Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

v10
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Apr 2010, 11:28

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von v10 » Mi 23. Feb 2011, 22:27

Imperator hat geschrieben:Welche Gläubiger?

Na alle die, die vom FCS noch Geld zu bekommen haben.
Alle die, die nun also dort spenden, spenden das Geld direkt an Firma X und Firma Y.
Wenn die Fans also wirklich für den Sachsennachwuchs spenden wollen, müssen sie erst die komplette Insolvenzmasse auf Null hochspenden, und dann den Betrag 10.000 + Aufschlag noch oben drauf.

Viel Spaß dabei.
Dem Verein wäre es zu wünschen.
Aber ob die Fans da wirklich die komplette Insolvenzmasse zusammenspenden können, ist sehr fraglich.
Die 12.000 von Lok zählen schon als beachtlich und sind selbst da wohl nur einmalig zusammengekommen, wie man liest. Die 10.000 fürs nächste Jahr würde man wohl so einfach auch nicht mehr zusammenkratzen können.

Wie hoch ist denn noch die Schuldenlast des FCS?
Die wird doch sicherlich immernoch 6-stellig sein, oder?
du meinst sicherlich die 8000 euro. ;-) da ja bereits 12.000 innerhalb "3" monaten gesammelt wurden....
wie kommste denn darauf? werden die jetzt weniger? evtl. alle arbeitslos? bei dir scheint wieder der wunsch der vater des gedanken. :clap2:

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von Imperator » Mi 23. Feb 2011, 22:32

Weil viele es als einmalige Spendenaktion angesehen haben.
Kann mir nicht vorstellen, dass alle jedes Jahr plötzlich bereit sind der Familie ans Urlaubsgeld zu gehen, um quasi den Geldesel für RB zu spielen. ;)
Denn wenn es so wäre, dann macht doch jedes Jahr so eine Aktion, fern ab von RB-Kooperationen, und schon gehts der Loksche besser. ;)
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

v10
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Apr 2010, 11:28

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von v10 » Mi 23. Feb 2011, 22:41

Imperator hat geschrieben:Weil viele es als einmalige Spendenaktion angesehen haben.
Kann mir nicht vorstellen, dass alle jedes Jahr plötzlich bereit sind der Familie ans Urlaubsgeld zu gehen, um quasi den Geldesel für RB zu spielen. ;)
Denn wenn es so wäre, dann macht doch jedes Jahr so eine Aktion, fern ab von RB-Kooperationen, und schon gehts der Loksche besser. ;)
du redest wirr und das weist du am besten. scheinbar ne art selbstschutz. vor wem oder was auch immer.
:corn:

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von Imperator » Mi 23. Feb 2011, 22:45

Stell Dich mal nicht so an. ;)
Das weißt Du selbst.

Wenn man plötzlich den ein oder anderen Hunderter spendet, den man sonst nicht gespendet hat, dann fehlt der natürlich irgendwo, oder.
Ist doch simple Mathematik.
Ist doch bei jedem so, ... auch bei mir, wenn ich plötzlich gesonderte Ausgaben hätte. Da gehts halt erstmal ans Urlaubsgeld. Bei einem anderen wird der neue TV halt ne Nummer kleiner, ... und bei einem dritten gehts halt ans Zigarettengeld.
Was willste denn schon wieder?
War doch nur ein Beispiel, ... man, man, man
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

v10
Beiträge: 105
Registriert: Di 6. Apr 2010, 11:28

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von v10 » Mi 23. Feb 2011, 22:51

Imperator hat geschrieben:Stell Dich mal nicht so an. ;)
Das weißt Du selbst.

Wenn man plötzlich den ein oder anderen Hunderter spendet, den man sonst nicht gespendet hat, dann fehlt der natürlich irgendwo, oder.
Ist doch simple Mathematik.
Ist doch bei jedem so, ... auch bei mir, wenn ich plötzlich gesonderte ausgaben hätte. Da gehts halt erstmal ans Urlaubsgeld.
War doch nur ein Beispiel, ... man, man, man
ach deshalb ist dies dein verein... :D
nun ja, dein urlaub sei dir sicher... :clap:

Benutzeravatar
Arrmaniac
Beiträge: 2343
Registriert: Mi 3. Nov 2010, 14:33
Mein Fanclub: Block27
Wohnort: Onolzbach
Kontaktdaten:

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von Arrmaniac » Mi 23. Feb 2011, 22:55

Ich glaub, wir müssen warten, bis v11 herauskommt... Imperator hat nur darauf hingewiesen, dass die von LOK-Fans gesammelten 12.000 EUR noch lange nicht die 30.000 EUR aufwiegen, die dem Verein nun ohne die Kooperation entgehen.
Bild


We can thank our lucky fate which has rescued us for a few short hours from the insufferable fatigues of idleness.

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von Imperator » Mi 23. Feb 2011, 23:01

:clap2: :thumb:
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Elektrozaun
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:15

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von Elektrozaun » Do 24. Feb 2011, 00:32

Imperator hat geschrieben:Weil viele es als einmalige Spendenaktion angesehen haben.
Mensch impi, wo haste denn das schon wieder geträumt. Genaues Lesen im Lokforum zeigt, dass viele sehr wohl bereit sind über drei Jahre die Spende zu leisten. Ob Vati deswegen im Monat ne Kiste Bier weniger schlabbert oder Mutti das gute Parfüm etwas dünner aufträgt kann dir doch Euter sein.

Zum Thema Spenden in Leutzsch: Wenn die Leute das Geld nicht auf ein Vereinskonto einzahlen und bis nach der Insolvenz mit der Übergabe warten, bekommen die Gläubiger davon natürlich nix. Genauso kann man es auch zweckgebunden einsetzen, indem man davon etwa Bälle oder Trikotsätze kauft etc.

Aber da mach ich mir keine Sorgen, du wirst Koop schon herbei schreiben.

Darauf ein :clap: :sachsenbeer:

Bild

PS: Manche Smilies fetzen hier.
ZAP!

Benutzeravatar
Imperator
Beiträge: 10272
Registriert: Do 8. Okt 2009, 11:18

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von Imperator » Do 24. Feb 2011, 00:45

:?: Koop herbei schreiben :?:

:rofl:
Sorry, aber so langsam glaub auch ich, dass es mehrere Welten zu geben scheint. :lol:
Vllt. sollte ich ja auch mal ab und zu was "verkonsumieren". ;) :mrgreen:
Alexander Zorniger:
"In anderen Vereinen werden die Spieler auch mit Geld bezahlt und nicht mit ehemaligen Meisterwimpeln."


"Wer die Wahrheit sagt, sollte sein Pferd gesattelt lassen."
(Sprichwort)

Benutzeravatar
Elektrozaun
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 16. Okt 2010, 16:15

Re: Kooperation mit Sachsen Leipzig im Nachwuchs?

Beitrag von Elektrozaun » Do 24. Feb 2011, 00:55

Imperator hat geschrieben::?: Koop herbei schreiben :?:

:rofl:
Sorry, aber so langsam glaub auch ich, dass es mehrere Welten zu geben scheint. :lol:
Vllt. sollte ich ja auch mal ab und zu was "verkonsumieren". ;) :mrgreen:
Bissl Spass muss sein. Ansonten könnte es auch der Leitung liegen. ;)
Konsum beginnt...jetzt. :lokbeer:
ZAP!

Gesperrt