UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Alles rund um Bundesliga, DFB-Pokal und Europapokal
d00b
Beiträge: 204
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 22:37
x 52

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von d00b » Mi 9. Dez 2020, 23:11

Das wird ein dickes aber attraktives Brett im Achtelfinale :D

Chelsea für mich der vermeintlich leichteste Gegner, oder aber Real :lol:

Ich kann mich gar nicht entscheiden welchen Gegner ich wählen würde. Jedenfalls bitte nicht Man City.

Benutzeravatar
Kuckuck
Beiträge: 413
Registriert: Mo 27. Apr 2015, 18:30
x 67

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von Kuckuck » Mi 9. Dez 2020, 23:28

d00b hat geschrieben:
Mi 9. Dez 2020, 23:11
Das wird ein dickes aber attraktives Brett im Achtelfinale :D

Chelsea für mich der vermeintlich leichteste Gegner, oder aber Real :lol:

Ich kann mich gar nicht entscheiden welchen Gegner ich wählen würde. Jedenfalls bitte nicht Man City.
Nach folgender Wahrscheinlichkeitsrechnung
https://eminga.github.io/cldraw/
wird Real Madrid am wahrscheinlichsten unser Gegner und ManCity hat die niedrigste Wahrscheinlichkeit gegen uns ausgelost zu werden :angel:

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9147
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 692

UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von elbosan » Do 10. Dez 2020, 02:00

Wer auch immer es wird. Murphy wird ihn uns nicht live sehen lassen. Erst nächste Saison, wenn die Gegner wieder Donezk, Lissabon und Lyon heißen, dürfen wir wieder dabei sein!

Walle
Beiträge: 748
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 28
x 395

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von Walle » Do 10. Dez 2020, 08:56

Würde auch sagen, Real und Chelsea sind die machbarsten Gegner. Alles andere wird schwer zu knacken sein. In jedem Fall aber attraktive Gegner und für RB eine weitere Gelegenheit, sich Respekt auf der ganz großen Bühne zu verschaffen.
This claim is disputed

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12638
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 10. Dez 2020, 09:13

schmidder hat geschrieben:
Mi 9. Dez 2020, 20:07
@Fanblockgänger
1. Man antwortet niemals auf eine Frage mit einer Gegenfrage
2. Man schreibt niemanden vor, was der zu akzeptieren hat
1. Warum nicht?
2. Da wären wir dann bei Intolleranz. Es geht nicht um Einzelpersonen, es geht um Gruppen der Gesellschaft. Große Gruppen. Und wenn es eine große Menge an Frauen gibt, die kritisieren, dass "Bürger" männlich ist und streng genommen Frauen auslässt, dann sollte man das überdenken und dem Rechnung tragen. Auch, wenn bspw. deine Frau das nicht so sieht. Und ob Frauen niedriger als Männer bezahlt werden, könnte deine Frau ggf. auch nicht interessieren. Und wenn Frauen in Bayern kein Problem damit haben, dass sie sich um Haushalt und Kinder kümmern und der Mann das Geld ran schafft, dann heißt das daran trotzdem nichts. Hypersensibel... man könnte es auch Emanzipation nennen. Frauen werden u.U. genauso diskriminiert wie Menschen anderer Hautfarbe. Dass hier ein Umdenken einsetzt, daran kann ich nichts Negatives erkennen. Dass es viele als übertrieben finden kann ich nachvollziehen. Auch ich unterstelle den Schiris nicht, rassistisch zu sein. Dass aber viele Spieler beider Mannschaften das inakzeptabel finden, sollte man nicht nur zur Kenntnis nehmen.

Ich fand beeindruckend, wie das Spiel gestern weiterging: Unter der CL-Hymne nahmen beide Mannschaften plus Schiri-Team kniend am Mittelkreis Platz, um dann das Spiel dort fortzusetzen, wo es aufgehört hat: Mit einem Freistoß. Mich hat das berührt.

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2463
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 7
x 347

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von schmidder » Do 10. Dez 2020, 09:47

Klasse das es Gladbach noch geschafft hat, schon verrückt sowohl Inter als auch Doneszk brauchen ein Tor und spielen 0:0 :lol: und für Conte, der letzten noch großspurig meinte, die Bundesliga wäre eine Kirmesliga freut es mich umso mehr, dass er mit Inter jetzt komplett raus ist.

Normal wäre mein Wunschgegner Liverpool aber weder das Heimspiel noch die Anfield Road besuchen dürfen, das wäre schon hart. Dann wäre ich für Juve, einfach mal eine italienische Mannschaft oder Chelsea, die ich am leichtesten einstufe, da sie analog Manu zwar eine sehr guten Kader aber keinen guten Trainer haben.

Ps. gerade gelesen, die rote Karte für Webo wurde sogar aufgehoben :think: naja lieber kein weiteres Wort dazu :shh: wir halten abschließend fest: Webo ist nicht als schwarz zu bezeichnen, dafür der Schiri als Rassist. Diese Ansicht haben ja auch beide Teams gestern nochmal deutlich gemacht.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
Nordlicht83
Beiträge: 405
Registriert: Fr 19. Mai 2017, 12:31
x 3988
x 75

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von Nordlicht83 » Do 10. Dez 2020, 10:29

Damit sollte Gladbach das Geld für Wolf zusammen haben :)

Ich glaube egal gegen wen wir gelost werden, wir sind krasser Außenseiter.
Von daher sehe ich dem entspannt entgegen und habe mir meine Mittagspause schon für 12 Uhr am Montag geblockt (mit Livestream Sky Sport News HD auf dem Handy natürlich) :biggrin:

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 871
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 158
x 256

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von lgwgnr » Do 10. Dez 2020, 12:01

Jupp hat geschrieben:
Mi 9. Dez 2020, 23:01
Alle vier deutsche Mannschaften im Achtelfinale. Wann gab es das zuletzt?
In der Saison 2014/15 haben es Bayern, Dortmund, Leverkusen und Schalke (!) ins Achtelfinale geschafft. Im Viertelfinale blieb dann nur Bayern übrig, den Rest hat es gekegelt.

Was die Auslosung betrifft werden wir in jedem Fall absoluter Außenseiter sein. Ich weiß auch nicht, wie hier einige auf die Idee kommen, dass Real oder Chelsea so sehr machbar sind!? Chelsea ist in der PL auf Platz 3 mit nur 2 Punkten Rückstand hinter Liverpool und Tottenham, Real hat sicher einige Federn lassen müssen. In der Liga sind sie sicher hinter ihren Ansprüchen zurück, liegen aber dennoch auf Platz 4.

Egal wer es wird. Wenn wir ins Viertelfinale einziehen sollten, wäre es eine riesige Sensation.
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22877
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 87
x 567

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von Rumpelstilzchen » Do 10. Dez 2020, 13:18

Gemessen am letzten Viertelfinale gegen Atletico könnte die lange Vorlaufzeit für uns bzw. für Nagelsmann sprechen, weil diese langfristige Analyse einer seiner größten Stärken ist.
Bild

Walle
Beiträge: 748
Registriert: Sa 28. Sep 2019, 16:20
x 28
x 395

Re: UEFA Champions League 2020/21 (66.Austragung)

Beitrag von Walle » Do 10. Dez 2020, 13:51

lgwgnr hat geschrieben:
Do 10. Dez 2020, 12:01
Ich weiß auch nicht, wie hier einige auf die Idee kommen, dass Real oder Chelsea so sehr machbar sind!?
Man muss natürlich auch schauen, was unsere Stärken und Schwächen und die des Gegners sind. Dass Manchester City uns am wenigsten liegt, sollte auf der Hand liegen. Die sind so ballsicher, dass wir da vermutlich nur am Hinterherrennen sind. Bei Liverpool ist es ähnlich, aber nicht ganz so schlimm. Dafür würden Salah und Mane unsere Abwehr wohl vor schwere Aufgaben stellen. Für Liverpool als Gegner würde sprechen, dass deren Innenverteidigung geschwächt ist. Chelsea sehe ich trotz allem am schwächsten von den PL-Teams.

Juventus hat Ronaldo und ist wie so viele italienische und spanische Teams einfach unangenehm - die können halt Drama...

Real ist zwar ein spanisches Team, aber eben sehr international besetzt. Außerdem sind die seit geraumer Zeit ziemlich schlecht drauf. Sie flanken viel und gut und wenn Benzema richtig steht, trifft er auch. Aber es gibt Tage, da gelingt ihnen kaum etwas außer Ballgeschiebe. Auch die Defensive ist verwundbar. Einen solchen Tag müssen wir erwischen, wenn wir denn Real bekommen.
This claim is disputed

Antworten