Seite 1 von 8

[21] Paul Schinke (Vertrag bis 2013)

Verfasst: So 23. Mai 2010, 17:29
von Cicerico
Laut gestriger Bild soll ja neben Watzka und Franke noch Paul Schinke (Cottbus) kommen:

Schinke: http://transfermarkt.de/de/paul-schinke ... 64432.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Franke: http://transfermarkt.de/de/fabian-frank ... 59819.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Klingt so, als seien die drei Neuzugänge schonmal sicher. Mit seinen 19 Jahren drückt er den Altersdurchschnitt natürlich enorm. Mal schauen, ob man sich damit ein Talent für die Zukunft gesichert hat.

Mom, ich tippe den Artikel mal ab:

"Auch Schinke und Franke werden Bullen

[...]

Nächste Saison zieht der Klub ins Zentralstadion um. Und wird ein runderneuertes Team vorstellen. Bild erfuhr: Neben Watzka (24/Magdeburg) werden dann auch die Ex-Leipziger Paul Schinke (19/Cottbus) und Fabian Franke (21/Hamburger SV II) dabei sein. Linksfuß Schinke wechselte letzten Sommer vom FC Sachsen zu Energie, Innenverteidiger Franke bereits 2008 aus Leutzsch zu den Hanseaten. Mindestens zehn weitere Neue sollen folgen."

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: So 23. Mai 2010, 18:33
von Jupp
Offiziell ist es ja noch nicht. Denke aber auch, dass die beiden kommen werden, wenn die Bild es so schreibt. Franke sehe ich stärker als Schinke, da er beim HSV II Stammspieler war. Schinke scheint bei Cottbus nicht über die Rolle eines Einwechselspielers herausgekommen zu sein, weshalb er es auch bei uns schwer haben wird. Sehe beide als Verstärkungen in die Breite, welche auf Grund der U23-Regelung wertvoll werden könnten.

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: Mo 24. Mai 2010, 11:11
von MrHollister89
Um viel mehr als um die U23 Regelung und um die Tatsache, dass sie aus Leipzig kommen wird bei diesen Transfers wohl nicht gegangen sein. Allerdings irgendwie traurig, dass man einen Hauck oder Lerchl vom Hof schmeisst und sich dann solche Art von "Talenten" angelt. Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich die Spieler noch nicht hab spielen sehen, aber wer bei Cottbus II und bei HSV II spielt, und das noch realtiv selten, der kann kein so großes Talent sein.
Aber seis drum, vielleicht überraschen sie uns ja alle.

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: Mo 24. Mai 2010, 11:16
von Jupp
Nur nebenbei angemerkt. Hauck hat vorher beim SSV Markranstädt gespielt und war auch da kein Stammspieler, da Mittenzwei, Klauß und Jura ihm vorgezogen wurden. Lerchl kam ebenfalls von Cottbus II, wo er in 33 Spieler gerade einmal eine Vorlage laut Transfermarkt zustande gebracht hat. Nach seiner starken Zeit bei Dynamo zeigt die Karrierekurve bei Lerchl deutlich nach unten. Insofern würde ich Schinke als auch Franke beiden Spielern vorziehen. Stammspieler dürften sie jedoch nicht werden. Gerade Franke traue ich jedoch eine gute Rolle als Einwechselspieler zu. Das Niveau von Schumi dürfte er auf jeden Fall haben.

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: Mo 24. Mai 2010, 11:27
von El Toro
Man muss dazu auch sagen das ein Paul Schinke mit gerade mal 18 Jahren schon für Sachsen Leipzig in der Regio Nord gespielt hat und nach dieser Saison gleich von Cottbus II geholt wurde. Nun ist er auch erst 19 Jahre alt. Ich denke mal das beide, so wie alle jungen Spieler von den älteren noch eine Menge lernen werden. Hauck hat ja auch gesagt das er hier viel gelernt hat. Schön wäre es natürlich :)

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: Mo 24. Mai 2010, 11:31
von DerWürfler
Abwarten, Tee trinken. Wenn man mal schaut, welche Positionen Fabian und Paul spielen und man mal auf´s Alter der Stammspieler des aktuellen Kaders schaut, dann kommt ,man vielleicht darauf wenn Sie mal "beerben" sollen. Sicher im Moment sind sie erstmal nur Perspektivspieler und niemend kann im Augenblick sagen wie sie einschlagen und sich entwickeln werden.

Und nur mal so: Mit 21 oder 19 Jahren muß man ja erstmal an den Stammkräften der jeweiligen I. Mannschaften vorbei kommen. An einem Boateng, Rozenhal, Mathijsen und wie sie alle heißen. Daher kann ich es nicht verstehen, wenn hier gleich wieder mit : "die spielen ja nur II." gekontert wird. :? Wir hätten vielleicht einen Rene Adler oder Kevin Scheidhauer verpflichten sollen...die kennt der ein oder andere vielleicht? :?

Hallo? Wir wollen unser eigenes Team mit Talenten aus der Region aufbauen, mit dem sich die Menschen vielleicht auch identifizieren können. Da find ich es immernoch besser unbekannte Leipziger Talente zurück zu holen die bei den II. Mannschaften der Bundesligisten versauern und diese versuchen weiter zu entwickeln, als eine Legionärstruppe mit wohlklingenden Namen zusammen zu stellen. :idea:

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: Mo 24. Mai 2010, 11:34
von Jupp
Hauck ist halt auch schon 21. In diesem Altersbereich können 2 Jahre schon viel ausmachen. Habe Schinke bei Sachsen zweimal gesehen und habe ihn als kleinen und schnellen Spieler in Erinnerung, der auch technisch stark war und keinen Ball verloren gegeben hat. Die nötige Ruhe und Spielübersicht hatte er logischerweise noch nicht. Talent sehe ich bei Schinke insofern schon vorhanden. Franke schätze ich wie gesagt stärker ein.

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: Mo 24. Mai 2010, 11:37
von jako
@Der Würfler
Das schaffst du aber nur über einen bestimmten Zeitraum. Die großen Leipziger Talente gibt es zur Zeit nicht mehr, und die,die es sind wollen jetzt nicht mehr zurück. Also wer glaubt das RB "nur" mit Spielern der Region zurecht kommt lebt in einer anderen Welt. Es gibt keinen Verein der es nur mit eigenem Nachwuchs schafft.

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: Mo 24. Mai 2010, 11:44
von DerWürfler
jako hat geschrieben:Das schaffst du aber nur über einen bestimmten Zeitraum. Die großen Leipziger Talente gibt es zur Zeit nicht mehr, und die,die es sind wollen jetzt nicht mehr zurück. Also wer glaubt das RB "nur" mit Spielern der Region zurecht kommt lebt in einer anderen Welt.
Das ist ja klar. Davon war auch nie die Rede. Aber 3-5 Spieler mit Leipziger Hintergrund sollten ja schon drinn sein, oder? Das geht der Verein meiner Meinung nach nun an.

Nebenbei, das wir jetzt keinen großen Talente mehr hier haben ist m.M. eben dem sportlichen Abstieg des VfB Ende der 90er/ Anfang der 2000er geschuldet. Das bekommen wir nun zu spüren, deshalb setze ich ja große Hofnung in die Nachwuchsarbeit des RBL. Diese wird aber erst in den kommenden 2-3 Jahren richtig anlaufen und bis wir die Früchte ernten können werden noch ein paar Jahre ins Land gehen.

Re: Paul Schinke und Fabian Franke zu RB Leipzig?

Verfasst: Mo 24. Mai 2010, 11:53
von mike shinoda
Um viel mehr als um die U23 Regelung und um die Tatsache, dass sie aus Leipzig kommen wird bei diesen Transfers wohl nicht gegangen sein. Allerdings irgendwie traurig, dass man einen Hauck oder Lerchl vom Hof schmeisst und sich dann solche Art von "Talenten" angelt. Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, da ich die Spieler noch nicht hab spielen sehen, aber wer bei Cottbus II und bei HSV II spielt, und das noch realtiv selten, der kann kein so großes Talent sein.
Aber seis drum, vielleicht überraschen sie uns ja alle.
Mensch Leute, ihr (nicht alle, nur einige) seid teilweise so herablassend...

Das fing an bei den LR Ahlen Gerüchten... so viele Sprüche wie "was sollen uns Absteiger aus der 2. Liga helfen..." :shock: Hallo?!?! Die Leute - an denen wir von Ahlen interessiert waren - würden UNS und JEDEN Verein aus der 3. Liga verstärken... nur mal so zum Stellenwert...

Und jetzt kommen die Sprüche das die jungs die jetzt geholt werden es zu nichts taugen, weil sie von 2. Mannschaften kommen. Klar wurden sie in erster Linie geholt weil sie erstens u23 sind und zweitens Leipziger sind. Aber ein Paul Schinke hat in kürzester Zeit den Sprung von der B-Jugend in die A-Jugend und dann direkt in die erste Mannschaft von Sachsen Leipzig geschafft (zu der Zeit übrigens noch Regionaliga).
Nach dem Abstieg Sachsens ist er zu Cottbus gewechselt. Hat dort wie jeder Junge der mit 18 woanders hin wechselt erstmal paar Anlaufschwierigkeiten gehabt. War dann jedoch relativ schnell unumstrittener Stammspieler. Dann hatte er ne Verletzung und seit dem hat er halt nicht mehr gespielt... Zu Fabian Franke sag und weiß ich nicht viel, aber wer Stammspieler beim HSV II ist kann nicht so schlecht sein... und wenn er fit ist ist er stammspieler... so und jetzt hoff ich echt dass mancher mal bissel demütiger an solche Leute ran geht...

MfG