Eishockey allgemein

Alle anderen Sportarten außer Fußball
Benutzeravatar
JohnnyFirpo
Beiträge: 217
Registriert: Mo 3. Mai 2010, 11:32

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von JohnnyFirpo » Mo 9. Dez 2013, 20:14

Jetzt wo der Fred ein Mal oben ist, werd ich mal aktiv: Wie die eishockeyaffine Leserschaft hier sicher weiß, steigt am Freitag, den 11. April 2014 ein WM-Vorbereitungsspiel gg. Frankreich in Crimmitschau. Positiv: Dank des neuen Netzes der S-Bahn-Mitteldeutschland kann man die Heimat der Eispiraten jetzt ohne Umsteigen erreichen; Negativ: die letzte S5 fährt an diesem Tag 22.33 gen Leipzig. Die wird bei 20 Uhr Spielbeginn mit evtl. Overtime und Penaltyschießen nicht zu erreichen sein.

Insofern bin ich gerade auf der Suche nach ausreichend Mitfahrern, um bei Erfolg einen Omnibus zum erschwinglichen Obolus zu chartern.

Wer will mit? Interessensbekundungen hier oder per PN an mich.

Beste Grüße, JF

sachsenliga
Beiträge: 871
Registriert: So 17. Jan 2010, 10:49
Wohnort: Pirna

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von sachsenliga » Di 12. Jan 2016, 11:35

31.853 - ich weiß nicht, ob Herr Mateschitz irgendwann beweisen will, dass er auch diese Zahl übertreffen kann. Bis dahin steht in den Annalen: bestbesuchtes Eishockeyspiel in Sachsen am 9. Januar 2016 im Rudolf-Harbig-Stadion zu Dresden. Bis zum 14. Mai 2016 bleibt das übrigens auch das bestbesuchte Pflichtspiel im neugebauten Rudolf-Harbig-Stadion überhaupt.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2366
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 117

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von roger » Sa 16. Jan 2016, 13:21

Da meinst sicher im Stadion Dresden ;)
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11753
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1329
x 704

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von EisenerBulle » Sa 16. Jan 2016, 13:38

sachsenliga hat geschrieben:31.853 - ich weiß nicht, ob Herr Mateschitz irgendwann beweisen will, dass er auch diese Zahl übertreffen kann. Bis dahin steht in den Annalen: bestbesuchtes Eishockeyspiel in Sachsen am 9. Januar 2016 im Rudolf-Harbig-Stadion zu Dresden. Bis zum 14. Mai 2016 bleibt das übrigens auch das bestbesuchte Pflichtspiel im neugebauten Rudolf-Harbig-Stadion überhaupt.
Ist ja ein echter Heuler. :roll:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Pointer
Beiträge: 257
Registriert: Fr 29. Aug 2014, 23:51
x 74

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von Pointer » Sa 19. Mär 2016, 00:50

Der Start in das (Leipziger-)Sportwochenende an diesem 18. März 2016 ist enorm vielversprechend.
Am Freitagabend hat der "7. Mann" das Team von Sven Gericke in Taucha zu einer bemerkenswerten Leistung angetrieben.
Ein super Erfolg der Leipziger Icefighters und ein riesen Dankeschön für einen unvergesslichen Abend.
Auch an diesen extrem emotionalen Abend hat sich wieder einmal bewiesen, wie Sportverrückt dieses "Leipziger Dorf" ist und wie beflügelnd Fans sein können.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2366
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 117

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von roger » Mi 13. Apr 2016, 14:19

Wer richtig guten Sport sehen will, bei dem im Gegensatz zur Bundesliga der Sieger nicht vorher feststeht, dem seien die Playoffs in der NHL sehr empfohlen. Unglaublich guter Sport. Sehr schnelles und körperbetontes Eishockey mit den besten Spielern der Welt.

http://www.sportschau.de/weitere/eishoc ... s-100.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Heute gehts los. Ist aber natürlich eher was für Nachteulen mit Spielbeginn zwischen 1 und 4 Uhr. Aber am Wochenende gibt es auch gern mal ein Abendspiel. Diesen Sa. Pittsburgh gegen New York und So. Chicago gg St Lous jeweils um 21:00 Uhr.

Aber vorsicht! Macht süchtig ;)
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
kometa
Beiträge: 479
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 17:36
x 11

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von kometa » Mi 13. Apr 2016, 22:46

Stimmt, sind wieder einige interessante Paarungen in der ersten Runde dabei. Acht Serien parallel überfordern mich zwar jedes Jahr wieder. Aber ich werde zusehen, möglichst viel mitzubekommen.

Bemerkenswert ist im Übrigen, dass keines der sieben kanadischen Teams die Qualifikation zu den Playoffs geschafft hat. Mein persönlicher Wunsch wäre dieses Jahr übrigens der Titel für Washington. Für die erste Runde würde mir aber auch erstmal das Ausscheiden von Chicago, Los Angeles und Pittsburgh reichen. :mrgreen:

Und ein besonderes Augenmerk gilt natürlich Jaromir Jagr und den Florida Panthers. Immer wieder begeisternd, was der alte Herr noch zu leisten vermag.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2366
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 117

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von roger » Do 14. Apr 2016, 03:53

Wir sind da fast deckungsgleich :)

Washington würde ich es auch gönnen. Und Chicago und LA haben oft genug gewonnen - da will ich auch andere weit kommen sehen. Pittsburgh darf aber wieder, zudem wir jetzt mit Kühnhackl einen Deutschen dabei haben.

So gesehen eigentlich auch Chicago mit Ehrhoff - aber nö 3 Mal reicht. Die Islanders mit Greiss wären auch nett, aber ich bin eigentlich Rangers Fan. ;)

Jaromir Jagr ist ein Phänomen. 44 Jahre alt der Gute und immernoch dabei. Wenn dass Rangnick wüßte :D
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
kometa
Beiträge: 479
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 17:36
x 11

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von kometa » Do 14. Apr 2016, 09:54

Also ob da irgendwer einen Deutschen im Kader hat, ist mir völlig egal. Schließlich hat keiner der genannten eine regionale Eishockeyvergangenheit. Anders schaut es da für mich beispielweise bei Tomas Hertl (Sharks) aus, den ich in Usti mehrmals live hab spielen sehen. Dem drücke ich durchaus die Daumen. Das gilt auch für Wayne Simmonds (Flyers) und Chris Stewart (Ducks), die während es 2012er Lockouts in Crimmitschau aufs Eis gingen.

Leider gibt es wieder Serien, in denen mir sympatische Teams aufeinandertreffen und sich gegenseitig rauskegeln werden (WSH-PHI / FLA-NYI). Aber jetzt müssen die Playoffs erst mal in Schwung kommen. Im Modus Best-of-seven braucht es schon drei bis vier Partien, bevor man einen Trend absehen kann.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2366
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 117

Re: Eishockey allgemein

Beitrag von roger » Do 14. Apr 2016, 20:41

Kühnhackl hat dann gleich mal getroffen. In Unterzahl. Nicht schlecht.

Erklärungen zu Simmonds und Stewart sind unnötig. Ich komme aus Crimmitschau :)
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Antworten