1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12331
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1610
x 1071

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Mo 1. Mär 2021, 18:50

Ob das eine sinnvolle Lösung ist? :think: Na ja, eine große Auswahl werden sie nicht haben. Salzburg benötigt dann auch mal wieder Ersatz.
Arminia wirft Trainer Neuhaus raus - Kramer soll übernehmen

Die Nachfolge scheint schon geregelt zu sein. Frank Kramer soll laut "Westfalen-Blatt" und der "Neuen Westfälischen" Nachfolger von Uwe Neuhaus werden.

Der 48 Jahre alte Kramer trainierte in der Bundesliga 2012 für zwei Spiele interimistisch 1899 Hoffenheim und 2013 die SpVgg Greuther Fürth, in der 2. Liga 2015 für knapp fünf Monate Fortuna Düsseldorf. Von 2016 bis 2019 trainierte er diverse Nachwuchsteams des Deutschen Fußball-Bundes. Aktuell leitet er das Nachwuchsleistungszentrum des österreichischen Meisters RB Salzburg.

https://www.sportschau.de/regional/wdr/ ... s-104.html
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Nordhäuser
Beiträge: 1295
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 179

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von Nordhäuser » Mo 1. Mär 2021, 19:06

Bielefeld macht den gleichen Fehler mit Neuhaus wie damals Dynamo,was danach folgte endete letztendlich in der 3.Liga.Bauen sich über Jahre was auf,dominieren die 2.Liga,haben in der Bundesliga beste Chancen auf den Klassenerhalt,gerade noch ein Unentschieden bei den Bayern geholt.Nur noch bescheuert.

dersichdenwolftanzt
Beiträge: 630
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 22:57
Mein Fanclub: Unified Bulls
Wohnort: Halle
x 180
Kontaktdaten:

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von dersichdenwolftanzt » Mo 1. Mär 2021, 20:31

Das Gesicht von der 11 Trottel - Journaille Philipp Köster hätte ich gern gesehen - und nun stellt sich die Frage:
Kündigt er seine Mitgliedschaft bei der Arminia, oder gibt es keine Live-Berichterstattung mehr von der Alm ... ?

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12331
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1610
x 1071

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Di 2. Mär 2021, 11:54

Und seit gestern wird ja heftig über einen bevorstehenden Abgang von Fredi Bobic diskutiert. Hertha ist im Gespräch. Ich hoffe, er hat sich das gut überlegt. Allerdings hat er Frankfurt mMn schon sehr an's Limit gebracht, falls sie die CL-Quali schaffen sollten und bei Hertha gibt's ja auch ne Menge zu tun. Geld würde ihm da auch zur Verfügung stehen und seine Familie lebt wohl auch da. Wird dann wohl so kommen.
Eintracht-Sportvorstand vor dem Absprung Causa Bobic: Jetzt zählt jeder Tag

Seit Montag 18.17 Uhr ist die Eintracht-Welt nicht mehr das, was sie vorher war. Denn zu diesem Zeitpunkt veränderte die Meldung, dass Eintracht-Vorstand Fredi Bobic den Verein Richtung Hertha BSC verlassen wolle, vieles. Der Sender Sky hatte darüber zuerst berichtet, auch, dass die Verhandlungen über eine Vertragsauflösung des bis zum Sommer 2023 laufenden Bobic-Vertrages bereits angelaufen seien.

https://www.hessenschau.de/sport/fussba ... t-102.html
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3523
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 551
x 537

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von katmik » Di 2. Mär 2021, 14:20

Der nächste Trainer mit RB-Vergangenheit kommt in die BL.
Bielefeld verpflichtet Frank Kramer, der zuletzt als Leiter der Nachwuchsabteilung in Salzburg tätig war, als Nachfolger von Neuhaus.
https://www.kicker.de/vertrag-bis-2023- ... 46/artikel
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 1935
Registriert: Di 26. Jul 2011, 13:31
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 27
x 51
Kontaktdaten:

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von TRAFFIX » Di 2. Mär 2021, 16:17

Ich sehe schon die Schlagzeile von morgen bei 11 Freunde:

"RedBull unterwandert den Deutschen Fussball!" :lol: :lol: :lol:
TRADITION 2.0

Nordhäuser
Beiträge: 1295
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 179

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von Nordhäuser » Di 2. Mär 2021, 16:22

Grammozis wir der neue "Obermalocher" in Königsblau.Womit wurde er erpresst?Was hat der für Leichen im Keller?

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12331
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1610
x 1071

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Mi 3. Mär 2021, 15:56

Nette Geste von Juve. Schalke kann es gebrauchen.
Transfer vorgezogen: Schalke winken für McKennie 25 Millionen Euro

Schalke hatte McKennie im Sommer an Juventus verliehen. Teil dieses Vertrages war eine Kaufoption, die bei der Erreichung festgelegter Parameter automatisch in Kraft getreten wäre. Dem hat der italienische Serienmeister nun aber vorgegriffen und eine vorzeitige Einigung mit den Königsblauen erzielt.

https://www.kicker.de/transfer-vorgezog ... 25/artikel
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Harzer Höhenbulle
Beiträge: 49
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 16:21
x 1
x 27

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von Harzer Höhenbulle » Fr 5. Mär 2021, 09:42

Zu „ Hans Joachim Watzke stichelt gegen RB Leipzig“
Herr Watzke kann viel erzählen,wenn der Tag lang ist. Er sieht RB Leipzig nicht
als Nummer 2 in Deutschland, sondern seinen BVB. Nach seiner Meinung gehören
dazu sportlicher Erfolg über einen langen Zeitraum, Strahlkraft, Fans usw.
Nun kann RB sportliche Erfolge über einen längeren Zeitraum noch garnicht haben,
da es den Verein erst seit 12 Jahren gibt.Auch Strahlkraft, Fans usw. müssen
über einen längeren Zeitraum wachsen.Ich finde, dass RB in relativ kurzer Zeit
eine enorme Entwicklung genommen hat und durchaus ein ernsthafter Konkurrent
für den BVB ist. Zum jetzigen Zeitpunkt steht RB immerhin 11 Punkte ( in Worten
Elf) vor dem BVB. Da scheint Herr Watzke ja doch einiges zu befürchten.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 879
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 159
x 257

Re: 1. Fußball-Bundesliga 2020/21

Beitrag von lgwgnr » Fr 5. Mär 2021, 11:21

Ich denke mein Vorredner bezieht sich auf folgenden Artikel: https://www.transfermarkt.de/watzke-bvb ... ews/381414


Ich weiß nicht was Herrn Watzke immer wieder zu solchen Äußerungen hinreißt. Es mag grundsätzlich nicht falsch sein, dass die Dortmunder eine wesentlich größere Strahlkraft als wir haben. So weit, so gut.

Doch er muss auch mal die Kirche im Dorf lassen und die aktuelle Realität anerkennen: 13 Punkte Rückstand auf Bayern, 11 auf uns und wenns dicke kommt spielt man kommende Saison nicht mal international. Und das ist also die zweite Kraft hier? Soso.

Ich will nicht behaupten, dass wir die zweite Kraft sind. Dafür ist der Zeitraum für mich einfach zu kurz gefasst. Aber neben Dortmund gibt es noch viele andere Vereine da oben, die im großen Theater mitspielen.

Ich hoffe, dass sie am Samstag in München wieder richtig auf den Sack kriegen. Diese überzogene BVB-Großspurigkeit gepaart mit mangelndem sportlichen Erfolg regt mich schon seit Jahren auf. Wunsch und Realität liegen hier weit auseinander. Im Übrigen auch mit der Aktion der Regenbogenfarben als Zeichen gegen Diskriminierung. In Dortmund sind wohl alle auf einmal Schäfchen geworden? Ich erinnere nur zu gerne an die Wand der Schande und die Gewalt gegen uns, Beleidigungen unterster Sorte gegen Hopp sowie diversen Aktionen rechtsextremer Kampfsportler innerhalb der Fanszene. Das ist nur Publicity, mit der Realität hat das in Dortmund leider wenig zu tun.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Antworten