzengefühl sieht anders aus. Aber manche haben das nicht...genau wie Du...der nur die "Auswärtskeule" kennt.

alberg94
Beiträge: 709
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 41

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von alberg94 » Fr 28. Jun 2019, 23:13

Eventzuschauer hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 22:49
melzer hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 13:18
Herrlich das Geheule schon wieder, erinnert mich irgendwie an die Pokalauslosung vor Kurzem. Nee ich will nicht dahin, Ningel Ningel. Meine Güte, Union hats sportlich geschafft auf zu steigen und deshalb müssen wir da auch hin. Nicht mehr und nicht weniger!
Klar müssen wir da auch mal hin. Aber ehrlich...was soll der Scheiß. Das Duell der Gegensätze...genau am 1. Spieltag. Warum gibt man dem Aufsteiger nicht seinen Wunsch statt? Warum provoziert man genau am 1. Spieltag so etwas?
Man hätte Union - Leipzig auch an Spieltag 2 oder 3 terminieren können und gut.
Hin müssen wir...wie Du so schön sagst...so oder so.
Vlt. auch mal an Union gedacht...bei aller Ablehnung oder Sympathie...(recherchiere ich jetzt nicht extra).
Die wollten es nicht...kriegen es jetzt. Wir nun zum 4. mal in Folge wieder ein Auswärstspiel zum Auftakt. Fingerspitzengefühl sieht anders aus. Aber manche haben das nicht...genau wie Du...der nur die "Auswärtskeule" kennt.
Vielleicht geht langsam auch einigen Verfechtern der Tradition diese Selbstdarstellung der Unioner gehörig auf den Keks.

Die wollten uns nicht ? Die wollen vieles nicht !

Die wollten uns nicht, jetzt haben die uns.
Die wollen nicht am ersten Spieltag verlieren,jetzt verlieren sie.
Die wollen nicht absteigen, jetzt....

alberg94
Beiträge: 709
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 20:44
x 41

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von alberg94 » Fr 28. Jun 2019, 23:17

Das einzige was mich stört, der letzte Spieltag in Augsburg.

Das Gehaue und Gesteche um die 2700 Karten, weil jeder bei der Überreichung der Meisterschale dabei sein will :roll:

In Berlin bei Hertha wäre da besser gewesen.

😉

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4273
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 40
x 147

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Eventzuschauer » Fr 28. Jun 2019, 23:17

alberg94 hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 23:13
Eventzuschauer hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 22:49
melzer hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 13:18
Herrlich das Geheule schon wieder, erinnert mich irgendwie an die Pokalauslosung vor Kurzem. Nee ich will nicht dahin, Ningel Ningel. Meine Güte, Union hats sportlich geschafft auf zu steigen und deshalb müssen wir da auch hin. Nicht mehr und nicht weniger!
Klar müssen wir da auch mal hin. Aber ehrlich...was soll der Scheiß. Das Duell der Gegensätze...genau am 1. Spieltag. Warum gibt man dem Aufsteiger nicht seinen Wunsch statt? Warum provoziert man genau am 1. Spieltag so etwas?
Man hätte Union - Leipzig auch an Spieltag 2 oder 3 terminieren können und gut.
Hin müssen wir...wie Du so schön sagst...so oder so.
Vlt. auch mal an Union gedacht...bei aller Ablehnung oder Sympathie...(recherchiere ich jetzt nicht extra).
Die wollten es nicht...kriegen es jetzt. Wir nun zum 4. mal in Folge wieder ein Auswärstspiel zum Auftakt. Fingerspitzengefühl sieht anders aus. Aber manche haben das nicht...genau wie Du...der nur die "Auswärtskeule" kennt.
Vielleicht geht langsam auch einigen Verfechtern der Tradition diese Selbstdarstellung der Unioner gehörig auf den Keks.

Die wollten uns nicht ? Die wollen vieles nicht !

Die wollten uns nicht, jetzt haben die uns.
Die wollen nicht am ersten Spieltag verlieren,jetzt verlieren sie.
Die wollen nicht absteigen, jetzt....
Vielleicht
Vielleicht auch nicht

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22187
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 6
x 68

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 29. Jun 2019, 00:19

Bei echten Argumenten hätte man ja seitens der DFL darüber nachdenken können. Aber dieses "wir sind besser" Gehabe der Unioner gepaart mit den Ansagen. Ich hätte es genau so gemacht und das angesetzt.
Bild

Benutzeravatar
nrw-bulle
Beiträge: 147
Registriert: Do 7. Okt 2010, 21:16
Wohnort: NRW

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von nrw-bulle » Sa 29. Jun 2019, 12:33

Richtig Rumpel! :shh:
Ein höflicher Penis steht auf, damit die Dame sich setzen kann......

Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 3144
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 18:19
x 96
x 19

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Peppermint Pig » Sa 29. Jun 2019, 14:23

Eventzuschauer hat geschrieben:
Fr 28. Jun 2019, 22:49
Warum gibt man dem Aufsteiger nicht seinen Wunsch statt?
Weil der Aufsteiger erst lernen muss, dass, wenn man etwas bekommen will, auch etwas geben muss.
Union Berlin hatte den Wunsch sein erstes Heimspiel in der Fußball-Bundesliga nicht gegen RB Leipzig bestreiten müssen.
Hertha hatte den Wunsch eines Berliner Derbys zum 30. Jubiläum des Mauerfalls https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2019 ... rfall.html und ich kann mir gut vorstellen, dass dies auch im Interesse des DFB lag.
Union twittert zuerst überhaupt nicht am 9. November spielen zu wollen https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2019 ... rfall.html
um dann später Fußball-Klassenkampf-Gründe anzuführen. https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2019 ... ngler.html
Nun wurden keinem die Wünsche erfüllt. Das heißt, vielleicht hat Union ja doch am 9. Nov. frei. Aber es ging ihnen ja hauptsächlich um das Derby.

Ich finde dieses Jubiläumsspiel für RB auch passender. Ohne Mauerfall könnte weder Union noch RB ein Bundesligaspiel gegen Hertha bestreiten. Aber ohne Mauerfall gäbe es RB gar nicht.
Rasenballsportgemeinschaft Red Bull Leipzig---①①⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪⓪-------------------------Bild---Bild---Bild

Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4273
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 40
x 147

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Eventzuschauer » Sa 29. Jun 2019, 20:23

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 00:19
Ich hätte es genau so gemacht und das angesetzt.
Darf ich fragen warum?

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22187
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 6
x 68

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 29. Jun 2019, 20:39

Eventzuschauer hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 20:23
Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 00:19
Ich hätte es genau so gemacht und das angesetzt.
Darf ich fragen warum?

Weil es bei den Wünschen nicht danach geht, ob jemand den anderen gut leiden kann. Da sollten schon konkrete Dinge dahinter stehen. Zumal sich Union mit ihren Aussagen sowieso deutlich drüber verhält.

Wäre für die Fans nicht schön, die Buttersäure in den Gästeblock schmieren?
Wäre für die Fans nicht schön, die sich als was besseres als RBL-Fans betrachten?
Wäre für die Fans nicht schön, die sich damals in Liga 2 hier sehr merkwürdig benommen haben (habe selten aggressivere Stimmung rund um das Spiel erlebt)?
Wäre für das Team nicht schön, dass RBL-Kicker nicht nimmt? Was ist das eigentlich für eine Form von Sippenhaft?

Bei aller Liebe, wer mitspielen will, der muss eben mit allen spielen. Diese Pariarisierung rund um RBL muss aufhören und Union hebt das ganze eher noch auf eine neue Ebene. Da ist dieser Wunsch ein Teil der Problematik. Daher würde ich es das wie die DFL machen (ob nun absichtlich oder unabsichtlich), einfach um zu zeigen, das es so nicht geht.

Gut, das kommt ggf. bei Union nicht an, aber ich finde es dennoch richtig.
Bild

Antworten