BSG Chemie Leipzig

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
Zaungast
Beiträge: 767
Registriert: So 11. Jul 2010, 12:21
x 1
x 1

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Zaungast » Fr 17. Jun 2011, 23:11

Arrmaniac hat geschrieben:Es dürfte wenig überraschend sein, aber meine Sympathien hat die BSG. Ich warte noch auf die fabrizierte Erklärung der SGLL zum Nicht-zustande-Kommen der Nachwuchskooperation in der kommenden Saison. Aber viel verspreche ich mir davon nicht.

Als naiver Mensch hätte man den Offenheitsbekundungen der SGLL-Lenker Glauben schenken können, aber sehen wir es ein: Es gibt keinen Weihnachtsmann und der Osterhase ist nur ein Kostüm der Milkakuh. Engel und seine Mitstreiter wollen ihren eigenen Weg gehen und da stört eine erfolgreiche BSG nur. :(
Wenn Du dir die Leute ansiehst, die bei der BSG das Sagen haben, dann wird es keine erfolgreiche BSG geben.

Benutzeravatar
Arrmaniac
Beiträge: 2343
Registriert: Mi 3. Nov 2010, 14:33
Mein Fanclub: Block27
Wohnort: Onolzbach
Kontaktdaten:

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Arrmaniac » Fr 17. Jun 2011, 23:23

Ich weiß nicht. Nur "Die Leute anschauen" hilft mir nicht weiter, denn jene haben im Verein in den letzten drei Spielzeiten offenbar solide Arbeit geleistet und die Fanszene besteht eben aus mehr als den Diablos.

Die kommende Saison wird der Gradmesser dafür werden, ob die BallSG der Landesliga und eventuell schwereren Aufgaben gewachsen ist.
Bild


We can thank our lucky fate which has rescued us for a few short hours from the insufferable fatigues of idleness.

Zaungast
Beiträge: 767
Registriert: So 11. Jul 2010, 12:21
x 1
x 1

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Zaungast » Fr 17. Jun 2011, 23:48

Arrmaniac hat geschrieben:Ich weiß nicht. Nur "Die Leute anschauen" hilft mir nicht weiter, denn jene haben im Verein in den letzten drei Spielzeiten offenbar solide Arbeit geleistet und die Fanszene besteht eben aus mehr als den Diablos.

Die kommende Saison wird der Gradmesser dafür werden, ob die BallSG der Landesliga und eventuell schwereren Aufgaben gewachsen ist.
In den letzten drei Jahren solide Arbeit zu leisten, ist sehr relativ. In den letzten drei Jahren bestand die BSG aus einer (!) Männermannschaft. Im vergangenen Jahr kam noch eine (!) Jugendmannschaft dazu. Dazu war die BSG zu Gast bei Nordwest, brauchte also nicht selbst eine Sportanlage zu unterhalten.
Vereine mit ganzen zwei Mannschaften im Spielbetrieb gibt es in Deutschalnd zig - Tausende.
Bei den meisten dieser Vereine sind es ein oder zwei Leute, die den Laden organisatorisch am Laufen halten.

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Skeptiker » Do 30. Jun 2011, 09:55

Intern scheint der Beschluss schon gefallen zu sein: Die neue SG Leipzig-Leutzsch wird neuer Pächter, die BSG Chemie zieht mit ihren zwei Männer-Teams als Untermieter ein.
Insgesamt würden sich dann, inklusive des Nachwuchses, 14 Mannschaften in Leutzsch tummeln.
Einig ist man sich auch schon darüber: Chemie spielt jeweils Samstags, die SG am Sonntag.
http://www.bild.de/regional/leipzig/fc- ... .bild.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Maradona
Beiträge: 2621
Registriert: Fr 11. Jun 2010, 22:36

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Maradona » Mi 6. Jul 2011, 12:19

Torhüter Daniel Lippmann wechselt zur BSG Chemie Leipzig

http://nachrichten.lvz-online.de/gestal ... 96031.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
AceFace
Beiträge: 456
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 01:04
Mein Fanclub: Keith-Moon-WHOligans
Wohnort: Leipzig

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von AceFace » Fr 8. Jul 2011, 13:58

Von der Weth und Höhnemann wechseln zur BSG:

http://nachrichten.lvz-online.de/gestal ... 96496.html" onclick="window.open(this.href);return false;
"BEING A MOD IS LIKE A RELIGION. IT'S LIKE MY CODE. IT GIVES SOMETHING TO MY LIFE. I'M STILL A MOD. I'LL ALWAYS BE A MOD. YOU CAN BURY ME A MOD!" - PAUL WELLER

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4864
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 24
x 38

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Roter Brauser » Fr 8. Jul 2011, 14:35

Davor sammelte der 24-jährige Offensiv-Spieler bei der Regionalliga-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach und bei seinem Heimatverein 1. FC Magdeburg praktische Erfahrungen im konstruktiven Angriffsspiel
Soll das heißen, der FC Sachsen war eine Klopper-Truppe?
Wer den Satz geschrieben hat, muss grad im Rausch gewesen sein...
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
Arrmaniac
Beiträge: 2343
Registriert: Mi 3. Nov 2010, 14:33
Mein Fanclub: Block27
Wohnort: Onolzbach
Kontaktdaten:

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von Arrmaniac » Fr 8. Jul 2011, 14:49

Roter Brauser hat geschrieben:
Davor sammelte der 24-jährige Offensiv-Spieler bei der Regionalliga-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach und bei seinem Heimatverein 1. FC Magdeburg praktische Erfahrungen im konstruktiven Angriffsspiel
Soll das heißen, der FC Sachsen war eine Klopper-Truppe?
Wer den Satz geschrieben hat, muss grad im Rausch gewesen sein...
Ich glaub, du musst den nachfolgenden edit: Halb-Satz noch mitlesen. :rofl:
Bild


We can thank our lucky fate which has rescued us for a few short hours from the insufferable fatigues of idleness.

Benutzeravatar
RBL-Fan
Beiträge: 339
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 09:14
Wohnort: Leipzig

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von RBL-Fan » Fr 8. Jul 2011, 18:51

Arrmaniac hat geschrieben:Ich weiß nicht. Nur "Die Leute anschauen" hilft mir nicht weiter, denn jene haben im Verein in den letzten drei Spielzeiten offenbar solide Arbeit geleistet und die Fanszene besteht eben aus mehr als den Diablos.

Die kommende Saison wird der Gradmesser dafür werden, ob die BallSG der Landesliga und eventuell schwereren Aufgaben gewachsen ist.
Ich bin ziemlich gespannt wie sich das alles entwickelt mit der Ball SG.Wie man aus Dunstkreisen der Diablos so erfährt soll es wohl auch in der Gruppe rumoren.Einige stellen sich absolut gegen die Übernahme von Blau Weiß und akzeptieren diese Mannschaft nicht als Chemie.Die wollen weiter die Stadtliga Mannschaft unterstützen da diese ja auch im AKS spielen können.
Die anderen werfen ihre Ideale über Bord und unterstützen die Fusion mit Blau Weiß.
Wird sicher eine sehr interessante Landesliga Saison.

:rbflag: :möp: :drum: :winner: :schal:

sachsenliga
Beiträge: 871
Registriert: So 17. Jan 2010, 10:49
Wohnort: Pirna

Re: BSG Chemie Leipzig

Beitrag von sachsenliga » Sa 9. Jul 2011, 10:14

RBL-Fan hat geschrieben:Wird sicher eine sehr interessante Landesliga Saison.

:rbflag: :möp: :drum: :winner: :schal:
Aber nur für die Leipziger. 4 Vereine aus LE und unmittelbarer Umgebung, die es so vor 13 Monaten nicht gab, spielen in einer Liga. Das ist nicht mehr das, was ich jahrelang gekannt und geliebt habe. Da ziehe ich erst mal die Bezirksliga Mitte vor. Das schließt ja Besuche in Bischofswerda, Radebeul oder Kamenz nicht aus - aber nicht gegen die genannten 4 Gegner.

Antworten