Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Get H
Beiträge: 294
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 104
x 76

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Get H » So 14. Jun 2020, 18:17

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 16:33
Mancher hat in seinen Leben einen Aktionsradius wie ein Bierdeckel
Und manch einer ein Vorstellungsvermögen einer grünen Banane.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3602
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 628
x 626

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 14. Jun 2020, 18:17

Truckle hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 17:52
Neue Saison ohne Zuschauer, wird den Clubs Zehntausende Fans kosten.
Ich höre immer mehr von RB Fans das man sich dann von der BL verabschiedet.
Das spielen um des Geldflusses wegen, während Millionen Menschen weltweit ins Elend stürzen und Hunderttausende sterben findet immer weniger Verständnis.

Fußball ohne Fans vor Ort ist wie Bier ohne Alkohol oder Sex ohne Partner.
So sieht es aus. Meine DK werde ich nicht aufgeben, warum auch. Bezahlen tut man ja nur wenn man was in Anspruch nimmt.
Sicherlich ist jeder anders, aber das kann ich mir nicht antun. Habe gestern nur Leipzig angeschaut, und die Sportschau nebenbei laufen lassen und dabei gearbeitet.
Ich kann persönlich damit nichts anfangen. Da treibe ich lieber selber Sport. Mich regt es nicht mal auf, dass ich Mittwoch schon paar Tage wegfahre, und das Spiel nicht sehen kann, da wahrscheinlich im Auto. Die 3 Pkt für die CL werden wir irgendwie reinfahren. Und Bayern ist Meister, der Rest ist Wumpe. CL ohne Zuschauer? keine Ahnung was das soll. Jeder kann die Kohle Sky oder anderen Rechteanbietern in den Rachen werfen. Sein Problem. Und wer richtig seinen Sport liebt als Fußballer kann die Situation nicht gut finden. Rein mal so, obwohl es in den Corona Thread besser passt. Die Wahrscheinlichkeit jetzt mit Zuschauern zu beenden und sicherer zu sein als ggf den Testballon im Herbst zu starten . Aber grau ist alle Theorie, und Demonstrationsgut hin oder her, wenn Demos zur Narretei und Selbstdarstellung ausarten gehören sie in solchen Zeiten nicht zugelassen.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3602
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 628
x 626

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von The-Last-ReBeL » So 14. Jun 2020, 18:22

Get H hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 18:17
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 16:33
Mancher hat in seinen Leben einen Aktionsradius wie ein Bierdeckel
Und manch einer ein Vorstellungsvermögen einer grünen Banane.
https://i.pinimg.com/originals/91/bd/6e ... d12ebe.png

:zzz:
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Get H
Beiträge: 294
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 104
x 76

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Get H » So 14. Jun 2020, 18:29

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 18:22
Get H hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 18:17
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 16:33
Mancher hat in seinen Leben einen Aktionsradius wie ein Bierdeckel
Und manch einer ein Vorstellungsvermögen einer grünen Banane.
https://i.pinimg.com/originals/91/bd/6e ... d12ebe.png

:zzz:
Getriggert?

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4972
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 76
x 89

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von Roter Brauser » So 14. Jun 2020, 21:25

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 18:17
Truckle hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 17:52
Neue Saison ohne Zuschauer, wird den Clubs Zehntausende Fans kosten.
Ich höre immer mehr von RB Fans das man sich dann von der BL verabschiedet.
Das spielen um des Geldflusses wegen, während Millionen Menschen weltweit ins Elend stürzen und Hunderttausende sterben findet immer weniger Verständnis.
Jeder kann die Kohle Sky oder anderen Rechteanbietern in den Rachen werfen. Sein Problem. Und wer richtig seinen Sport liebt als Fußballer kann die Situation nicht gut finden.
@Truckle: Elend gabs auch schon vor Corona. Fußball ist nunmal Unterhaltung und der wurde auch gespielt, als Terroristen Flugzeuge ins WTC steuerten oder die Reaktoren in Fukushima schmolzen.

Es ging immer weiter und hat den Fußball nicht nachhaltig beeinflusst - und das wird auch durch eine Pandemie nicht geändert. In meinem Umfeld hat sich durch Corona niemand von der Bundesliga verabschiedet - und diejenigen die es getan haben, haben das schon viel eher getan...Gruß unter anderem an die Diablos, die den "Trend" schon 2008 erkannt haben und sich ihre eigenen Nische eingerichtet haben.

@Last-Rebel: Im ersten Abschnitt deines Beitrags hast du noch schön in der "Ich"-Perspektive argumentiert. Plötzlich verallgemeinerst du.

Ist doch auch mal schön, wenn die Gehaltmillionäre wissen, wie sich zehntausende Hobby-Fußballer fühlen, die jedes Wochenende vor weniger als 50 Zuschauern ihrer Freizeitaktivität nachgehen.
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 899
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 40
Kontaktdaten:

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von MarkoDe » Mo 15. Jun 2020, 12:40

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
So 14. Jun 2020, 15:54
Kann mir gar nicht vorstellen, wer auf die Rechte bietet, wenn nicht mal sicher ist, ob die Stadien wieder oeffnen. Geisterspiele anzuschauen? Verzerrte Ergebnisse haben? Da muss man einen.an der Klatsche haben. Die sollen mal pruefen ob man gegen den BVB die Tore oeffnet. Gutmenschen und Verschwoerer duerfen sich schon lange zusammenrotten, ohne das eine Sau was sagt.
Die Quoten sind teils besser als vor Corona insofern wird das keinen Bieter beeinflussen.Einfluss hat eher dass DAZN bspw. corona-bedingt auf Sparflamme kochen muss.
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1272
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 101

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von RaBaSpo » Sa 20. Jun 2020, 23:48

Da Marko, wie ich gerade feststelle, in diesem Unterforum einen neuen Thread gemacht hat, pack ichs mal hier rein und nicht in den meinen vom März. :lol:

Die ersten Entscheidungen im Medienpoker sind offenbar heute Abend durchgesickert.
Demnach wird die Marktposition von Sky weitergeschwächt, da nach dem Verlust der Freitagsspiele im Jahr 2017 nun auch die Sonntagspartien für den Unterföhringer TV-Sender Geschichte sind. Das sogenannte Paket D hat sich (passend wie ich finde) DAZN gesichert und darf ab Saisonbeginn 2021/22 die 106 Partien an den beiden genannten Tagen live übertragen. Sky hat demnach noch 200 Spiele im Live-Angebot.

Quelle: Kicker.
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 899
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 40
Kontaktdaten:

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von MarkoDe » So 21. Jun 2020, 10:04

Es verringern sich zwar die Spiele die SKY besitzt aber dennoch wird das Sky Abo für Fans weiter unverzichtbar bleiben. Evtl. kommt es ja auch zu einer Kooperation ... ein linearer DAZN-Sender im Sky-Paket ist bspw. nicht auszuschließen.

Mal schauen was DAZN dafür hinlegen musste, die 11,99€ / Monat (die man ja derzeit noch einfach auf wieder 9,99€ drücken kann), dürften aber kaum haltbar sein. Auch gerade wegen der erworbenen CL-Rechte.
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von elbosan » So 21. Jun 2020, 10:29

Sky zerschlagen und boykottieren!

Benutzeravatar
MarkoDe
Beiträge: 899
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 23:38
Wohnort: Dessau
x 40
Kontaktdaten:

Re: Vergabe der BL-Rechte 2021/22 bis 2024/25

Beitrag von MarkoDe » So 21. Jun 2020, 10:40

Die 2. Liga Rechte sind übrigens wohl wieder bei Sky gelandet - außer dem neuen Samstagabend-Topspiel. Das soll - Gerüchten zufolge - bei der Telekom laufen.

edit: Alle 2. Liga-Spiele bei SKY, Samstagabend-Spiel ZUSÄTZLICH bei Sport1.
Meine Bilder: Instagram.com/ravenhawk80 | Alles zu internationalen Auswärtsreisen: www.facebook.com/groups/rblint/

Antworten