DFB Pokal 2020/21

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6511
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von raceface » Mo 14. Sep 2020, 21:47

Könnte man so sagen. Bild


Eklat in Dresden: Ex-Dynamo Leistner stürmt auf Tribüne und stößt Fan um - Sportbuzzer.de https://www.sportbuzzer.de/artikel/toni ... e=toralarm
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11741
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1325
x 691

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von EisenerBulle » Mo 14. Sep 2020, 22:59

raceface hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 21:47
Könnte man so sagen. Bild


Eklat in Dresden: Ex-Dynamo Leistner stürmt auf Tribüne und stößt Fan um - Sportbuzzer.de https://www.sportbuzzer.de/artikel/toni ... e=toralarm
Er wurde aber wohl auch ziemlich krass von einem Dynamo provoziert. "Hoffentlich verliert deine Frau ihr ungeborenes Kind" soll gefallen sein. Keine Ahnung wie viele da ruhig geblieben wären. Der Spieler wird sicher bestraft werden aber ich hoffe auch, dass diese echt miese (selbst für einen Dynamoanhänger) Provokation in diesem Zusammenhang thematisiert wird. Ich persönlich kann den Leistner da schon ein stückweit verstehen.

Edit: Laut seiner eigenen Aussage wurde auf jeden Fall seine Familie beleidigt und er hat sich entschuldigt. Ob dieser "Fan" sich auch entschuldigen wird...
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

DFB Pokal 2020/21

Beitrag von elbosan » Di 15. Sep 2020, 02:18

Alter. Das wär Eskalation vom feinsten. Ich bin ja gegen Gewalt und so.. und wer was anderes behauptet bekommt paar mitm Paddel. Aber sowas geht gar nicht. Da wär ich sicherlich auch ausgerastet.

Leistner ist ja dann noch rückwärts in ein paar Fans geschubst worden. Das war ne Familie und deren Frau und Tochter haben sich dabei sehr verängstigt gezeigt. Hat er auch bemerkt. Er hat sie schon per Instagram ausfindig gemacht und sich entschuldigt. Im großen und ganzen erinnert mich das irgendwie an die Aktion von Eric Dier, der vor ein paar Monaten einen Pöbelnden Fan verkloppen wollte, der seinen kleinen Bruder beleidigt hat. Sind halt alle nur Menschen.

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6511
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 19
x 172

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von raceface » Di 15. Sep 2020, 05:38

Ziemlich krass das ganze.
Wär da auch nicht ruhig geblieben.

Aber Idioten finden sich leider immer wieder....
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16812
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 233
x 658

DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Jupp » Di 15. Sep 2020, 07:20

Hier sieht man die Szene bei Sky: https://sport.sky.de/fussball/artikel/a ... ssion=true

Und hier aus Blocksicht: https://twitter.com/espnfc/status/13055 ... 35879?s=21

Dresdner unter sich beim Fußball.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Adamson
Beiträge: 6085
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Adamson » Di 15. Sep 2020, 09:17

EisenerBulle hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 22:59
Er wurde aber wohl auch ziemlich krass von einem Dynamo provoziert.
Na ja, wenn es danach gehen würde, wäre Timo Werner einige Monate nicht mehr von der Tribüne runtergekommen.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16812
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 233
x 658

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Jupp » Di 15. Sep 2020, 09:30

Schaut euch mal das Würstchen an, wie er aus vermeintlich sicherer Position Leistner beleidigt, aber dann den Abgang machen will: https://twitter.com/L91172891/status/13 ... 24768?s=20

Ich musste da auch an Timo bspw. denken und kann nur den Hut ziehen, wie ruhig er da geblieben ist. Leistner ist Dresdner, Dynamo sein Herzensverein und er und seine Familie wird dort übel beleidigt. Ja, er muss da eigentlich ruhig bleiben, aber ich kann es auch verstehen. Spieler sind auch nur Menschen und was teilweise im Stadion gerufen wird, geht nicht.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3332
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 411
x 389

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von katmik » Di 15. Sep 2020, 09:55

In dem Video ist ja auch deutlich zu sehen, dass der "Fan" eine eindeutige obszöne Geste gegen Leistner macht.
Wenn Fußballer sowas auf dem Spielfeld machen, gibts saftige Strafen. Warum sollte das für Leute auf den Tribünen anders sein.
Sicher ist es nicht die feine englische Art von Leistner, sich den Typ zu greifen, verständlich ist es aber allemal.

Hier mal ein Artikel mit Beispielen, wie Spieler für solche Dinge bestraft wurden.
https://rp-online.de/sport/fussball/bun ... d-18007329
Ralph Hasenhüttl war außer sich. Wutentbrannt stürmte der Trainer von RB Leipzig nach Spielschluss auf Daniel Baier zu und war nur mit Mühe davon abzuhalten, dem Augsburger Kapitän an den Kragen zu gehen. Baier hatte Hasenhüttl während der Partie mit einer obszönen Geste — Baier deutete eine Selbstbefriedigung an — provoziert und beleidigt.
"Er hätte Rot sehen müssen. Schade, dass der vierte Offizielle das nicht gesehen hat. Entschuldigt hat er sich nicht", sagte Hasenhüttl, der sich auch lange nach dem 0:1 (0:1) des Vizemeisters noch nicht beruhigt hatte. Tags darauf hat der DFB bereits sein Strafmaß verkündet: Der FCA-Profi muss 20.000 Euro Geldstrafe zahlen und ein Spiel zusehen. Nicht die erste Sperre für derartige Ausfälle.
Und auch im Straßenverkehr ist das Zeigen solcher Gesten eine Straftat, die man zur Anzeige bringen kann.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Get H
Beiträge: 294
Registriert: Di 31. Mär 2020, 22:41
x 104
x 76

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von Get H » Di 15. Sep 2020, 10:07

Menschlisch verständlich, darf er dennoch nicht. Kein Plan inwieweit der DFB / DFL hier noch tätig werden dürfen, der Verein ganz sicher. Auch mit straf- und zivilrechtlichen Folgen muss Leistner hier rechnen.
Der "nette" Mensch in weinrot hat jedoch ebenfalls die Konsequenzen für sein Handeln zu tragen. Zeitweises Stadionverbot finde ich ja generell nicht verkehrt bei solchen Auswüchsen. Dazu bleibt auch hier die straf- und zivilrechtliche Verfolgung.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 693
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 118
x 158

Re: DFB Pokal 2020/21

Beitrag von lgwgnr » Di 15. Sep 2020, 11:11

Da sind seit einem halben Jahr mal wieder Fans im Stadion zugelassen und ein paar Leute haben sich natürlich wieder nicht im Griff. Ist ja nicht nur der Kerl in weinrot. Von oben kommt noch einer in grau und will Leistner eine langen, schubst ihn aber nur. Auch der kahlköpfige Geselle im Hintergrund musste vom Kumpel arg zurückgehalten werden, sonst hätte es da auch gescheppert.

Offensichtlich war es falsch von Leistner. Aber das ist eine Affekthandlung, nicht mehr und nicht weniger und ich denke viele werden es einfach nachvollziehen können. Aber im Ganzen ist es gut ausgegangen. Wären noch ein paar mehr "Fans" an dieser Stelle anwesend gewesen, hätte es schnell auch übel für Leistner enden können.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Antworten