SG Sachsen Leipzig

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
Antworten
Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 5572
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 19
x 28

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von bullish! » Fr 17. Jun 2011, 19:17

Aber eine ganz derbe Posse :twisted:

Hat denn keiner der Protagonisten gelernt, Profilierungsneurosen, klamme Kassen und ein Gezerre um das AKS - dazwischen Fussballer ,unter ihnen viele Kinder, die Stadt zwischen den Stühlen, ich kann dort nur noch beschämt wegschauen. :(
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von Imperator » Fr 17. Jun 2011, 22:10

Uii, da scheint es zwischen Leutzsch und Chemie ja sogar noch schlimmer zuzugehen als zwischen Chemie und Lok.
Klar ist aber, dass Chemie sich zwecks Fusion und Ligaübertritt so langsam um die dann mal anstehenden Lizenzierungspflichen bzgl. Nachwuchs kümmern muss.

Aber mal ehrlich, ... schon am Tag der Bekanntgabe der Gründung der SGLL, war mir dadurch irgendwie klar, ... dass sie mit Chemie wohl rein gar nichts mehr zu tun haben wollen.
Sonst hätten die ja gleich alle Kraft mit in die BSG gesteckt.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
tankoalhadji
Beiträge: 1383
Registriert: Di 11. Aug 2009, 22:42
Mein Fanclub: L.E. Bulls
Wohnort: Lepzig - Schleussig

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von tankoalhadji » Sa 18. Jun 2011, 17:15

Grimma macht den Punkt und schickt die SGLL damit eine Liga tiefer.
Und du hast dir die L.E. Bulls zum Volke bestimmt auf ewig; und du, RBL, bist ihr Stolz geworden.

Benutzeravatar
LE-OST
Beiträge: 387
Registriert: Mo 20. Sep 2010, 20:33
Wohnort: Leipzig

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von LE-OST » Sa 18. Jun 2011, 22:34

:clap2:
Zu schön.....

Benutzeravatar
prAx
Beiträge: 1490
Registriert: Mi 21. Okt 2009, 18:30

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von prAx » So 19. Jun 2011, 04:53

SG Leipzig Leutzsch... wer kommt auf solche ideen ??? so ich mach jetzt los brötchen verdienen ;-)
Rainer Calmund hat geschrieben:Wenn ich den FCB nehme,was da Adidas,die Telekom oder Audi machen,die den Verein als mediale Plattform benutzen,da frage ich mich,wie kommen manche Leute auf die Idee,dass das Red Bull in Leipzig nicht machen kann?

sachsenliga
Beiträge: 871
Registriert: So 17. Jan 2010, 10:49
Wohnort: Pirna

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von sachsenliga » Mo 20. Jun 2011, 13:52

Nur so zur Info: Dynamo3 scheint sich aufzulösen. Was das für die Sachsenliga bedeutet, kann man sich ausrechnen...
Quelle: Dynamo-Forum

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4811
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 1
x 13

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von Roter Brauser » Mo 20. Jun 2011, 14:28

BSG Chemie Leipzig, SG Leipzig-Leutzsch, RB Leipzig II, Markranstädt (bei negativem NOFV-Entscheidung)

Eine Liga lauter Kunstvereine :lol:
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
RBL-Fan
Beiträge: 339
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 09:14
Wohnort: Leipzig

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von RBL-Fan » Mo 20. Jun 2011, 14:56

es knistert ganz schön zwischen SGLL und Ball SG Vorstand

Aus dem Facebook der SG Leipzig Leutzsch
http://www.facebook.com/pages/SG-Leipzi ... 2467042351" onclick="window.open(this.href);return false;

Erneut bewusste Falschaussagen und Diskreditierung der SG Leipzig Leutzsch e.V.

Die im Sachsen Sonntag von Herrn Jens Fuge ( ehem. Vorstand des FC Sachsen Leipzig ) geschilderte Darstellung der Ereignisse um eine Zusammenarbeit mit BallSG Chemie Leipzig im Nachwuchsbereich entbehren jeder Grundlage, sind eine bewusste Provokation und sollen Eltern, Trainer, Mitglieder sowie den Vorstand und vor allem die Existenzberechtigung der SG Leipzig Leutzsch e.V. in Frage stellen. Die SGLL hat der BallSG nachweislich in mehreren Gesprächen auf Vorstandsebene eine Nachwuchskooperation angeboten, um auf beiden Seiten eine Annäherung zu schaffen.

Hierbei wurde mehrmals dargelegt, daß Spielgemeinschaften im Kleinfeldbereich federführend ( mind. 5 Spieler laut Spielordnung des SFV ) durch die BallSG gestellt werden müssen, um die erforderlichen Mannschaften für den Landesligaspielbetrieb der BallSG sicher zu stellen. Hierzu hat die SGLL sowohl Gespräche mit den Trainern und Eltern der Nachwuchsspieler auch unter Beteiligung des derzeitigen Nachwuchsleiters des FC Sachsen geführt.

Da die BallSG zum erforderlichen Zeitpunkt keine 5 Spieler für eine Spielgemeinschaft stellen konnte sollte ein kompletter Übertritt der gewünschten Mannschaften zur BallSG erfolgen. Dieser wurde verständlicher Weise durch die Trainer und Eltern der betroffenen Spieler verweigert, da sich die Mannschaften bereits für die kommende Spielzeit mit ihren Unterschriften für eine Zukunft unter SG Leipzig Leutzsch entschieden hatten.

Entsprechende wiederholt falsche Darstellungen des Herrn Jens Fuge in den Medien, sind Provokationen mit denen nicht nur den Eltern und Trainern sondern auch dem Vorstand sowie dem gesamten Verein die öffentliche Existenzberechtigung abgesprochen werden soll. Außerdem arbeitet man mit dieser Art der Mediennutzung bewusst gegen eine Annäherung beider grün-weisser Vereine, da eine beidseitige Rechere der Sachstände zu dieser Thematik durch Herrn Jens Fuge niemals stattgefunden hat, wodurch sich entsprechend seriöser Journalismus heutzutage auszeichnet.

Der Vorstand der SG Leipzig Leutzsch e.V. lässt gerade entsprechend rechtliche Schritte gegen Herrn Fuge durch eine auf Medienrecht spezialisierte Kanzlei prüfen, da alle Aussagen und Handlungen der SGLL schriftlich und durch Zeugen belegbar sind.



Der Vorstand

SG Leipzig Leutzsch e.V.

Das kann sicher noch heiter werden zwischen den beiden vor allen auch weil Dynamo 3
nun die Landesliga Mannschaft zurück gezogen hat und damit Die SGLL drin bleiben dürfte.

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von Imperator » Mo 20. Jun 2011, 15:02

Irgendwie kommt mir die SGLL einen Tick seriöser vor als Chemie.
Kommt einem so vor als benehme sich der BallSG Vorstand wie die Diablos.
Die Gräben sind echt tief, ... und wenn das so weiter geht, kann ich mir nicht mal vorstellen das beide Vereine in einem Stadion (AKS) kicken.

btw, ... endlich seh ich mal ein Logo von der SGLL.
Nicht schlecht, ... auch wenn es mir einen Tick zu sehr an den FCS erinnert.
(ok, ja ich weiß, ... soll wohl auch mit Absicht die Nachfolgesymbolik ausdrücken)
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 21:25

Re: SG Leipzig Leutzsch

Beitrag von Skeptiker » Mo 20. Jun 2011, 15:07

Imperator hat geschrieben:Irgendwie kommt mir die SGLL einen Tick seriöser vor als Chemie.
also die Meinung hast du exclusiv... bin gespannt, ob du da noch nen zweiten findest

Antworten