HC Leipzig

Alle anderen Sportarten außer Fußball
Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22292
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 12
x 120

Re: Oliver Mintzlaff [Vorstandsvorsitzender]

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 6. Dez 2016, 08:53

Fanblock-Gänger hat geschrieben:
EisenerBulle hat geschrieben:Sollten wir eventuell im HCL Fred diskutieren
Den gibt's?
klar: http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=50&t=3565" onclick="window.open(this.href);return false;
Bild

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12122
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 58

Re: Oliver Mintzlaff [Vorstandsvorsitzender]

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 6. Dez 2016, 09:42

29.1.2011 der letzte Beitrag.
Na dann bitte gern dorthin verschieben. ;)

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22292
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 12
x 120

Re: Oliver Mintzlaff [Vorstandsvorsitzender]

Beitrag von Rumpelstilzchen » Di 6. Dez 2016, 09:48

Fanblock-Gänger hat geschrieben:29.1.2011 der letzte Beitrag.
Na dann bitte gern dorthin verschieben. ;)
29.1.11 auf Seite 1, der Thread geht aber noch weiter ... ;)
Bild

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10530
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 390
x 165

Re: Oliver Mintzlaff [Vorstandsvorsitzender]

Beitrag von EisenerBulle » Di 6. Dez 2016, 11:11

Fanblock-Gänger hat geschrieben:29.1.2011 der letzte Beitrag.
Na dann bitte gern dorthin verschieben. ;)
04.11.2016 würde ich sagen... ;)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10530
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 390
x 165

Re: HC Leipzig

Beitrag von EisenerBulle » Mi 25. Jan 2017, 19:34

MDR
Keine städtische Finanzspritze für HCL

Der klamme Handball-Bundesligist HC Leipzig kann doch nicht auf finanzielle Hilfe der Stadt hoffen. Heiko Rosenthal, Bürgermeister für Umwelt, Ordnung, Sport, dementierte am Mittwoch entsprechende Medienberichte, wonach der Rekordmeister eine sechsstellige Summe zur Rettung erhalten soll. http://www.mdr.de/sport/handball/hcl-ke ... e-100.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Unabhängig davon dass der HCL sportlich gerade im grauen Mittelfeld der BL verschwindet, hört sich dass nicht so gut an. Um sehr viel Kohle geht es ja eigentlich nicht, wenn man dass so mit Fußball vergleicht. Sie waren jahrelang der einzige Bundesligaverein in Leipzig und auch Aushängeschild. Aber im Schatten von RBL zuzüglich dem erfolgreichen DHfK wird dass hier schwierig. Bin jetzt nicht so wahnsinnig an Frauenhandball interessiert aber für den Leipziger Sport wäre es schade wenn beim HCL das Licht ausgeht oder sie in der Versenkung verschwinden würden.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Teekessel
Beiträge: 1079
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 22

Re: HC Leipzig

Beitrag von Teekessel » Do 26. Jan 2017, 08:30

Die Herren im Rathaus,insbesondere der OBM, lassen sich nur dort blicken,wo Erfolg und gute Presse ist... Da lässt man dann auch schon mal den Verein fallen,der jahrelang als einziges die Fahne Leipzigs hochgehalten hat.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 15481
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 79
x 154

Re: HC Leipzig

Beitrag von Jupp » Do 26. Jan 2017, 09:06

Wenn ich richtig liege, bekommt der HCL jedes Jahr Zuschüsse von der Stadt für den Nachwuchs. Im übrigen findet im Jahr 2017 die Handball-WM der Frauen in Leipzig mit Förderung der Stadt Leipzig statt. Hiervon kann natürlich der Frauenhandball in der Stadt profitieren und damit der HCL.

Mir stellt sich beim HCL die Frage, wie bei anderen Vereinen wie dem CFC oder dem FSV Zwickau auch, wie man in diese Situation kommen kann. Man kauft sich einen der Topkader zusammen, gewinnt in der letzten Saison den Pokal und stellt jetzt fest, dass das Geld nicht mehr reicht. Ich habe eigtl. den Manager Kai-Sven Hähner immer für kompetent eingeschätzt, aber mir scheint, dass man hier ganz offensichtlich deutlich über den eigenen Verhältnissen gelebt hat. Klar, dass Verletzungspech ist extrem, aber es ist schon seltsam, dass man in so eine Situation kommt.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10530
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 390
x 165

Re: HC Leipzig

Beitrag von EisenerBulle » Fr 10. Feb 2017, 15:36

MDR:
Geldnot beim HC Leipzig: Stellt Rekordmeister Insolvenzantrag?

Die rosigen Zeiten beim HC Leipzig sind vorbei: Der Rekordmeister hinkt den Spitzenteams hinterher. Zudem wird die Geldnot wohl immer größer. Nun soll sich entscheiden, ob der Klub einen Insolvenzantrag stellen muss.
http://www.mdr.de/sport/handball/geldno ... g-100.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Und weiter geht's. Scheint in den nächsten Tagen eine Entscheidung zu fallen.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 10530
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 390
x 165

Re: HC Leipzig

Beitrag von EisenerBulle » Do 16. Feb 2017, 11:03

Heute dann eine PK zur aktuellen Lage. Habe den Anfang leider verpasst. Fakt ist, dass aktuell 500.000 € für den Lizenzantrag Ende März fehlen. 900.000 € sind wohl insgesamt erforderlich. Mit RBL ist man zwar in Kontakt aber da geht es nicht um Summen oder so. Um was dann eigentlich?
Die Spielerinnen hätten bis gestern alle wechseln können. :shock: Lediglich Katja Kramarczyk (Kapitän und Torhüterin) hat das dann in letzter Sekunde gemacht. Hört sich alles gar nicht gut an. Spendenkonto wurde auch eröffnet. Sieht schwer nach Abschied aus. Eigene Fehler wurden eingestanden... Die größeren Sponsoren wie Sparkasse etc bleiben wohl.

Da habe ich dann wohl doch einiges nicht richtig mitbekommen. 900k sind die Schulden, die zur Hälfte bis Ende März abgebaut werden müssen.
HCL fehlt fast eine Million Euro

Lange wurde über die Schulden des HC Leipzig spekuliert, nun steht fest: Den Bundesligisten drücken 900.000 Euro Verbindlichkeiten. Doch Manager Kay-Sven Hähner betont: "Das ist nicht das Ende." Über ein Unterstützerkonto soll in den kommenden Monaten Geld fließen, zudem wurde Hilfe bei der Stadt Leipzig angefragt.
http://www.mdr.de/sport/handball/hcl-fe ... ro100.html" onclick="window.open(this.href);return false;
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)
Dank an "tomsen" für den Avatar.

Karline
Beiträge: 1783
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 26

Re: HC Leipzig

Beitrag von Karline » Sa 18. Feb 2017, 10:06

Schon verwunderlich, dass erst so spät die Öffentlichkeit informiert wird, was seit Wochen und Monaten im Buschfunk kursiert.
Auch das nur von Fehlern gesprochen wird, ist bissel dünn.
Einzig der Rücktritt der Veranwortlichen wird ausgeschlossen, klar.

Und genau diejenigen, die mit der finanziellen Schieflage so unsouverän umgegangen sind, sollen in 5-6 Wochen ein gutes Konzept aufstellen und Geld eintreiben?

Antworten