Seite 1267 von 1301

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: Fr 30. Nov 2018, 18:07
von Anderson
Wenn dir jemand Geld geliehen hat und es erst dann wiederhaben will, wenn es deine finanzielle Lage erlaubt (wann immer das ist), kannst du bis dahin damit arbeiten.

Dass Lok nachrangige Kredite (da kann jeder nachlesen, was das ist) von Wernze/ETL bekommen hat, ist auf den Lok-MW schon vor Jahren offen kommuniziert worden.
Dass solche Kredite faktisch schon einer Kapitaleinlage bzw. einem Erwerb von Anteilen nahekommt, ist so, da wird dir niemand widersprechen.

Wo ist das Problem?

Der Vergleich mit Kölmel hinkt, weil die Kölmel-Vereine diesem ja im Gegenzug für frisches Geld umfangreiche Vermarktungsrechte für sehr lange Zeiträume abgetreten hatten. Diese Vereine hatten für einmal Geld wesentliche Teile ihrer möglichen zukünftigen Einnahmen verscherbelt.

Davon ist mir bei Lok nichts bekannt.

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: Fr 30. Nov 2018, 23:56
von Sunbeam
@ kuckuck

Kann es aber sein, dass man ohne die Fördermittel eigentlich einen Verlust aus dem operativen Geschäft von 400 TEUR gemacht hätte?
Nein

Die Frage für mich war ja nur, ob evtl. die erhaltenen 800 TEUR Fördermittel evtl. positiv zu dem Jahresergebnis (Gewinn) beigetragen haben oder nicht.
Nein haben sie nicht

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: Sa 1. Dez 2018, 15:53
von EisenerBulle
Sunbeam hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 23:56
@ kuckuck

Kann es aber sein, dass man ohne die Fördermittel eigentlich einen Verlust aus dem operativen Geschäft von 400 TEUR gemacht hätte?
Nein

Die Frage für mich war ja nur, ob evtl. die erhaltenen 800 TEUR Fördermittel evtl. positiv zu dem Jahresergebnis (Gewinn) beigetragen haben oder nicht.
Nein haben sie nicht
Deine sachkundige Begründung gefällt mir sehr. :sick:

Die Frage von @kuckuck wurde sachlich und ernsthaft gestellt. Deine Antwort war wischiwaschi - wie üblich. :roll:
Da hilft es auch nicht wirklich, diese Schriftgrösse völlig unangemessen zu verwenden. Anderson versucht hier wenigstens Klarheit reinzubringen. Was Du hier bezweckst, ist nicht wirklich zu erkennen.

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: Sa 1. Dez 2018, 17:34
von Little Joe
Wahrscheinlich wollte er nur seinen schönen neuen Avatar zur Schau stellen.

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: Sa 1. Dez 2018, 23:32
von Sunbeam
EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 15:53

Deine Antwort war wischiwaschi - wie üblich.
warum denn ? Die Fördermittel haben doch nix mit dem positiven Ergebniss zu tun, und man hat auch kein Verlust gemacht ohne die Fördermittel.
EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 15:53
Anderson versucht hier wenigstens Klarheit reinzubringen
also ich habe ihn nicht gesehen :lol:
Little Joe hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 17:34
Wahrscheinlich wollte er nur seinen schönen neuen Avatar zur Schau stellen.
nein wollte ich nicht, wie kommst du darauf. :think:

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: So 2. Dez 2018, 01:27
von EisenerBulle
Sunbeam hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 23:32
EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 15:53

Deine Antwort war wischiwaschi - wie üblich.
warum denn ? Die Fördermittel haben doch nix mit dem positiven Ergebniss zu tun, und man hat auch kein Verlust gemacht ohne die Fördermittel.
EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 15:53
Anderson versucht hier wenigstens Klarheit reinzubringen
also ich habe ihn nicht gesehen :lol:
Little Joe hat geschrieben:
Sa 1. Dez 2018, 17:34
Wahrscheinlich wollte er nur seinen schönen neuen Avatar zur Schau stellen.
nein wollte ich nicht, wie kommst du darauf. :think:
Du bist einfach nur noch lächerlich. Kannst Du Dich nicht bei Deinen Leuten ausheulen. Danke.
:think: Obwohl. Ich bin mir nicht mal sicher ob Typen wie Du überhaupt "eigene Leute" haben. Und was immer Du meinst gesehen zu haben, kannst Du in Deinem Lok-Forum zum Besten geben. Aber selbst da interessiert es wahrscheinlich niemanden.

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: So 2. Dez 2018, 08:34
von Jupp
Auch hier wieder, wenn dir eine Meinung/Beitrag nicht gefällt Eiserner, dann musst du nicht beleidigend werden und die Diskussion auf die persönliche Ebene ziehen. Es ist völlig egal, ob Sunbeam eigene Leute hat oder nicht. Antworte sachlich zum Thema oder lass es.

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: So 2. Dez 2018, 08:41
von EisenerBulle
Jupp hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 08:34
Auch hier wieder, wenn dir eine Meinung/Beitrag nicht gefällt Eiserner, dann musst du nicht beleidigend werden und die Diskussion auf die persönliche Ebene ziehen. Es ist völlig egal, ob Sunbeam eigene Leute hat oder nicht. Antworte sachlich zum Thema oder lass es.
Läufst Du mir jetzt im gesamten Forum hinterher und gehst mir auf die Pelle :think:
Ich antworte übrigens wie es mir passt.
Edit: Ach ja, es heißt EISENER. Hab mit Union nichts zu tun.

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: So 2. Dez 2018, 08:51
von Jupp
Es ist völlig unabhängig,ob du es oder jemand anders bist. Wenn andere Personen hier beleidigt werden, wird diejenige Person von mir oder Rumpel lesen, da kannst du dir sicher sein.

Zum Rangnick-Thema: Ich werde dir dort nicht mehr antworten Eisener wie ich schon vorher schrieb. Auf diese Art der Diskussion habe ich keinen Bock, deine Frage hat auch nichts mit dem Thema zu tun. Mir ist bekannt, dass du mich nich abkannst und du musst es nicht immer wieder raushängen lassen. Antworte sachlich oder geh mir aus dem Weg.

Re: 1. FC Lok Leipzig

Verfasst: So 2. Dez 2018, 18:25
von Schlapperplapper
Anderson hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 18:07
Wenn dir jemand Geld geliehen hat und es erst dann wiederhaben will, wenn es deine finanzielle Lage erlaubt (wann immer das ist), kannst du bis dahin damit arbeiten.

Dass Lok nachrangige Kredite (da kann jeder nachlesen, was das ist) von Wernze/ETL bekommen hat, ist auf den Lok-MW schon vor Jahren offen kommuniziert worden.
Dass solche Kredite faktisch schon einer Kapitaleinlage bzw. einem Erwerb von Anteilen nahekommt, ist so, da wird dir niemand widersprechen.

Wo ist das Problem?

Der Vergleich mit Kölmel hinkt, weil die Kölmel-Vereine diesem ja im Gegenzug für frisches Geld umfangreiche Vermarktungsrechte für sehr lange Zeiträume abgetreten hatten. Diese Vereine hatten für einmal Geld wesentliche Teile ihrer möglichen zukünftigen Einnahmen verscherbelt.

Davon ist mir bei Lok nichts bekannt.
Würdest Du mir jetzt noch das Plus von 400 TE erklären können, auch wenn Du laut "Sunbeam" nicht bei der MV warst ?