1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
Antworten
Anderson

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von Anderson » Mi 2. Mai 2012, 16:45

Hannover96 hat geschrieben:Ich halte die Damenmannschaft bei Red Bull für wesentlich besser aufgehoben als bei Lok. Allein schon weil man doch der Familienverein sein möchte und solch eine Mannschaft das Bild dahingehend abrunden würde.
Red Bull würde Frauen-BL zumindest nicht weh tun, egal was sie kostet.

Benutzeravatar
Spitfire
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 16:45
Wohnort: Altenburg

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von Spitfire » Mi 2. Mai 2012, 16:47

Und es geht leichter in die Bundesliga und die CL :D

Hannover96

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von Hannover96 » Mi 2. Mai 2012, 16:52

Spitfire hat geschrieben:Und es geht leichter in die Bundesliga und die CL :D
Ein positiver Nebeneffekt ;)

Benutzeravatar
Spitfire
Beiträge: 1993
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 16:45
Wohnort: Altenburg

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von Spitfire » Mi 2. Mai 2012, 17:04

Hannover96 hat geschrieben:
Spitfire hat geschrieben:Und es geht leichter in die Bundesliga und die CL :D
Ein positiver Nebeneffekt ;)
Das wären dann aber die Red cow's :D

Hannover96

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von Hannover96 » Mi 2. Mai 2012, 17:08

Spitfire hat geschrieben:
Hannover96 hat geschrieben:
Spitfire hat geschrieben:Und es geht leichter in die Bundesliga und die CL :D
Ein positiver Nebeneffekt ;)
Das wären dann aber die Red cow's :D
Wenn die Mädels sich selbst so nennen wollen ist das O.K.

Benutzeravatar
AgainstAllAuthority
Beiträge: 633
Registriert: Do 22. Mär 2012, 16:37
Mein Fanclub: *aAa*, KD-Gaming
Wohnort: Metz / Leipzig

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von AgainstAllAuthority » Mi 2. Mai 2012, 17:22

@ H96 Es ging dabei nicht um die sportlichen Leistungen. Nur ist Frauenfußball in meinen Augen, noch hinter Eishockey, Handball etc. was soll sich der Leipziger denn noch alles anschauen ? Die WM haben viele geschaut, weil es in Deutschland war und ein zeitlich (kurz) festgelegter Rahmen war, aber über gesamte Saisons schauen doch wirklich wenige Frauenfußball. Die Leute in Leipzig gehen zu RB, die gehen zu Lok, SGLL, BSG, Eishockey, Handball, Judo. Bei Lok gehen auch einige zum Frauenfußball, aber wo soll das Fanklientel her kommen ? Sollte RB jetzt eine Frauenmannschaft haben, kommen in erster Linie Familienangehörige, wenige Fans der ersten Herren Mannschaft (die aber auch mal beim Handball oder Eishockey sind) weiß nicht ob finanziell und auch von der Zeit her, so viele sich 2, 3 oder 4 Sachsen in der Woche anschauen.
ARBEITSZEIT IST LEISTUNGSZEIT
Bild

Hannover96

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von Hannover96 » Mi 2. Mai 2012, 17:40

AgainstAllAuthority hat geschrieben:@ H96 Es ging dabei nicht um die sportlichen Leistungen.
Scheinbar definitiv nicht wie man an deiner "pimpern" Bemerkung sehen konnte!
AgainstAllAuthority hat geschrieben: Sollte RB jetzt eine Frauenmannschaft haben, kommen in erster Linie Familienangehörige, wenige Fans der ersten Herren Mannschaft (die aber auch mal beim Handball oder Eishockey sind) weiß nicht ob finanziell und auch von der Zeit her, so viele sich 2, 3 oder 4 Sachsen in der Woche anschauen.
Da scheint sich ja zum jetzigen Zustand auch nicht so viel zu ändern, oder?
Im Lok-Stammverein scheint ja Frauenfußball auch nicht so unterstützenswert, fantechnisch gesehen.
Oder täusche ich mich da und alle Fans der 1. Herren Mannschaft rennen begeistert zu den Damen?

Benutzeravatar
AgainstAllAuthority
Beiträge: 633
Registriert: Do 22. Mär 2012, 16:37
Mein Fanclub: *aAa*, KD-Gaming
Wohnort: Metz / Leipzig

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von AgainstAllAuthority » Mi 2. Mai 2012, 18:39

Deshalb halte ich eine Frauenmannschaft bei RB für überflüssig. Aus Nächstenliebe zum Frauensport sollte man seine Resourcen nicht vergeuden und diese lieber bei den Herren verwenden.
ARBEITSZEIT IST LEISTUNGSZEIT
Bild

Hannover96

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von Hannover96 » Mi 2. Mai 2012, 20:07

AgainstAllAuthority hat geschrieben:Deshalb halte ich eine Frauenmannschaft bei RB für überflüssig. Aus Nächstenliebe zum Frauensport sollte man seine Resourcen nicht vergeuden und diese lieber bei den Herren verwenden.
Mir ging es dabei auch nicht um Nächstenliebe sondern der weiteren Schärfung der eigenen Vereinsdefinition. Sei es drum, ich glaube das Thema ist durch, zumindest zwischen uns beiden.

Anderson

Re: 1. FC Lok Leipzig - Frauenfußball

Beitrag von Anderson » Mi 2. Mai 2012, 20:38

AgainstAllAuthority hat geschrieben:...
Oder täusche ich mich da und alle Fans der 1. Herren Mannschaft rennen begeistert zu den Damen?
Ich kann nicht für alle sprechen, aber die meisten rennen gern zu den Damen, müssen deshalb allerdings nicht zum Fußball. ;)

Antworten