[ehemaliger Spieler] Timo Werner (FC Chelsea)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler

Was denkt ihr? Verlängert Timo oder geht er nächsten Sommer ablösefrei zu einem anderen Verein?

Timo verlängert
33
37%
Timo verlängert nicht
56
63%
 
Abstimmungen insgesamt: 89

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3613
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 645
x 636

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Do 31. Jan 2019, 22:42

die Frage ist, ob Uli 65 Mio + X zahlen will.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Nordhäuser
Beiträge: 1167
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 117

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Nordhäuser » Do 31. Jan 2019, 22:52

Hoffentlich hat das Kasperletheater bald ein Ende.Für mich wird Timo zu sehr hochgejubelt und die Lederhosen sind ihm (noch) eine ganze Nummer zu groß.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11752
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1329
x 703

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von EisenerBulle » Do 31. Jan 2019, 23:34

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 22:42
die Frage ist, ob Uli 65 Mio + X zahlen will.
Genau das ist die Frage und ich denke eher nicht - schon garnicht an einen frechen "Emporkömmling" :frech: . Aber wenn die Summe zu niedrig ist, müsste RBL überlegen, es überhaupt zu machen. Kommt drauf an wie gut Timo die Rückrunde spielt. Verschenken muss man ihn nicht. Wird interessant.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Eventi.absolut
Beiträge: 3387
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 205
x 227

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Eventi.absolut » Do 31. Jan 2019, 23:39

EisenerBulle hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 23:34
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 22:42
die Frage ist, ob Uli 65 Mio + X zahlen will.
Genau das ist die Frage und ich denke eher nicht - schon garnicht an einen frechen "Emporkömmling" :frech: . Aber wenn die Summe zu niedrig ist, müsste RBL überlegen, es überhaupt zu machen. Kommt drauf an wie gut Timo die Rückrunde spielt. Verschenken muss man ihn nicht. Wird interessant.
Sehe ich ähnlich...die Bayern werden irgendwas um die 30 Mio. € bieten. Wenn für RBL nicht i. O. dann halt ablösefrei im Sommer 2020.


Man kann eigentlich nur hoffen, dass es im Sommer andere Mitbieter gibt, ansonsten hat Werner & Berater das Heft des Handelns in der Hand...da kann RBL gar nichts machen.

Die Bayern werden keine 60 Mio. € für Werner bezahlen!

Andi
Beiträge: 356
Registriert: Mo 5. Okt 2015, 12:44
x 14

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Andi » Fr 1. Feb 2019, 01:12

...Man kann eigentlich nur hoffen, dass es im Sommer andere Mitbieter gibt, ansonsten hat Werner & Berater das Heft des Handelns in der Hand...da kann RBL gar nichts machen...

Leider falsch, wie auch hier schon erörtert. Werner hat das Heft in der Hand. RBL kann auch "bei anderen Mitbietern" nichts (gegen den Willen Werners) machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Werner den "Goretzka" gibt (ablösefreier Wechsel zu den Bayern mit Handgeld und höherem Gehalt), steigt leider mit jedem Tag.

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3613
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 645
x 636

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Fr 1. Feb 2019, 05:52

Andi hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 01:12
...Man kann eigentlich nur hoffen, dass es im Sommer andere Mitbieter gibt, ansonsten hat Werner & Berater das Heft des Handelns in der Hand...da kann RBL gar nichts machen...

Leider falsch, wie auch hier schon erörtert. Werner hat das Heft in der Hand. RBL kann auch "bei anderen Mitbietern" nichts (gegen den Willen Werners) machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Werner den "Goretzka" gibt (ablösefreier Wechsel zu den Bayern mit Handgeld und höherem Gehalt), steigt leider mit jedem Tag.
dann wird er nächste Saison nicht gesetzt sein, geschweige spielen. Wir haben hier 3 Macher am Ruder mit RR OM und Patrone DM .Und der wird den Uli schon was flöten.... mit seiner Basketballhalle. Ich glaube schon, das sich hier paar Alphatiere auf Augenhöhe treffen. In Summe wird es dabei keine Gewinner geben, das sollten Werners Berater wissen. Wie war das Credo.... Wenn Red Bull irgend etwas will, dann bekommt es Red Bull auch.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

RetortenBullen
Beiträge: 22
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 21:21
Mein Fanclub: RetortenBullen
Wohnort: Eisenach
Kontaktdaten:

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von RetortenBullen » Fr 1. Feb 2019, 11:47

Da wird sich Uli und Karl-Heinz wieder ungerecht behandelt fühlen. :crazy: Man nehme mal an Timo Werner zieht seinen Stiefel jetzt bis zum Ende der Saison durch, zeigt kaum Einsatz, ist immer mal wieder verletzt, vergibt Chancen ohne Ende, dann wird er für Vereine wie Liverpool auch immer mehr uninteressanter. Dann bleibt nur noch der FC Bayern München. Und wie schon gesagt, 65 Millionen oder mehr für Timo Werner geben nicht aus. Und unter Marktwert gibt den bei RB niemand ab.

Man könnte ja Timo Werner gegen Naby Keita tauschen. Klopp würde sich das zumindest mal anhören. :crazy: :crazy:
Bild

Nordhäuser
Beiträge: 1167
Registriert: Di 7. Mär 2017, 16:02
x 117

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Nordhäuser » Fr 1. Feb 2019, 12:11

Ralf Rangnick heute im Thüringer Allgemeine Zeitungsinterview.R.R : Unsere Position ist eindeutig:Wir können uns nicht vorstellen,mit ihm in eine weitere Saison ohne verlängerten Vertrag zu gehen.

jimmy.klitschi
Beiträge: 649
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 23:31
x 210
x 87

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von jimmy.klitschi » Fr 1. Feb 2019, 12:33

chriss hat geschrieben:
Do 31. Jan 2019, 22:30
Den Timo zur Unperson erklären weil er den Verein wechselt? Egal in welcher Konstellation das passiert, meinen Respekt hat er immer.

Man sollte sich vor Augen halten wie jung er noch ist. Wenn man das ganze Business betrachtet; wie sich das Rad um Berater, großen Vereine und viel Geld dreht, dann ist es überhaupt nicht verwunderlich das einem 21 jährigen der Kopf schwirrt.

Ich behaupte mal was:...Timo verlängert oder geht in diesem Sommer. Der wird seinen Vertrag hier nicht "aussitzen".

Ich hatte ja ausdrücklich geschrieben, dass er für mich dann zu einer Unperson werden [Konjunktiv!] würde, wenn er denn tatsächlich, wie kürzlich medial gemutmaßt wurde, längst - insgeheim - mit den Bayern einig wäre und seinem jetzigen Verein, dem er viel gebracht hat aber dem er eben selbst auch extrem viel(!) zu verdanken hat, auf solch eine Art und Weise (Vertrag austrudeln lassen und ohne Ablöse zum reichsten Club Deutschlands wechseln :roll:) einen in erster Linie finanziellen Bärendienst erweisen würde - für mich wäre ein solch illoyales Verhalten aber zudem ein klarer Vertrauensbruch - ich betone: wäre.

... aus diesen Gründen könnte ich die Formulierung
"...weil er den Verein wechselt? Egal in welcher Konstellation das passiert, meinen Respekt hat er immer..."
leider nicht in Gänze unterschreiben.
Schol, schla, schli kommt immer von idti. (Frau Fehrl)

Benutzeravatar
Clubeule
Beiträge: 132
Registriert: Di 21. Okt 2014, 14:42
x 8
Kontaktdaten:

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Clubeule » Sa 2. Feb 2019, 07:32

Nordhäuser hat geschrieben:Ralf Rangnick heute im Thüringer Allgemeine Zeitungsinterview.R.R : Unsere Position ist eindeutig:Wir können uns nicht vorstellen,mit ihm in eine weitere Saison ohne verlängerten Vertrag zu gehen.
Wenn aber Werner und Bayern sich schon auf einen ablösefreien Wechsel (illegalerweise) geeinigt haben. Da kann sich Ralf viel vorstellen aber es ändern kann er nicht. Er und OM haben immerhin mit Timo nen Vertrag gemacht und sollten damals gewusst haben, dass dieser auch enden kann (ergo Ablöse entfällt)

Gesendet von meinem Apollo Lite mit Tapatalk


Antworten