Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6022
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 75
x 237

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von bullish! » So 21. Jun 2020, 10:41

MarkoDe hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 10:04
...aber dennoch wird das Sky Abo für Fans weiter unverzichtbar bleiben....
Wieso das? :think: Braucht kein Mensch so ein Abo.
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 899
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 40
Kontaktdaten:

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von MarkoDe » So 21. Jun 2020, 10:46

bullish! hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 10:41
MarkoDe hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 10:04
...aber dennoch wird das Sky Abo für Fans weiter unverzichtbar bleiben....
Wieso das? :think: Braucht kein Mensch so ein Abo.
OK, meine Aussage war verallgemeinernd, deine aber auch. Ich persönlich schaue samstags gern die Konferenz mit Freunden und viele andere auch. Für mich und viele andere ist daher auch weiterhin das Sky-Abo nicht verzichtbar. Zumindest so lange man das Sky Ticket Supersport Paket weiterhin für 11-14€/Monat bekommt - die geteilten 5-7€/Monat sind es mir wert. :frech:
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 899
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 40
Kontaktdaten:

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von MarkoDe » So 21. Jun 2020, 11:59

Klubs müssen mit hohen Mindereinnahmen rechnen

Vor Ausbruch der Pandemie hatten die Klubs noch auf eine Steigerung der Erlöse von 4,64 Milliarden Euro im laufenden Vierjahresvertrag auf 5,4 Milliarden Euro gehofft. Jetzt dürften es maximal zwischen 4,2 und 4,4 Milliarden Euro geworden sein.
Quelle: Kicker

Übersicht der Bundesliga TV-Rechte
ab der Saison 2021/22


DAZN
BL1: Freitag 20:30 Uhr
BL1: Sonntag 15:30 Uhr - 17:30 Uhr und 19:30 Uhr

SKY
BL1: Samstag Konferenz & Einzelspiele
BL1: Samstag 18:30 Topspiel
BL2: alle Spiele
sowie alle Relegationsspiele der 1. und 2. BL

SPORT 1
BL2: 20:30 Uhr Topspiel zusätzlich zu SKY

ARD
Sportschau mit unveränderten Rechten
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 693
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 118
x 158

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von lgwgnr » Mo 22. Jun 2020, 09:55

MarkoDe hat geschrieben:
So 21. Jun 2020, 11:59
Klubs müssen mit hohen Mindereinnahmen rechnen

Vor Ausbruch der Pandemie hatten die Klubs noch auf eine Steigerung der Erlöse von 4,64 Milliarden Euro im laufenden Vierjahresvertrag auf 5,4 Milliarden Euro gehofft. Jetzt dürften es maximal zwischen 4,2 und 4,4 Milliarden Euro geworden sein.
Da kommen einem ja fast die Tränen! Hier sollte es nicht mit hohlen Solidaritätsbekundungen oder für die Vereine vom Balkon klatschen getan sein. Eine große Sammel- und Spendenaktion muss her!

Keine Umsatzsteigerung von fast 800 Millionen Euro - wie soll es nun weitergehen? :cry:
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von elbosan » Mo 22. Jun 2020, 11:54

Mir irgendwie schleierhaft. Hat Sky nicht neue Zuschauer-Rekorde gebrochen? Wo ist das Geld denn hin?

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 899
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 40
Kontaktdaten:

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von MarkoDe » Mo 22. Jun 2020, 12:05

Na ja welches Geld? Es fehlten halt die Konkurrenten die die Preise hochtreiben. Und SKY spart ne Menge Geld da DAZN größer einsteigt.


9 Saisonspiele im FreeTV bei Sat.1

Sat.1 hat bei der Fernsehrechte-Auktion der Fußball-Bundesliga überraschend ein Live-Rechtepaket erworben. Nach Informationen der dpa darf der private TV-Sender ab 2021 pro Saison neun Spiele im Free-TV zeigen.

Das Paket war bisher beim ZDF beheimatet und enthält die Relegationsspiele sowie je 1 Bundesliga-Spiel am 1., 17. und 18. Spieltag sowie das Saison-Auftaktspiel der 2. Bundesliga.
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11741
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1325
x 691

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von EisenerBulle » Mo 22. Jun 2020, 21:18

Bundesliga bis 2025 in der Sportschau

Ein wichtiger Schritt in die Zukunftsfähigkeit der Sportschau ist der Erwerb von digitalen Rechten. Die digitalen Plattformen der ARD, wie sportschau.de, die Mediathek und die Audiothek können Bundesligainhalte anbieten. Videos vom Bundesligageschehen dürfen künftig ab Montag, 0.00 Uhr online gestellt werden. Audio-Reportagen von allen Partien der Bundesliga und 2. Bundesliga in voller Länge können in den digitalen Ausspielwegen genutzt werden. Dieses Recht liegt zur Zeit noch bei Amazon Prime, ab 2021 bei der ARD.

https://www.sportschau.de/fussball/bund ... e-100.html
Finde ich jetzt mal nicht so schlecht.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Semantosoph
Beiträge: 187
Registriert: Mi 19. Okt 2016, 20:41
x 70
x 31

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Semantosoph » Mo 29. Jun 2020, 10:25

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 21:18
Bundesliga bis 2025 in der Sportschau

Ein wichtiger Schritt in die Zukunftsfähigkeit der Sportschau ist der Erwerb von digitalen Rechten. Die digitalen Plattformen der ARD, wie sportschau.de, die Mediathek und die Audiothek können Bundesligainhalte anbieten. Videos vom Bundesligageschehen dürfen künftig ab Montag, 0.00 Uhr online gestellt werden. Audio-Reportagen von allen Partien der Bundesliga und 2. Bundesliga in voller Länge können in den digitalen Ausspielwegen genutzt werden. Dieses Recht liegt zur Zeit noch bei Amazon Prime, ab 2021 bei der ARD.

https://www.sportschau.de/fussball/bund ... e-100.html
Finde ich jetzt mal nicht so schlecht.
Oha! Dann also BuLi-Radio im ÖR und nicht mehr bei Amazon Prime. Finde ich gut. Eine weitere Möglichkeit (zumindest für mich), sich von Amazon zu lösen.

Antworten