DFB Pokal 2019/20

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Antworten
Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 1276
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:21
Wohnort: Sektor B
x 11
x 6

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von Little Joe » Sa 15. Jun 2019, 22:18

elbosan hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 20:10
Kackspiel. Bild
Du sagst es. Übermotivierte Spieler, die durch die hasserfüllten Fans noch weiter angetrieben werden, ist eine schlechte Konstellation.
Ich wäre auch gerne nach Nordhausen oder Halberstadt gefahren.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5890
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 31

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von mahe » Sa 15. Jun 2019, 22:39

noch ist theoretisch 6x berlin möglich. :cool:
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Truckle
Beiträge: 2558
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 16

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von Truckle » Sa 15. Jun 2019, 23:30

Schlimmer wären nur Cottbus, Magdeburg oder Rostock gewesen.
Mein Tipp: wieder Spielabbruch.

Die Mannschaft wird mit Messer zwischen den Zähnen auflaufen, die Vereinsführung Öl ins Feuer gießen, die Fans noch übler drauf sein als beim letzten mal.
Also eigentlich darf man da gar nicht hinfahren wenn man
heil wieder heim kommen will.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7718
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 63

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von elbosan » Sa 15. Jun 2019, 23:37

Immerhin ist für das für die Bande dort direkt mal das Spiel des Jahres. Da kann man eigentlich nur die entsprechenden Filter bei Twitter und Co setzen um seine Ruhe zu haben.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 5890
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 22
x 31

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von mahe » Sa 15. Jun 2019, 23:53

warum so angespannt? willers spielt da nicht mehr!
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Nordhäuser
Beiträge: 930
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 18

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von Nordhäuser » Sa 15. Jun 2019, 23:59

Mit der richtigen Einstellung führen wir die Osnasen am Nasenring durch die Bremer Brücke.

Benutzeravatar
blackadder
Beiträge: 133
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 20:43
x 1

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von blackadder » So 16. Jun 2019, 10:39

Ich befürchte in Osnabrück wird der Gedanke nach „Rache“ für den Ausgang und Verlauf beim letzten Mal im Vordergrund stehen.

Da wird die Fairness auf der Strecke bleiben. Von daher hätte es kaum schlechtere Lose gegeben.

Und zum Thema Einstellung unserer Spieler. Warum sollte ich mich als hoffnungsvolles Talent (sowas muss ein Spieler von sich denken, allein schon weil wir ihn geholt haben) von Zweitligaspielern krankenhausreif treten lassen in der 1. Runde eines deutschen Pokalwettbewerbs.

Aufgrund unserer Philosophie auf junge Talente zu setzen wird das Traditionshassduell im DFB Pokal immer eine besondere Herausforderung bleiben. Dementsprechend werde ich meine Erwartung an das Spiel anpassen.

Nordhäuser
Beiträge: 930
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 18

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von Nordhäuser » So 16. Jun 2019, 11:11

Ich gehe aber mal davon aus,das auch in Osnabrück ein Schiedsrichter die Partie leitet und der auch farbige Karten dabei hat.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7718
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 63

DFB Pokal 2019/20

Beitrag von elbosan » So 16. Jun 2019, 11:58

Schnell 2 oder 3 Tore machen und Ruhe im Karton. Und natürlich keins reinbekommen..

Unser Team hat sich, seit „es gibt nur Plan A“ in allen Mannschaftsteilen weiterentwickelt. Da es sich um das 1. Pflichtspiel der Saison handeln wird, gehe ich davon aus dass jeder sich anbieten will. Denn genau wie unter Rangnick im letzten Jahr, steht nahezu jede Position wieder auf 0. Und Nagelsmann ist nicht dafür bekannt nach Namen aufzustellen. Da zählt nur Leistung.

Zudem hat sich die TSG unter Nagelsmann auch kaum die Blöße in Pokalwettbewerben gegeben und unterklassige Teams meistens Chancenlos gelassen.

6:0 gegen Egestorf,
1:0 gegen Erfurt (80% Ballbesitz, 15 Torschüsse.. Spiel war eigentlich nie in Gefahr.. 1:0 sehr schmeichelhaft für Erfurt)
6:1 gegen Lautern (nach 22 Minuten stand es schon 3:0)

Das es immer nur zu Runde 2 reichte, war Los-Pech. Bremen und Leipzig in Runde 2. Dazu Köln 16/17 mit „Killer“ Modeste. (91. Minute 2:1)

Ich glaube an einen souveränen Einzug in die 2. Runde. Ein solides 5:0 .. nach 20 Minuten ist das Spiel gelaufen und das Stadion ruhig gestellt.
Dazu 75% Ballbesitz.. der Gegner nach 60 Minuten platt.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2581
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 150
x 91

Re: DFB Pokal 2019/20

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 16. Jun 2019, 12:26

Mein Senf dazu.
Schön ist das Los sicherlich nicht, aber die Art der Panikmache, bevor das Spiel losgegangen ist halte ich für zu übertrieben. Wir haben uns weiterentwickelt. Darum
hinfahren, und weiterkommen. Schönheitspreise erwarte ich nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Antworten