[ehemaliger Spieler] Timo Werner (FC Chelsea)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler

Was denkt ihr? Verlängert Timo oder geht er nächsten Sommer ablösefrei zu einem anderen Verein?

Timo verlängert
33
37%
Timo verlängert nicht
56
63%
 
Abstimmungen insgesamt: 89

STBRos
Beiträge: 433
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:00
x 187

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von STBRos » Mi 19. Jun 2019, 12:30

Hat man ja auch bei Liverpool und Keita`gesehen, die sogar 15 Millionen extra zahlten, um sicher zu gehen. Werner ist für die Vereine nur nice to have, wenn er kostenlos kommt. Dann sicher mit der Option, ihn nach einer Saison mit Transfereinnahmen wieder zu verkaufen. Und auch daran verdient dann sein Berater, anders als bei einer Vertragsverlängerung.
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)

nevermore
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59
x 84
x 223

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von nevermore » Mi 19. Jun 2019, 12:53

Es spielen eben auch nicht viele Vereine mit zwei Sturmspitzen. In einem 4-3-3 oder 4-2-3-1 gibt es seine Spezialposition nicht, und als 10er, Winger oder alleiniger Mittelstürmer hat er noch nie so gut funktioniert. Die großen Vereine haben da alle bessere Optionen.

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11735
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1322
x 686

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von EisenerBulle » Mi 19. Jun 2019, 13:04

Adamson hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 11:18
Anderson hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 11:01
Bis zehn wird er zählen können; es gibt genug Übungen auf dem Trainingsplatz, die mehr als zehn Wiederholungen erfordern. ;)
:grin: Der war gut. :thup: Großartiger Konter! :thup:
(...)
Also Anderson hat doch im Prinzip gar nicht sooo unrecht. Er hat es nur sehr spitz formuliert (so wie wir ihn kennen). Und auch wir hier haben uns schon über den einen oder anderen (fremden) Spieler bzgl seines IQ lustig gemacht. Sehe ich jetzt nicht so dramatisch. "Männersport" halt...
Beim Timo-Thema bin ich eigentlich nur noch auf den Ausgang gespannt und vor allem wie RBL mit einer weiteren Passivität seitens des Werner-Clans umgehen wird. Alles andere haben wir ja schon mehrfach diskutiert. War ja auch von vornherein klar, dass dieses Thema die "Massen" erhitzen wird.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22685
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 52
x 384

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mi 19. Jun 2019, 13:16

Das Thema nervt extrem. Ich muss auch sagen, dass ich mich schon in der Rückrunde nicht mehr wirklich über seine Tore gefreut habe. Natürlich ist alles sein gutes Recht und Sentimentalitäten im erbarmungslosen Fußballzirkus und vielleicht gerade bei RBL unangebracht, aber da kann ich nicht raus.

Letztlich ist es so, Werner schadet damit dem Verein, weil der in der heutigen Welt auf Erlöse angewiesen ist. Didi wächst die Kohle, die er ja eh nicht unbegrenzt reinstecken kann, will oder darf ja nicht aus dem Allerwertesten. Ein Verein wie RBL ist also auf Transfererlöse angewiesen, auch weil nicht jeder Zugang ein Volltreffer sein kann.

Dazu hat RBL sich schon nach dem ersten Jahr um eine Verlängerung bemüht, diese ominöse letzte Vertragsjahr Absprache getroffen und er war für Werner auch das Sprungbrett ganz nach oben, stand immer hinter ihm. Insofern sehe ich ihn da schon moralisch etwas in der Schuld.

Wenn er nicht gewillt ist selbige zu leisten, dann bin ich auch der Meinung, dass er hier keinen Freifahrtsschein mehr hat, dann holt man eben jetzt den Nachfolger und lässt diesen spielen. Unter der Bevorzugung Werners haben andere im Prinzip ja auch schon gelitten (Augustin wink einmal), vielleicht Zeit für Werner, wenn er denn in die weite Welt hinausziehen möchte, zu lernen, dass auch mal mit harten bandagen gekämpft wird. In Stuttgart und Leipzig hatte er es letztlich bisher recht leicht.
Bild

Anderson

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Anderson » Mi 19. Jun 2019, 13:59

Adamson hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 11:18
Wenn Werner mal zu den Top 10 Europas gehören will und das Potential hat er ...
Genau das sehe ich nicht (und die Einkäufer der ganz großen Klubs wohl auch nicht).

Er ist sehr schnell, mehr aber auch nicht. Technisch ist er, gemessen am höchsten Niveau, doch eher limitiert.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 107
x 175

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von mahe » Mi 19. Jun 2019, 14:07

Adamson hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 11:18
Wenn Werner mal zu den Top 10 Europas gehören will und das Potential hat er, dann muss er es einfach mal wagen und zu einem der Top-Vereinen wechseln und da sind die Bayern nun mal eine Adresse.
da siehst du deutlich mehr potential als ich. ihm fehlt die technik und handlungsschnelligkeit. ballan- und -mitnahme lernt er nicht mehr. wenn dann die geschwindigkeit als vorteil wegfällt, wird's duster.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Adamson
Beiträge: 6085
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 309
x 509

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von Adamson » Mi 19. Jun 2019, 14:23

Dem muss ich widersprechen. Sorry, :)

Das 2:2 in Leverkusen dieses Jahr. Für mich der Beweis, dass er es kann. Er muss es nur abrufen.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 107
x 175

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von mahe » Mi 19. Jun 2019, 14:30

an dem 2:2 war doch nichts anspruchsvoll. das 2:4 hätte ein werner nie hinbekommen.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3600
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 628
x 625

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Mi 19. Jun 2019, 14:42

halten wir doch mal fest.
der Kopf muss frei sein,
dann muss er wie ein Poulsen an seinen Defiziten arbeiten.
und wenn er das macht zu 1. zweitens üben, würde er in unser System einfach klasse passen,
Und wenn dann Tore fallen, dann kommt auch die Leichtigkeit wieder.
Aber wenn man im Kopf nicht weiß was man will , ggf mit den Gedanken schon bei einen anderen Verein ist, dann kommt so was dabei herum. Ich glaube TW ist nicht mal so sehr geldgeil, aber er scheint sich auch nicht so richtig hier wohl zu fühlen, Umfeld etc. Ohne eine Ost West Vergleich zu bringen. Der Osten kann schon ganz schön ein Kulturschock sein.Wie Rumpel schrieb. Die Personalie nervt einfach nur und bringt schlechte Stimmung.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 3332
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 409
x 389

Re: [11] Timo Werner (Vertrag bis 2020)

Beitrag von katmik » Mi 19. Jun 2019, 14:56

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Mi 19. Jun 2019, 14:42
Ohne eine Ost West Vergleich zu bringen. Der Osten kann schon ganz schön ein Kulturschock sein.
Du warst auch noch nie im Ruhrpott oder in Köln-Chorweiler, oder? ;)
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten