DFB Pokal 2020/21

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 871
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 158
x 256

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von lgwgnr » Mo 9. Nov 2020, 11:19

Kein leichtes Los. Augsburg ist und bleibt auswärts eklig, auch wenn wir vor kurzem erst dort gewinnen konnten.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Nordhäuser
Beiträge: 1291
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 178

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Nordhäuser » Mo 14. Dez 2020, 16:30

RB hat eine Verlegung beim DFB hinterlegt und ist bereit,ähnlich wie Leverkusen,Klage einzureichen.Augsburg hat einer Verlegung nicht zugestimmt,war klar bei der "Liebesbeziehung".Kann mann ja auch verstehen,bei einer Verlegung wird der Wodka schlecht,der neben der Augsburger Parkbank steht.

Benutzeravatar
Nordlicht83
Beiträge: 405
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 12:31
x 3988
x 75

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Nordlicht83 » Mo 14. Dez 2020, 16:43

Was ich nicht verstehe warum man jetzt erst auf die Idee kommt eine Verlegung zu beantragen und man sich nicht gleich angeschlossen hat als die Bayern und Leverkusen das Thema angegangen sind??
:roll:

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2599
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 57
x 203

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von roger » Mo 14. Dez 2020, 20:36

Nordlicht83 hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 16:43
Was ich nicht verstehe warum man jetzt erst auf die Idee kommt eine Verlegung zu beantragen und man sich nicht gleich angeschlossen hat als die Bayern und Leverkusen das Thema angegangen sind??
:roll:
In der Tat. Wenn man die RB Brille absetzt, hat Augsburg klar die besseren Argumente. Die müssen ja auch planen. Da haben unsere Verantwortlichen einfach gepennt.

Generell sollte aber die Schlussfolgerung sein, einfach gar keine Verlegungen mehr zu genehmigen. Wer weit kommt, muss nunmal mit der Mehrbelastung leben.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12321
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1609
x 1069

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Mo 14. Dez 2020, 20:43

roger hat geschrieben:
Mo 14. Dez 2020, 20:36
In der Tat. Wenn man die RB Brille absetzt, hat Augsburg klar die besseren Argumente. Die müssen ja auch planen.
Was immer die Püppchen für Argumente haben, ist aber uninteressant (im Speziellen und im Allgemeinen sowieso :frech: ) wenn es um Gleichbehandlung gegenüber Bayern/Bayer geht. Und was "planen" die denn? Den Weg bis zur nächsten Parkbank? Das ich nicht lache.
Eine etwas längere Weihnachtspause wäre für unsere Jungs schon gut. Verdient haben sie es sich auch.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Tooor1962
Beiträge: 192
Registriert: Do 23. Jan 2020, 15:57
x 14
x 65

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Tooor1962 » Mo 14. Dez 2020, 22:05

ein Beginn am 09.01. und dann der nächste Spieltag am 12./13. 01.21 wäre sicher sinnvoller gewesen. Alle hätten 7 Tage mehr Zeit zum erholen und die Fam. zu besuchen. oder was auch immer. die drei Tage wegen des Pokalspiel macht doch auch nicht das Kraut fett wenn man bedenkt wie viele Fernreisen da anstehen würden.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22877
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 87
x 567

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 15. Dez 2020, 00:10

Naja, da sollte die Moivation doch da sein. Augsburg nimmt den Jungs den Urlaub weg, dafür werden sie aus dem Pokal geschossen und müssen sich dann auch keine Gedanken um weitere Zusatzbelastung machen.
Bild

Harzer
Beiträge: 933
Registriert: Sa 10. Sep 2016, 11:31
Wohnort: Harz
x 77
x 270

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Harzer » Di 15. Dez 2020, 10:04

Keine Ahnung aber dem Reuter sollte schon eine passende Retourkutsche verpasst werden. Soll es unsererseits doch eine leicht verstärkte U19 richten. Für diese Vögel dort sollte es reichen und das stände unseren Jungs gut zu Gesicht und sollte es dann nicht reichen ein Glückwunschtelegramm ab Reuter mit süffisanten Text "Hast fein gemacht, wirst darum auch nicht ausgelacht".
Meines Wissens hatten doch die CL-Teilnehmer glaube 20 Mio an die anderen Bundesligaklubs als Zeichen der Solidarität gespendet und denke das gilt auch nur für solidarische Vereine, also für Reuter nicht und man sollte das bei der Verteilung der Solidarmillionen aber bitte dann auch berücksichtigen :x :ghost:
RB Leipzig, Meister der Saison 2020/21

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2463
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 7
x 347

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von schmidder » Di 15. Dez 2020, 10:30

Bei allem verständlichen Ärger über Augsburg als solches, finde ich in diesem Fall muss man den Puppenspielern Recht geben.
rblive hat geschrieben:Augsburg hat im Dezember - einschließlich DFB-Pokal - fünf Spiele, dann im Januar allein in der Bundesliga sechs Partien. "Mannschaften wie der FC Augsburg haben nicht den Kader, um sieben Spiele in einem Monat zu spielen", erklärte Reuter. In den ersten Wochen des Jahres 2021 muss der FCA gegen die direkten Konkurrenten Köln, Stuttgart, Bremen und Union Berlin spielen. "Diese Mannschaften hätten uns gegenüber dann einen Wettbewerbsvorteil, weil sie im Januar kein Pokalspiel hätten", sagte der Manager.
Dem kann man schon folgen...
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12321
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1609
x 1069

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Di 15. Dez 2020, 11:43

Man könnte... Muss man aber nicht. :twisted: ;)

Laut der heutigen PK scheint das Thema eh durch zu sein. Das Spiel wird laut JN wie geplant stattfinden.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Antworten