1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3431
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 508
x 500

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mo 23. Mär 2020, 07:23

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 07:17
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 06:58
im Sportstudio am WE, wurde beiläufig erwähnt, dass nur RB Leipzig noch Kleingruppentraining durchführt. Hat sicherlich keinen interessiert.
Ja. Hab da letzte Woche auch einen Beitrag gelesen, wie sie das angehen. Viel Passtraining und getrenntes Umziehen etc. Finde ich jetzt nicht schlimm und unserer Passquote kann das ja nun echt nicht schaden. :frech:
Wenn es den ersten Spieler trifft, wird das Ganze sicher beendet. Momentan sieht es doch aber gut aus. Vielleicht sind wir ja doch nicht so "grippeanfällig", wie wir immer dachten...
wer weiß es wofür es gut ist. Vielleicht kann man die Saison , egal wie sie denn ausgeht und wie es es gewertet wird dadurch vergolden.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22542
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 37
x 297

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mo 23. Mär 2020, 08:17

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 07:17
Wenn es den ersten Spieler trifft, wird das Ganze sicher beendet. Momentan sieht es doch aber gut aus. Vielleicht sind wir ja doch nicht so "grippeanfällig", wie wir immer dachten...
Endlich lohnt es sich mal, dass immer behauptet wird, das ist nicht wie die Grippe. :sat:
Bild

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11311
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1070
x 489

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von EisenerBulle » Mo 23. Mär 2020, 10:01

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 08:17
EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 07:17
Wenn es den ersten Spieler trifft, wird das Ganze sicher beendet. Momentan sieht es doch aber gut aus. Vielleicht sind wir ja doch nicht so "grippeanfällig", wie wir immer dachten...
Endlich lohnt es sich mal, dass immer behauptet wird, das ist nicht wie die Grippe. :sat:
Ja. Deshalb die "". Hab es auch wirklich so gemeint. Es gab ja hier im Forum in letzter Zeit so einige Missverständnisse, glaube ich. Ich bin ja nun bekanntermaßen kein Kind von Traurigkeit aber man traut sich ja kaum noch was zu schreiben. Das geschriebene Wort ist eben manchmal so eine Sache für sich.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 84
x 175

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von mahe » Mo 23. Mär 2020, 11:34

wenn man die liga 365 tage aussetzt, kann man in ca. einem jahr dort weiter machen, wo man jetzt aufgehört hat.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Hans-Karl
Beiträge: 173
Registriert: Di 30. Apr 2019, 11:42
Wohnort: Leipzig
x 138
x 121

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Hans-Karl » Mo 23. Mär 2020, 11:35

An jeglichen Missverständnissen bei der Bewertung von geschriebenen düsteren Schreckensberichten, ist zuerst mal der Verursacher Schuld als inhaltlicher Verfasser; als der, der "zuerst" veröffentlicht.

Derjenige, der den Artikel aufgreift und/oder weitererzählt oder sonst wo "twittert", legt dann eins drauf und macht aus dem Schneeball eine Lawine, an deren Ende dann "Gott" zu stehen scheint, der der Menschheit das Coronavirus als Geissel sendet.

Der Journalist, der des Verursachers Worte verbiegt und aufbläht, damit es eine "künstliche" Relevanz erhält, macht sich schuldig!

Logischerweise sichert sich der Journalist in seinen Einlassungen in alle Richtungen ab und fügt Zeitfenster ein, die von vorne herein ewige unwidersprochene Gültigkeit behalten soll.

Sätze wie: "es wird Wochen, vielleicht ein Jahr oder länger dauern...und niemand weiss..." sind, ob der unklaren Deutung niemals nützlich.

Nochmal: Ein Virus ist schlimm und Antibiotika hilft eben nicht wie bei Bakterien. Es hat also weder was mit Gott zu tun, noch mit der Menschheit. Schon gar nicht rächt sich die Erde an uns; was soll denn das?

Der Fortschritt der Menschheit ist hierbei aber sogar sein potenzielles Glück bei der medizinischen Forschung.

Es kann eben auch alles besser kommen, aber dreierlei Denke, verkauft sich schlecht.

Wenn ich lese, "nach Ansicht renommierter Virologen sei..." frage ich mich: Wer sind denn "die", die hier konkret wurden, und wer von denen hat das geschriebene, wann gegenüber wem, wo gesagt?

Immerhin, Jonas-Schmidt Sanasit , Virologe vom Bernhard-Nocht-Intitut für Tropenmedizin stand Karen Mioska in den Tagesthemen für ein Interview gestern bereit.

Er sagte: Zuerst kommen wohl früher erste Medikamente, da sei man schon recht weit; ein Impfstoff benötigt eher ein Jahr, ob der notwendigen Test eines präventiven Produkts.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11311
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1070
x 489

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von EisenerBulle » Mo 23. Mär 2020, 15:50

Nun hat sich das mit dem Training auch bei uns erledigt.

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/r ... e-100.html
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Olaf2603
Beiträge: 469
Registriert: Di 28. Apr 2015, 16:28
x 15
x 41

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Olaf2603 » Mo 23. Mär 2020, 19:14

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 15:50
Nun hat sich das mit dem Training auch bei uns erledigt.

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/r ... e-100.html
Hab ich eh nie verstanden wieso sie überhaupt am Freitag trainiert haben :thdown:

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11311
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1070
x 489

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von EisenerBulle » Mo 23. Mär 2020, 20:21

Olaf2603 hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 19:14
EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 15:50
Nun hat sich das mit dem Training auch bei uns erledigt.

https://www.mdr.de/sport/fussball_1bl/r ... e-100.html
Hab ich eh nie verstanden wieso sie überhaupt am Freitag trainiert haben :thdown:
Muss man jetzt aber auch nicht überbewerten oder? In dieser eh schon aufgeheizten Atmosphäre...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16327
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 181
x 531

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von Jupp » Di 24. Mär 2020, 20:04

Anfang Mai soll es also weitergehen mit der Bundesliga, wie auch immer:
DFL-Präsidium empfiehlt Aussetzung von Bundesliga und 2. Bundesliga bis mindestens 30. April – Medienrechte-Ausschreibung wird verschoben

Angesichts der potenziell existenzgefährdenden Situation einiger Clubs und aus Verantwortung für einen Wirtschaftszweig mit 56.000 direkt und indirekt Beschäftigten hatte die Mitgliederversammlung am 16. März einstimmig das Ziel vertreten, die Saison bis zum 30. Juni zu Ende spielen zu wollen, soweit dies rechtlich zulässig und selbstverständlich gesundheitlich vertretbar ist. Diesbezüglich arbeitet die DFL derzeit unter Hochdruck an Konzepten, Spiele zu gegebenem Zeitpunkt – der Situation geschuldet – auch ohne Stadion-Zuschauer und mit einem Minimal-Einsatz von Arbeitskräften in den Bereichen Sport, allgemeine Organisation und Medien durchzuführen. Anders als im Amateur- und Breitensport oder bei sonstigen Freizeitveranstaltungen wäre dann nur Personal im Stadion, das an diesem Arbeitsplatz einer Erwerbstätigkeit nachgeht.
https://www.dfl.de/de/aktuelles/dfl-pra ... erschoben/
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1853
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 16
x 28
Kontaktdaten:

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2019/20

Beitrag von TRAFFIX » Mi 25. Mär 2020, 15:58

mahe hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 11:34
wenn man die liga 365 tage aussetzt, kann man in ca. einem jahr dort weiter machen, wo man jetzt aufgehört hat.
Den Gedanken hatte ich auch schon :frech: :thup:
TRADITION 2.0

Antworten