Seite 154 von 154

Re: BSG Chemie Leipzig

Verfasst: Fr 14. Aug 2020, 07:26
von jezek
Jupp hat geschrieben:
Do 13. Aug 2020, 17:25
jezek hat geschrieben:Rechtsausleger Andreas Kalbitz zielt aktuell mit Attacken auf die Fanszene in Babelsberg und auch auf Fans der BSG Chemie Leipzig.
http://www.chemischeselement.de/kleiner ... en-antifa/
Warum macht er das? Um Aufmerksamkeit zu bekommen. Die Beiträge zu Henrichs habe ich nur über dich hier gelesen. Die Aufmerksamkeit muss man denen nicht geben, davon abgesehen wollen wir politische Diskussionen ja möglichst hier raushalten.
Mit der Aufmerksamkeit magst du recht haben, es ist immer ein zweischneidiges Schwert, dies ist klar. Allerdings hat es ab einem bestimmten Punkt eine eigene öffentliche Relevanz jenseits dieser Parteiakteure. Hier in diesem Fall befasste sich ein Chemieblog ausführlich und öffentlich mit dem Sachverhalt, womit das Thema im Leipziger Fußball und bei Chemie eben auch so in der Welt der öffentlichen Debatten und Reflexion ist. Aber okay, wenn man lieber die Augen verschließen möchte vor dieser Welt, weil sie einem nicht gefällt oder zuviel Kontroverse bringt hier, dann mache ich dies hier im Forum um des lieben Frieden willen auch.

Re: BSG Chemie Leipzig

Verfasst: Fr 14. Aug 2020, 11:19
von lgwgnr
Das hat mit Augen verschließen meiner Meinung nach nix zu tun. Menschen wie Kalbitz suchen die Aufmerksamkeit, und das Blödeste was man tun sollte, ist ihm diese zu schenken.

Re: BSG Chemie Leipzig

Verfasst: Mi 21. Okt 2020, 16:35
von Nordhäuser
Gerd Struppert feiert heute seinen 70.Geburtstag.Ich kann mich noch gut an seinen markanten Schnurrbart und seine flotten Sprüche erinnern,als er 1982 Trainer in Nordhausen war.Erste Oberliga-Station als Coach war dann Chemie Leipzig.Mit den Leutzschern schaffte er 1984 den Klassenerhalt in letzter Minute.