1. FC Lok Leipzig

Alles zu den Vereinen in und um Leipzig
Benutzeravatar
Der Monarch
Beiträge: 29
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 09:40

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Der Monarch » Fr 14. Okt 2011, 13:50

Anderson hat geschrieben:Der "normale" Fan, d.h. der größte Teil der Fans/Mitglieder, interessiert sich für den sportlichen Erfolg der 1. Herrenmannschaft und misst die Qualität der Arbeit der Verantwortlichen (ausschließlich) an diesem Erfolg.
Die anderen Abteilungen des Vereins (Frauen, Nachwuchs) sind dem "normalen" Fan weitestgehend egal, er liest vielleicht noch wohlwollend die Ergebnisse dieser Mannschaften in den Zeitungen, besucht aber keine Spiele und hat auch keine tieferen Kenntnisse der Zustände, Probleme ... in diesen Abteilungen.
Absoluter Quatsch!

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22876
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 87
x 564

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Rumpelstilzchen » Fr 14. Okt 2011, 14:10

Der Monarch hat geschrieben:
Anderson hat geschrieben:Der "normale" Fan, d.h. der größte Teil der Fans/Mitglieder, interessiert sich für den sportlichen Erfolg der 1. Herrenmannschaft und misst die Qualität der Arbeit der Verantwortlichen (ausschließlich) an diesem Erfolg.
Die anderen Abteilungen des Vereins (Frauen, Nachwuchs) sind dem "normalen" Fan weitestgehend egal, er liest vielleicht noch wohlwollend die Ergebnisse dieser Mannschaften in den Zeitungen, besucht aber keine Spiele und hat auch keine tieferen Kenntnisse der Zustände, Probleme ... in diesen Abteilungen.
Absoluter Quatsch!
Weil?

Ich würde das ebenso sehen wie Anderson. Mit Frauenfußball oder Nachwuchsteams allein lockst du keine 2000 Lokis. Klar wird die Arbeit der jeweils Verantwortlichen am Grad des Auftretens und des Erfolgs der Ersten Mannschaft gemessen.
Bild

Liga1 2015
Beiträge: 2453
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 13:18

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Liga1 2015 » Fr 14. Okt 2011, 14:46

Denke ich auch. Und das ist wohl überall so. Glaube nicht das sich z.B. von den regelmäßig 80.000 beim BVB sehr viele für die Ergebnisse der unteren Mannschaften interessieren.
Auch Tradition beginnt mit Tag 1

Anderson

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Anderson » Fr 14. Okt 2011, 15:45

Der Monarch hat geschrieben:
Anderson hat geschrieben:Der "normale" Fan, d.h. der größte Teil der Fans/Mitglieder, interessiert sich für den sportlichen Erfolg der 1. Herrenmannschaft und misst die Qualität der Arbeit der Verantwortlichen (ausschließlich) an diesem Erfolg.
Die anderen Abteilungen des Vereins (Frauen, Nachwuchs) sind dem "normalen" Fan weitestgehend egal, er liest vielleicht noch wohlwollend die Ergebnisse dieser Mannschaften in den Zeitungen, besucht aber keine Spiele und hat auch keine tieferen Kenntnisse der Zustände, Probleme ... in diesen Abteilungen.
Absoluter Quatsch!
Du könntest Deine gewagte These ruhig mal erläutern.

Benutzeravatar
Julian
Beiträge: 474
Registriert: Fr 30. Jul 2010, 23:58
Wohnort: Markkleeberg
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Julian » Sa 15. Okt 2011, 09:30

@Liga Dort tun es aber zumindest ein paar tausend...

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5553
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 20
x 100

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Wuppertaler » Sa 15. Okt 2011, 09:35

Julian hat geschrieben:@Liga Dort tun es aber zumindest ein paar tausend...
Gibt ja auch einen schönen Biergarten direkt im Stadion Rote Erde. Da kann man schon mal hingehen, ein schönes Kronen-Pils oder Hövels trinken und dem Kick zuschauen.

Edit: diese Saison sind aber bis jetzt immer nur 700-800 Leute bei der 2.Mannschaft im Stadion.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Liga1 2015
Beiträge: 2453
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 13:18

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Liga1 2015 » Sa 15. Okt 2011, 10:26

Julian hat geschrieben:@Liga Dort tun es aber zumindest ein paar tausend...
Na logo, die haben ja auch sehr viele Mannschaften und dementsprechend gibt es natürlich auch eine große Anzahl von Eltern, Freunden und Verwandten.
Aber im Verhältnis zu den Zuschauerzahlen ist es dann letztlich doch eine sehr kleine Zahl.
Und für die Horden aus dem Sauerland, die da alle 14 Tage anrücken ist neben der 1. Mannschaft maximal noch die Linienstraße interessant, in vielen Fällen sogar umgekehrt :mrgreen:
Auch Tradition beginnt mit Tag 1

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12638
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Fanblock-Gänger » Fr 21. Okt 2011, 12:58

Komisch übrigens, dass die Probstheidaer heute ebenfalls parallel auflaufen. Das dürfte es noch nie gegeben haben: Zwei höherklassige Leipziger Mannschaften spielen zuhause zeitgleich.

Könnte etwas knifflig werden... beide Spiele beginnen 19:30, sind also auch ziemlich zeitgleich zu Ende...

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von Imperator » Fr 21. Okt 2011, 13:24

Warum?
Sie könnten doch heute mal beweisen, dass sie friedfertig sind und medial wirklich überspitzt dargestellt werden.
Lok hat es also selbst in der Hand, im Duell mit den Medien mal nen Anschlusstreffer zu erzielen.
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
nofreak
Beiträge: 690
Registriert: So 11. Sep 2011, 13:48
x 2

Re: 1. FC Lok Leipzig

Beitrag von nofreak » Fr 21. Okt 2011, 13:35

Fanblock-Gänger hat geschrieben:Komisch übrigens, dass die Probstheidaer heute ebenfalls parallel auflaufen. Das dürfte es noch nie gegeben haben: Zwei höherklassige Leipziger Mannschaften spielen zuhause zeitgleich.

Könnte etwas knifflig werden... beide Spiele beginnen 19:30, sind also auch ziemlich zeitgleich zu Ende...

Hier sehe ich ein Quasi-Fernduell in sachen Zuschauerzahlen. Da der gemäßigte Lok-Anhänger auch hin und wieder als Zuschauer bei RBL-Heimspielen anzutreffen ist.

In Sachen Sicherheit sehe ich heute auch keine Probleme, wobei ich trotzdem darauf tippe, dass es mehr Polizisten nach Probstheida ziehen wird. ;) Da unter den 3000 bis 5000 Zuschauern maximal 10-20 Leute sein werden, die sich nicht benehmen können oder wollen. Und schon aus Erfahrung, die Wahrscheinlichkeit besteht, dass es zum heutigen Leipziger Oberligaspiel mehr Störer ziehen wird. Überraschen wir die Welt einfach mal mit einem verlängerten friedlich Fußballwochenende in Leipzig. Schlechte Presse gibt es außerhalb des Sports schon genug in und für Leipzig.
:lokbeer:

Antworten