1. FC Lok Leipzig

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von jeahmon » Di 9. Aug 2011, 16:15

Elektrozaun hat geschrieben:Dafür dass du Lok hasst wie die Pest, bist du aber richtig eifrig dabei den Verein auswärts zu begleiten.
Ich würde glatt tippen, das es kein Hass ist. Ein komisches Wort in diesem Forum :roll:
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Benutzeravatar
Elektrozaun
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:15

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Elektrozaun » Di 9. Aug 2011, 16:21

jeahmon hat geschrieben:
Elektrozaun hat geschrieben:Dafür dass du Lok hasst wie die Pest, bist du aber richtig eifrig dabei den Verein auswärts zu begleiten.
Ich würde glatt tippen, das es kein Hass ist. Ein komisches Wort in diesem Forum :roll:
Es sei jedem überlassen, welchen Namen er @Redigels Lok-Gefühlen gibt. Er wünscht jedenfalls dem Verein und allem was damit im Zusammenhang steht die Pest an den Hals. Ich kürze das mit "Hass" ab.
ZAP!

Benutzeravatar
Redigel
Beiträge: 279
Registriert: Do 3. Sep 2009, 15:44
x 1

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Redigel » Di 9. Aug 2011, 16:41

Elektrozaun hat geschrieben:
jeahmon hat geschrieben:
Elektrozaun hat geschrieben:Dafür dass du Lok hasst wie die Pest, bist du aber richtig eifrig dabei den Verein auswärts zu begleiten.
Ich würde glatt tippen, das es kein Hass ist. Ein komisches Wort in diesem Forum :roll:
Es sei jedem überlassen, welchen Namen er @Redigels Lok-Gefühlen gibt. Er wünscht jedenfalls dem Verein und allem was damit im Zusammenhang steht die Pest an den Hals. Ich kürze das mit "Hass" ab.
Richtig, wir leben in einem freien Land mit Meinungsfreiheit, deswegen darfst du das gerne als Hass bezeichnen :lokbeer: Für dich werde ich aber dann doch mal konkreter. Ich wünsche Leuten die Bierbecher und andere Utensilien nach Schiedsrichtern oder Spielern werfen die Pest an den Hals. Ich wünsche "menschlichen" Hakenkreuzen die Pest an den Hals. Ich wünsche dem Typen, den ich damals auf dem Parkplatz den Boden unter den Füßen entziehen musste, damit er den Banner vom BC "zurückgibt" die Pest an den Hals. usw. Wenn ich das dann überschlage und dem ganzen Verein dadurch die Pest an den Hals wünsche, trifft es leider auch normale Erdenbürger wie dich.

Ich könnte meine Meinung bezüglich der Pest die ich dem Verein wünsche allerdings auch wieder ändern, ich könnte...

PS: Vor exakt 2 Jahren habe ich mich im Freundeskreis noch stark gemacht für Sprüche wie: "Jedem sein Verein" und "Auch eine finanzstarke Lok ist ein Gewinn für die Stadt Leipzig". Mittlerweile seh ich es allerdings anders.

Und nun sag ich erstmal rein gar nix mehr zur Lok und warte auf den nächsten Spieltag. (Und ja ich schaue auch immer nach den Ergebnissen der Lok - schizophren nicht?)

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12638
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 9. Aug 2011, 16:45

Ich glaube weniger, dass Leutz, die dem RBL gern zuschauen hassen. Hassen tun ja erklärtermaßen "Ultras" den RBL und noch andre Vereine.
Wenn jemand einem Verein "die Pest an den Hals" wünscht ... kann man das mit "Hass" übersetzen oder aber mit "Antipathie".
Ich mag den Verein auch nicht, würde mir aber schon um seiner selbst Willen wünschen, mind. in der OL zu spielen. Zugleich werden dadurch "Fußballanhänger" kanalisiert, die sich sonst einen Ersatz suchen würden und die ich in unserem Fanblock eher nicht sehen wollte.

Benutzeravatar
Redigel
Beiträge: 279
Registriert: Do 3. Sep 2009, 15:44
x 1

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Redigel » Do 11. Aug 2011, 19:50

Ich kann es nicht lassen...

Mal rein informativ, weiß jemand, warum das Lok-Forum manchmal hängt oder allgemein der Seitenaufbau oft nicht gerade zügig vonstatten geht?

Benutzeravatar
Elektrozaun
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:15

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Elektrozaun » Do 11. Aug 2011, 20:08

Redigel hat geschrieben:Ich kann es nicht lassen...

Mal rein informativ, weiß jemand, warum das Lok-Forum manchmal hängt oder allgemein der Seitenaufbau oft nicht gerade zügig vonstatten geht?
Bei mir geht alles fix, aber ich hatte das auch mal. Das lag damals an nem DiVX-Update. Hab dann alles außer die Codecs deinstalliert, dann gings wieder.
ZAP!

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Imperator » Sa 13. Aug 2011, 23:05

Ich musste mir eben mal wieder sehr verwundert die Augen reiben.
In "deren" Forum wird doch glatt bei unseren 5.100 Zuschauern heute, von einem
(Zitat) "verkümmerten Häufchen" gesprochen.

*kopfkratz*

Kann mir mal bitte jemand auf die Sprünge helfen, wie deren aktueller Zuschauerschnitt so aussieht?
Zur Not reicht es vllt. auch einfach, mich mal kurz zu kneifen. :lol:
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4238
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 4
x 11

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Thixo » Sa 13. Aug 2011, 23:21

Imperator hat geschrieben:Ich musste mir eben mal wieder sehr verwundert die Augen reiben.
In "deren" Forum wird doch glatt bei unseren 5.100 Zuschauern heute, von einem
(Zitat) "verkümmerten Häufchen" gesprochen.

*kopfkratz*

Kann mir mal bitte jemand auf die Sprünge helfen, wie deren aktueller Zuschauerschnitt so aussieht?
Zur Not reicht es vllt. auch einfach, mich mal kurz zu kneifen. :lol:
Vor allem haben wir nun in zwei Spielen hintereinander über 4k Zuschauer gesehen, was doch wieder deutlich über dem Regionalligadurchschnitt liegen sollte.

Aber nunja, die Bewertung erfolgt ja je nach perspektive immer unterschiedlich. Man gewöhnt sich ja langsam daran, dass Loks und Chemiker im Notfall das volle Stadion belächeln, nur um irgendwie was zum stänkern zu haben.
Morgen dann im Bruno-Plache gg. die 2. von Chemnitz. Da können sie es uns zeigen! Alles über 2000 wäre ein Achtungserfolg.
Bild

Benutzeravatar
Elektrozaun
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:15

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Elektrozaun » So 14. Aug 2011, 02:05

Imperator hat geschrieben:Ich musste mir eben mal wieder sehr verwundert die Augen reiben.
In "deren" Forum wird doch glatt bei unseren 5.100 Zuschauern heute, von einem
(Zitat) "verkümmerten Häufchen" gesprochen.

*kopfkratz*

Kann mir mal bitte jemand auf die Sprünge helfen, wie deren aktueller Zuschauerschnitt so aussieht?
Zur Not reicht es vllt. auch einfach, mich mal kurz zu kneifen. :lol:
Ohne das jetzt weiter bewerten zu wollen, könnte man möglicherweise diese Aussage im Zusammenhang mit diesem Zeitungsartikel sehen. Ansonsten haben wir erst ab morgen einen Zuschauerschnitt, der vermutlich unter 5000 liegen wird.
ZAP!

Benutzeravatar
Wolkser Kuh
Beiträge: 1208
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:01

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Wolkser Kuh » So 14. Aug 2011, 08:49

Elektrozaun hat geschrieben:
Imperator hat geschrieben:Ich musste mir eben mal wieder sehr verwundert die Augen reiben.
In "deren" Forum wird doch glatt bei unseren 5.100 Zuschauern heute, von einem
(Zitat) "verkümmerten Häufchen" gesprochen.

*kopfkratz*

Kann mir mal bitte jemand auf die Sprünge helfen, wie deren aktueller Zuschauerschnitt so aussieht?
Zur Not reicht es vllt. auch einfach, mich mal kurz zu kneifen. :lol:
Ohne das jetzt weiter bewerten zu wollen, könnte man möglicherweise diese Aussage im Zusammenhang mit diesem Zeitungsartikel sehen. Ansonsten haben wir erst ab morgen einen Zuschauerschnitt, der vermutlich unter 5000 liegen wird.
das ist die Erleichterung, die gespürt wird, als es doch nicht die geschätzten Zuschauer (10000) waren. :rofl: :rofl:
-- Kommerz mit Herz --

Antworten