BSG Chemie Leipzig

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
Antworten
Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31
x 30

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Anderson » So 4. Aug 2019, 19:27

Schlapperplapper hat geschrieben:
Sa 3. Aug 2019, 17:29
Also ich habe gerade die Zusammenfassung vom heutigen Spiel beim MDR gesehen und muss sagen das Chemie das Spiel hätte eindeutig gewinnen können. EInmal Latte,, einmal Pfosten, zwei hundertprozentige Chancen- Babelsberg war heilfroh nicht verloren zu haben.

Chemie scheint so besetzt, dass es für Platz 10-12 locker reichen kann.
Ob "locker" der richtige Begriff ist, werden wir sehen. Aber Platz 10-12 sollten drin sein, wenn man:
- nicht zu viele Verletzte und Sperren haben wird
- möglichst oft nah an der eigenen Leistungsgrenze spielt
- nicht aus irgendeinem Grund in eine Negativspirale kommt

Man konnte beim Betrachten der MDR-Bilder aber auch den Eindruck bekommen, dass Babelsberg das eine Spiel eher fehlt, im Sinne von Wettkampfpraxis.

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 439
Registriert: So 23. Nov 2014, 20:27
Mein Fanclub: SFL
x 42
x 56

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von lgwgnr » Sa 7. Sep 2019, 03:18

Die SGE spielt im Stadion vom FSV Frankfurt gegen die BSG Chemie, während die Einnahmen zugunsten der geplanten Flutlichtanlage gehen: https://www.youtube.com/watch?v=4R7WBFKEySE

Schöne Aktion, die sogar richtig Bares gebracht hat. :thup:
Rasenball, Du bist mein Verein.
Messestadt Leipzig, da bist Du daheim.
Rasenball, wir sind für Dich da.
Völlig egal, ob fern oder nah!

NeutralerLeipziger
Beiträge: 101
Registriert: Di 2. Nov 2010, 10:16

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von NeutralerLeipziger » So 20. Okt 2019, 12:14

Wirklich interessant finde ich wie es sich bei Chemie in den letzten Jahren entwickelt hat auch gerade zuschauertechnisch. Wo sie 2013 in die Bezirksliga abgestiegen sind dachte ich das war es in Leutzsch...da kamen ja gerade noch 600-700 Mann.
Aber gerade so nach dem aus der SGLL kamen nach und nach immer mehr.
Jetzt hat man gut 3.000 und ist ja fast schon mit Lok im Schnitt gleichauf.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10475
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 328
x 154

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von EisenerBulle » So 20. Okt 2019, 17:43

NeutralerLeipziger hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 12:14
Wirklich interessant finde ich wie es sich bei Chemie in den letzten Jahren entwickelt hat auch gerade zuschauertechnisch. Wo sie 2013 in die Bezirksliga abgestiegen sind dachte ich das war es in Leutzsch...da kamen ja gerade noch 600-700 Mann.
Aber gerade so nach dem aus der SGLL kamen nach und nach immer mehr.
Jetzt hat man gut 3.000 und ist ja fast schon mit Lok im Schnitt gleichauf.
Komisch, ich dachte immer bei den ach so tollen Traditionsfans kennt die wahre/echte ( :roll: ) Liebe KEINE LIGA :corn:
Zumindest bei Lok war das vor geraumer Zeit auch mal so, wenn ich mich richtig erinnere. Ansonsten klappt das eher nicht. Wasne Überraschung. :roll:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
Anderson
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 10:31
x 30

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Anderson » So 20. Okt 2019, 20:04

Man muss erst mal abwarten, wie es sich sportlich entwickelt. Völlig losgelöst vom sportlichen Erfolg sind auch in Leutzsch die Zuschauerzahlen nicht, wenngleich dieser Zusammenhang bei Chemie nicht so groß ist wie anderswo.

Schaut euch mal die aktuelle Tabelle an und rechnet nach, wo Chemie stehen würde, wenn Lok beim letzten Derby nicht praktisch abgeschenkt hätte ...

Antworten