[Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 6017
Registriert: So 10. Okt 2010, 16:40
x 75
x 235

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von bullish! » Sa 1. Feb 2020, 10:25

Tag Eins hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 09:32
Daniel Frahn geht zurück zu Babelsberg.

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/da ... e-100.html
Back to the roots.
Nach den schwierigen 3 Jahren in Chemnitz soll er in
Babelsberg seine Karriere locker ausklingen lassen. :thup:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11643
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1287
x 632

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von EisenerBulle » Sa 1. Feb 2020, 10:49

bullish! hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 10:25
Tag Eins hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 09:32
Daniel Frahn geht zurück zu Babelsberg.

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/da ... e-100.html
Back to the roots.
Nach den schwierigen 3 Jahren in Chemnitz soll er in
Babelsberg seine Karriere locker ausklingen lassen. :thup:
Von rechts nach extrem links gewechselt quasi. :think: Zeigt eigentlich, dass seine Aktion auch im Nachhinein einfach nur dumm war. Ich hab zwar für Babelsberg absolut nichts übrig aber ich hoffe, dass er da noch etwas Spaß haben wird. Wenn es dumm läuft, steigen die aber in die OL ab.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1122
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 38
x 153

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von melzer » Sa 1. Feb 2020, 13:16

Daniel viel Spaß und Glück in deiner neuen alten Heimat :thup:

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5450
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 15
x 44

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von Wuppertaler » Di 4. Feb 2020, 14:19

EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 10:49
bullish! hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 10:25
Tag Eins hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 09:32
Daniel Frahn geht zurück zu Babelsberg.

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/da ... e-100.html
Back to the roots.
Nach den schwierigen 3 Jahren in Chemnitz soll er in
Babelsberg seine Karriere locker ausklingen lassen. :thup:
Von rechts nach extrem links gewechselt quasi. :think: Zeigt eigentlich, dass seine Aktion auch im Nachhinein einfach nur dumm war. Ich hab zwar für Babelsberg absolut nichts übrig aber ich hoffe, dass er da noch etwas Spaß haben wird. Wenn es dumm läuft, steigen die aber in die OL ab.
Das zeigt doch eher, wie wenig dran ist/war an der Geschichte mit "Frahn sympathisiert mit rechts", wenn sogar die Babelsberger ihn einstellen.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Anderson

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von Anderson » Di 4. Feb 2020, 14:54

Das zeigt vor allem, dass er total unreflektiert, gnadenlos opportunistisch und höchstwahrscheinlich dumm wie Brot ist.

Er will geliebt werden, ohne Schmerzgrenze, wer ihm diese Liebe gibt. Der Arme!

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16714
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 219
x 631

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von Jupp » Di 4. Feb 2020, 15:04

Ich schätze Frahn will zunächst mal seinem Beruf nachgehen, ist für ihn finanziell ja auch wichtig und Fußball bekanntlich seine Leidenschaft, insofern kann er froh sein, dass er einen Verein gefunden hat, der ihm die Chance zumindest in Liga 4 gibt.

Babelsberg hat ihn aus meiner Sicht nur genommen, damit sie die Klasse halten, sie stehen aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz, ein Abstieg in Liga 5 dürfte für die Potsdamer schwer zu verkraften sein. Die Kommentare bei Twitter, im Stadion und an anderer Stelle waren jedenfalls sehr deutlich: https://twitter.com/SVBabelsberg03/stat ... 36865?s=20
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11643
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1287
x 632

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von EisenerBulle » Di 4. Feb 2020, 16:58

Wuppertaler hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 14:19
EisenerBulle hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 10:49
bullish! hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 10:25
Tag Eins hat geschrieben:
Sa 1. Feb 2020, 09:32
Daniel Frahn geht zurück zu Babelsberg.

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/da ... e-100.html
Back to the roots.
Nach den schwierigen 3 Jahren in Chemnitz soll er in
Babelsberg seine Karriere locker ausklingen lassen. :thup:
Von rechts nach extrem links gewechselt quasi. :think: Zeigt eigentlich, dass seine Aktion auch im Nachhinein einfach nur dumm war. Ich hab zwar für Babelsberg absolut nichts übrig aber ich hoffe, dass er da noch etwas Spaß haben wird. Wenn es dumm läuft, steigen die aber in die OL ab.
Das zeigt doch eher, wie wenig dran ist/war an der Geschichte mit "Frahn sympathisiert mit rechts", wenn sogar die Babelsberger ihn einstellen.
War auch so mein Gedanke.
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1252
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 138
x 115

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von tomsen » Do 6. Feb 2020, 22:09

Anderson hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 14:54
Das zeigt vor allem, dass er total unreflektiert, gnadenlos opportunistisch und höchstwahrscheinlich dumm wie Brot ist.

Er will geliebt werden, ohne Schmerzgrenze, wer ihm diese Liebe gibt. Der Arme!
Ich mag ja viele Deiner Beiträge… mit diesem tue ich mich etwas schwer (gelinde ausgedrückt). Kennst Du Frahn näher, hast Insider-Wissen oder wie gelangst Du zu Deiner Einschätzung?

Und jetzt red’ Dich nicht auf das Wort „höchstwahrscheinlich“ raus. ;)
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Anderson

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von Anderson » Do 6. Feb 2020, 23:52

tomsen hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 22:09
Anderson hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 14:54
Das zeigt vor allem, dass er total unreflektiert, gnadenlos opportunistisch und höchstwahrscheinlich dumm wie Brot ist.

Er will geliebt werden, ohne Schmerzgrenze, wer ihm diese Liebe gibt. Der Arme!
Ich mag ja viele Deiner Beiträge… mit diesem tue ich mich etwas schwer (gelinde ausgedrückt). Kennst Du Frahn näher, hast Insider-Wissen oder wie gelangst Du zu Deiner Einschätzung?

Und jetzt red’ Dich nicht auf das Wort „höchstwahrscheinlich“ raus. ;)
Ich zähle zwei und zwei zusammen und finde keine andere plausible Erklärung für sein Verhalten. Ich bin aber offen für Denkanstöße oder andere Erklärungen, soweit ich sie nachvollziehen kann. ;)

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1252
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 138
x 115

Re: [Ehemaliger Spieler] Daniel Frahn (Chemnitzer FC)

Beitrag von tomsen » Fr 7. Feb 2020, 01:04

Anderson hat geschrieben:
Do 6. Feb 2020, 23:52
Ich zähle zwei und zwei zusammen und finde keine andere plausible Erklärung für sein Verhalten. Ich bin aber offen für Denkanstöße oder andere Erklärungen, soweit ich sie nachvollziehen kann. ;)
Na ja, eine möglichen Ansatz hat Jupp oben gegeben. Er ist halt von Beruf Fußballspieler, geboren in Potsdam. Seine Laufbahn: Babelsberg (nahe Potsdam) -> Leipzig -> Heidenheim -> Chemnitz -> Babelsberg. Mit bald 33 einen Job in der Heimat - und vermutlich sozialem Umfeld anzunehmen, daraus könnte ich nicht die von Dir zugeordneten "Charaktereigenschaften" lesen. Wie gesagt, es sei denn, Du weißt etwas was ich nicht weiß… :shh:

Ich mag dieses mediale Teeren und Federn einfach nicht: siehe Twitter Kommentare

Im Prinzip kennt keiner der Hater seine tatsächliche Gesinnung / Defizite / IQ (oder was weiß ich), aber man haut eben kräftig drauf. Weil... es stand ja in der Presse.
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Antworten