Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
jako
Beiträge: 88
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:49

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von jako » Mo 14. Nov 2016, 15:41

Ich sehe hier sind wieder viele Fußballkenner unterwegs. Ich wußte gar nicht das es in Liga 4+5 erst Liga Spieler gibt. Die hätte es doch gebraucht ,um das Niveau für diese Kritiker zu erhöhen. Wollt ihr technisch starken Fußball sehen, dann sollte man sich so ein Spiel nicht ansehen. Derby ist Derby da gibt es keinen Schönheitspreis. Clever von Chemie auf diesem Acker spielen zu lassen,wo man eigentlich keinen spielen kann. Dann diese Rudelbildung , man man. Das zeigt den Unterschied der zu den weitgehenden ruhig bleibenden Spieler von Lok. Und wenn ich dann noch einen Spieler von Chemie höre,sie waren besser,na dann weiß ich nicht wo er dann war. Bitte nicht so schnell wieder

RB-Junky
Beiträge: 1089
Registriert: Di 1. Sep 2009, 22:53
x 12
x 1

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von RB-Junky » Mo 14. Nov 2016, 15:44

Von der Weltanschauung und menschlichem denken, sind die Chemiefans auch größer als die meisten Lokis.
RasenBallsport Leipzig
Für immer Zentralstadion!

Benutzeravatar
Elektrozaun
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:15

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von Elektrozaun » Mo 14. Nov 2016, 15:46

Jetzt wirds schräg. :-D
ZAP!

Benutzeravatar
bruno
Beiträge: 1359
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:52

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von bruno » Mo 14. Nov 2016, 15:47

könnt ihr eure Erbsenzählerei wer die sportliche und sonstige Nr. 3 nach RB u RB U23 in Leipzig ist im Chemie od LOK Forum austragen .
Ich halte mich an die Regeln wenn man mich Regeln lässt

Teekessel
Beiträge: 1022
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 11

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von Teekessel » Mo 14. Nov 2016, 15:49

RB-Junky hat geschrieben:Von der Weltanschauung und menschlichem denken, sind die Chemiefans auch größer als die meisten Lokis.
Von dir,wie immer,nur das beste :D

Leutzscher_org
Beiträge: 247
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 00:54
x 6

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von Leutzscher_org » Mo 14. Nov 2016, 15:50

Elektrozaun hat geschrieben:
Teekessel hat geschrieben:Süß,ich halte dagegen und sage,dass man den größten Teil der Leute,die gestern im Stadion waren,nicht so schnell wieder sehen wird... Die waren nur aus einem Grund da,weil Derby war,die meisten wird schon das Spiel gegen Halberstadt nicht mehr interessieren.
Manche Zeitgenossen belastet es stark, dass ihre BSG trotz Formhoch, Heimvorteil und Überzahl nicht in der Lage war, gegen einen sportlich kriselnden FCL ein Tor zu erzielen. Da greifen die Sieger der Herzen nach jedem Strohhalm, um sich die Niederlage erträglich zu schreiben.

Mein Bedauern.
Ich glaube hier überschätzt du die sportliche Bedeutung des Spiels erheblich. Weitaus wichtiger war der reibungslose Ablauf für die weitere Entwicklung des Vereins, explizit vor dem medialen Interesse.

RB-Junky
Beiträge: 1089
Registriert: Di 1. Sep 2009, 22:53
x 12
x 1

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von RB-Junky » Mo 14. Nov 2016, 16:21

Teekessel hat geschrieben:
RB-Junky hat geschrieben:Von der Weltanschauung und menschlichem denken, sind die Chemiefans auch größer als die meisten Lokis.
Von dir,wie immer,nur das beste :D
Gern geschehen ;)
RasenBallsport Leipzig
Für immer Zentralstadion!

jako
Beiträge: 88
Registriert: Do 25. Jun 2015, 19:49

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von jako » Mo 14. Nov 2016, 18:09

RB-Junky hat geschrieben:Von der Weltanschauung und menschlichem denken, sind die Chemiefans auch größer als die meisten Lokis.
Das hat man gehört und gesehen. ☺

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12013
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 20

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von Fanblock-Gänger » Mo 14. Nov 2016, 18:27

jako hat geschrieben:Clever von Chemie auf diesem Acker spielen zu lassen,wo man eigentlich keinen spielen kann. Dann diese Rudelbildung , man man. Das zeigt den Unterschied der zu den weitgehenden ruhig bleibenden Spieler von Lok. Und wenn ich dann noch einen Spieler von Chemie höre,sie waren besser,na dann weiß ich nicht wo er dann war. Bitte nicht so schnell wieder
Also ich habe nur ein paar Minuten rein geschaut. Zwischendurch mal, dann die letzten 6 Minuten bis zum Abpfiff der 2. HZ sowie 10 Min. der Verlängerung.
Ich habe da von beiden Seiten Rudelbildung gesehen. :lol: Genauso wie zu Beginn des Spiels. Das ging ja aber der 1. Minute schon los.
In den Minuten, die ich geguckt habe, hatte Lok keinen Torschuss und Chemie mind. 5.
Ob der Rasen in Probstheida so viel besser ist?

Jedenfalls: Soo groß ist der Klassenunterschied dann auch nicht zwischen Chemie und Lok. Nicht bei diesem Spiel und auch sonst nicht.

Was den IQ bestimmter Chemie-Fans und bestimmter Lok-Fans angeht... Nunja. Darüber lässt sich streiten. Nur führt der Streit auch zu nix.

Ich finde es übrigens schon erstaunlich, dass insbesondere von Lok-Seite die Red Bull Arena, Heimstätte eines Bundesligisten, fast als natürliches Austragungsgebiet betrachtet wird/ wurde. Die Zeiten sind vorbei, dass man mal eben so ins Stadion kann. Wenn Lok dann den Sachsenpokal gewonnen hat, dann kann man sicher drüber reden. Aber sonst?

Teekessel
Beiträge: 1022
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 11

Re: Das "Traditions"-Derby am 13.11.

Beitrag von Teekessel » Mo 14. Nov 2016, 19:42

Lok im Halbfinale in Bischofswerda... Machbar würde ich sagen... Da winkt tatsächlich das Finale und falls es da gegen den CFC geht sogar der DFB Pokal...

FBG,du hast also in den paar Minuten die du geschaut hast,mindestens 5 Torschüsse von Chemie gesehen? Ich kann mich im ganzen Spiel an 3 erinnern,2 davon in der Verlängerung

Antworten