RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Anderson

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von Anderson » Mi 4. Mai 2011, 20:44

Roter Brauser hat geschrieben:Im Halbfinale des Stadtpokals haben unsere Jüngsten mit 3:4 gegen die zweite Mannschaft des FC Sachsen den Kürzeren gezogen.
Willkommen im Klub!

Wo kann man jetzt schon auf den Stadtpokalsieger LSC II wetten?

solinvictus
Beiträge: 105
Registriert: Do 5. Aug 2010, 11:33

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von solinvictus » Mi 4. Mai 2011, 23:53

Kunststück, die Sachsen haben mit vier 98zigern gespielt damit sie überhaupt eine Chance hatten. Es ist schon beschämend (aber eben legitim) wenn man den altem Jahrgang zur Verstärkung braucht, obwohl genügend 99ziger Jungs zur Verfügung gestanden hätten. Deren Eltern waren entsprechend angesäuert und das zu Recht.
Insgesamt hat RBL, nach der Verletzung des bis dahin besten Mittelfeldspielers, insbesondere im Mittelfeld viel zu wenig getan um die Stürmer entsprechend in Szene zu setzen. In Halbzeit zwei (nach diversen Wechseln) war es bezeichnend, daß zwei Vorstöße eines Abwehrspielers zu Torerfolgen für die Jungbullen führten. Ein recht kleinlich pfeifender Schiedsrichter spielte dazu eher noch den Sachsen in die Karten. Folgerichtig schenkte man,bis etwa zwei Minuten vor Schluß, die 3:2 Führung noch her weil man sich kaum traute in Strafraumnähe ein energisches Tackling anzusetzen und so die Situation gegen ca. 20Kg schwerere Sachsenstürmer zu klären. Infolge dessen fielen dann auch die Tore drei und vier für den Gegner.
Dann war´s vorbei und Sachsen spielt (nicht unbedingt verdient) das Finale, vermutlich gegen den LSC1901, der auch erstmal bezwungen sein will. Aber da spielen dann bestimmt noch mehr 98ziger auf Sachsenseite.

Gruß solinvictus

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von jeahmon » Do 5. Mai 2011, 10:26

solinvictus hat geschrieben:Kunststück, die Sachsen haben mit vier 98zigern gespielt damit sie überhaupt eine Chance hatten. Es ist schon beschämend ....
Dann war´s vorbei und Sachsen spielt (nicht unbedingt verdient) das Finale, vermutlich gegen den LSC1901, der auch erstmal bezwungen sein will. Aber da spielen dann bestimmt noch mehr 98ziger auf Sachsenseite.

Gruß solinvictus
Das ist ja irgendwie auch gute alte Tradition bei den Trainern der Jugendteams. Mittlerweile gern genommen und schön verzerrend.
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Zaungast
Beiträge: 767
Registriert: So 11. Jul 2010, 12:21
x 1
x 1

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von Zaungast » Do 5. Mai 2011, 10:44

jeahmon hat geschrieben:
solinvictus hat geschrieben:Kunststück, die Sachsen haben mit vier 98zigern gespielt damit sie überhaupt eine Chance hatten. Es ist schon beschämend ....
Dann war´s vorbei und Sachsen spielt (nicht unbedingt verdient) das Finale, vermutlich gegen den LSC1901, der auch erstmal bezwungen sein will. Aber da spielen dann bestimmt noch mehr 98ziger auf Sachsenseite.

Gruß solinvictus
Das ist ja irgendwie auch gute alte Tradition bei den Trainern der Jugendteams. Mittlerweile gern genommen und schön verzerrend.
Was heißt hier verzerrend? Zur D-Jugend gehören der 98 er und der 99er Jahrgang und somit ist ein Einsatz von 98ern legitim. Wenn man als RB mit den von Sachsen gekommenen Spielern nicht gegen den "Rest von Leutzsch" gewinnen kann, sollte man sich erst mal an die eigene Nase fassen.
Davon mal abgesehen, ist es doch völlig Wurst, ob RBL nun D-Jugend-Stadtpokalsieger wird oder nicht.
In der Nachwuchsarbeit ist die Hauptaufgabe die sportliche Ausbildung junger Einzelspieler, nicht der massenhafte Gewinn von Stadtmeistertiteln oder Stadtpokalen im Kleinfeldbereich.

Wichtig war doch das Derby im Männer-Landespokal, oder?

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von jeahmon » Do 5. Mai 2011, 11:32

Zaungast hat geschrieben:
jeahmon hat geschrieben:
solinvictus hat geschrieben:Kunststück, die Sachsen haben mit vier 98zigern gespielt damit sie überhaupt eine Chance hatten. Es ist schon beschämend ....
Dann war´s vorbei und Sachsen spielt (nicht unbedingt verdient) das Finale, vermutlich gegen den LSC1901, der auch erstmal bezwungen sein will. Aber da spielen dann bestimmt noch mehr 98ziger auf Sachsenseite.

Gruß solinvictus
Das ist ja irgendwie auch gute alte Tradition bei den Trainern der Jugendteams. Mittlerweile gern genommen und schön verzerrend.
Was heißt hier verzerrend? Zur D-Jugend gehören der 98er und der 99er
Was war ochmal der Unterschied zwischen FCS I und FCS II der Jahrgang evtl.?! Egal die Jungs werden noch oft den Pokal holen und der LSC nur mit 98ern auflaufen- für mich gibt's da eh zuviel getrickse.
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Zaungast
Beiträge: 767
Registriert: So 11. Jul 2010, 12:21
x 1
x 1

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von Zaungast » Do 5. Mai 2011, 11:37

jeahmon hat geschrieben:
Zaungast hat geschrieben:
jeahmon hat geschrieben:
solinvictus hat geschrieben:Kunststück, die Sachsen haben mit vier 98zigern gespielt damit sie überhaupt eine Chance hatten. Es ist schon beschämend ....
Dann war´s vorbei und Sachsen spielt (nicht unbedingt verdient) das Finale, vermutlich gegen den LSC1901, der auch erstmal bezwungen sein will. Aber da spielen dann bestimmt noch mehr 98ziger auf Sachsenseite.

Gruß solinvictus
Das ist ja irgendwie auch gute alte Tradition bei den Trainern der Jugendteams. Mittlerweile gern genommen und schön verzerrend.
Was heißt hier verzerrend? Zur D-Jugend gehören der 98er und der 99er
Was war ochmal der Unterschied zwischen FCS I und FCS II der Jahrgang evtl.?! Egal die Jungs werden noch oft den Pokal holen und der LSC nur mit 98ern auflaufen- für mich gibt's da eh zuviel getrickse.
In den 2.Mannschaften dürfen nur Spieler eingesetzt werden, die in ihrer ersten Mannschaft keine Stammspieler sind, unabhängig vom Alter. Die bei FCS II oder LSC II eingesetzten 98er sind also "nur" die Ergänzungsspieler des älteren Jahrgangs.
D.h., die besten 98er des FC Sachsen spielen bei RB, die übrig gebliebenen als FCS I und die Ersatzspieler davon haben beim FCS II ausgeholfen.
Wo ist das Problem und was ist daran beschämend?

Benutzeravatar
Smarty875
Beiträge: 1456
Registriert: Do 18. Nov 2010, 10:39
Mein Fanclub: L.E. Bulls
Wohnort: Leipzig

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von Smarty875 » Do 5. Mai 2011, 11:40

Mal sehen, wenn ich es am Samstag schaffen sollte mich so früh aus dem Bett zu erheben, schaue ich mir mal das Spiel bei Einheit Lindenthal an, sind ja von mir aus nur 2 Strassen bis zum Stadion, spare auch ab und zu Licht-Strom, wenn abends die Flutlichtmasten an sind :lol:
Seit 12.09.2010 (bis Aufstieg in Liga 2) :
Regio
47 Heim- 41 Auswärts- 28 Test- 9 Pokal-Spiele (Gesamt=125)
3.Liga:
19 Heim- 18 Auswärts- 8 Test- 4 Pokal- (Gesamt= 49)



It ain't over till the fat lady sings.

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von jeahmon » Do 5. Mai 2011, 12:26

Zaungast hat geschrieben:
jeahmon hat geschrieben:
Zaungast hat geschrieben:
Was heißt hier verzerrend? Zur D-Jugend gehören der 98er und der 99er


Was war ochmal der Unterschied zwischen FCS I und FCS II der Jahrgang evtl.?! Egal die Jungs werden noch oft den Pokal holen und der LSC nur mit 98ern auflaufen- für mich gibt's da eh zuviel getrickse.
In den 2.Mannschaften dürfen nur Spieler eingesetzt werden, die in ihrer ersten Mannschaft keine Stammspieler sind, unabhängig vom Alter. Die bei FCS II oder LSC II eingesetzten 98er sind also "nur" die Ergänzungsspieler des älteren Jahrgangs.
D.h., die besten 98er des FC Sachsen spielen bei RB, die übrig gebliebenen als FCS I und die Ersatzspieler davon haben beim FCS II ausgeholfen.
Wo ist das Problem und was ist daran beschämend?
Gar nix, ich habe gesschrieben verzerrt und getrickse. Nach meinem Verständnis spielen gleichalterige Kinder gegeneinander- ist es anders, hat eine Mannschaft entweder zu wenig Spieler oder es wird getrickst um die eigenen Chancen zu erhöhen. Üblicherweise in Pokal- und Abstiegsspielen. Wenn die ältere Mannschaft dann auch zufällig gewinnt, war ein Trainer halt besonders schlau. Eben verzerrt.

P.S. Die besten 99er spielen in dieser Mannschaft. (4)
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Anderson

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von Anderson » Do 5. Mai 2011, 16:40

Wer war den der 20 kg schwerere Spieler? S...? :lol:

Ich kenne auch einen, der diesbezüglich mit dem FCS schmerzvolle Erfahrungen gemacht hat.

Zur Info: die LSC D2 ist besser als die LSC D1, die würden sich mit 98ern nicht verstärken. Und ob Spieler unberechtigt eingesetzt worden sind, kann man überprüfen.

Gönnt doch dem FCS auch mal was, die sind zuletzt von ... im Nachwuchs arg geschröpft worden. ;)
Nächste Saison dürfen sie dann sogar Bezirksmeister bei den D-Junioren werden. :sachsenbeer:

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: RBL D2-Junioren 2010/11 (U12)

Beitrag von jeahmon » Fr 6. Mai 2011, 12:02

Anderson hat geschrieben:Gönnt doch dem FCS auch mal was, die sind zuletzt von ... im Nachwuchs arg geschröpft worden. ;)
Nächste Saison dürfen sie dann sogar Bezirksmeister bei den D-Junioren werden. :sachsenbeer:
Na gut... ;)
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Gesperrt