Kyriakos Papadopoulos (ehemaliger Spieler)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Eventi.absolut
Beiträge: 3585
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 21:19
x 263
x 326

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von Eventi.absolut » Di 30. Aug 2016, 22:10

Was nicht passt, wird passend gemacht:
Papadopoulos wird nach dem bestandenen Medizincheck zunächst für ein Jahr ausgeliehen, allerdings sicherten sich die Leipziger eine Kaufoption. Finanzielle Details wurden bisher noch nicht bekannt. Rangnick bleibt mit der Verpflichtung von Papadopoulos seiner Maxime, keine Spieler zu holen, die älter als 24 Jahre sind, zudem treu.
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... smtwkicker" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4240
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 4
x 11

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von Thixo » Di 30. Aug 2016, 22:11

marda304 hat geschrieben:
Jupp hat geschrieben:Einen richtig negativen Aspekt gibt es aber dann doch und das ist seine Verletzungsanfällgikeit in den vergangenen Jahren: http://www.transfermarkt.de/kyriakos-pa ... eler/58489" onclick="window.open(this.href);return false;
Ist ja bekannt. Aber wo gehobelt wird fallen auch Spähne.

Wo bleiben eigentlich die Youtube Bestof Compilationen? :?:
Siehe paar Posts weiter oben:
Ben Derris hat geschrieben:bei ihm muss ich immer daran denken: https://youtu.be/SkLJQu-fHw8
Bild

rj1986
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 24. Feb 2010, 18:05
Wohnort: Leipzig-Probstheida
x 3

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von rj1986 » Di 30. Aug 2016, 22:11

Wenn er kommt genau der IV auf meiner Liste.
Besuchte Spiele 12/13 6H/5A 4T 1P

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12639
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 274

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 30. Aug 2016, 22:14

War mir gar nicht klar, dass Papa unter Rangnick in Gelsenkirchen kickte. Dann kann man auch mal ein Jahr drüber liegen. :D

Benutzeravatar
Stiller_Support
Beiträge: 4220
Registriert: Di 28. Apr 2015, 22:47

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von Stiller_Support » Di 30. Aug 2016, 22:17

Die Grenze war 24, wie auch Hitzelsperger, danke dafür, grade im TM Fred klarststellen musste
........

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 12354
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
x 1619
x 1079

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von EisenerBulle » Di 30. Aug 2016, 22:32

Jetzt reitet doch nicht so auf die 24 oder eben 23 rum. Ausnahmen wird es immer mal geben. Außerdem haben sich die meisten von uns keinen 17jährigen IV gewünscht. Ich mochte ihn schon auf Schalke. Das mit den Verletzungen ist natürlich ein Problem für ihn. Sonst wäre er schon ganz woanders. Aber das nun alle möglichen IV gleichzeitig verletzt oder gesperrt sind, ist nun noch unwahrscheinlicher geworden. Und deshalb ist das ein guter Transfer. Alles andere wurde ja schon gesagt. "Kante", Bundesliga-Erfahrung (und das bei Mannschaften, die nicht gegen den Abstieg gespielt haben), Alter... Ich hab gestern erst auf Sportschau.de gelesen, dass er evtl noch wechseln wird - wäre niemals auf uns als Kandidaten gekommen. Und das mit der Leihe ist in diesem Fall nachvollziehbar. Rundum prima :thumb:
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Benutzeravatar
raceface
Beiträge: 6810
Registriert: Sa 14. Apr 2012, 14:44
x 21
x 253

Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzig?

Beitrag von raceface » Di 30. Aug 2016, 22:35

Habt ihr auch plötzlich so einen Ouzo Durst?
Otto Rehhagel: „Wenn ich heute fünf Talente einbaue und mehrere Spiele hintereinander verliere, dann lassen die Leute an den Blumen, die sie mir zuwerfen, plötzlich die Töpfe dran.“

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9186
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 707

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von elbosan » Di 30. Aug 2016, 22:37

Ralf steht doch so auf moderne und neue Trainingsmethoden. Ich schlage vor das alle Spieler den schwarzen Gürtel im Judo machen. Da ist die Fallschule dabei. Und der ein oder andere Griff

Ben Derris
Beiträge: 34
Registriert: Di 2. Jun 2015, 11:47

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von Ben Derris » Di 30. Aug 2016, 22:40

was denkt ihr in welchen regionen so die kaufoption liegen wird? weil wir hoffen ja alle dass er verletzungsfrei bleibt und einschlägt.

Truckle
Beiträge: 3060
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 1
x 196

Re: Wechselt Kyriakos Papadopoulos (Leverkusen) zu RB Leipzi

Beitrag von Truckle » Di 30. Aug 2016, 22:48

Jupp hat geschrieben:
Truckle hat geschrieben:Also für Leverkusen ist er nicht gut genug ......
Sonst würden sie Ihn ja nicht verleihen.
Wieso er da nun für uns eine bombastische Verstärkung sein soll verstehe ich nicht.
Wenn du aktuell mit Compper und Orban zwei Innenverteidiger hast, die das auch als ihre Hauptposition spielen, dann ist Papadopoulos eine Topverstärkung. Bernardo hat in Salzburg nur defensives Mittelfeld gespielt, Klostermann war zuletzt bei uns Außenverteidiger und wird bei lediglich zwei weiteren Außenverteidigern auch dringend dort gebraucht. Gilt für mich für Ilsanker ebenfalls im defensiven Mittelfeld. Das Nukan nicht unsere Ansprüche erfüllt, dürfte mittlerweile jeder gesehen haben.

Papadopoulos ist jetzt 24 Jahre, hat 20 Einsätze in der Nationalmannschaft, 42! internationale Einsätze im Verein und 91 Bundesligaspiele, wenn die Daten bei Transfermarkt stimmen.

Klar, Papadopoulos ist kein Spieler mit der feinen Klinge, aber ehrlich gesagt brauchen wir auch mal einen Typen, der stärker einen körperlichen Aspekt in unser Spiel bringt. Zudem ist er auch ein Typ, der seine Mitspieler emotional mitreißen kann. Exemplarisch dieses Bild bei uns: https://twitter.com/rb_fans/status/770698713446637568" onclick="window.open(this.href);return false; :)

Wir bekommen mit ihm in jedem Fall einen guten Bundesligaspieler bei dem man weiß was man bekommt. Dies ist bei Bernardo oder auch einem Burke definitiv nicht der Fall, auch wenn da die Entwicklungsperspektiven nach oben natürlich noch sehr weit sein können. Ich bin ehrlich, dass ich durch diesen Transfer deutlich entspannter bin, was unsere Abwehr angeht.
Ist ja nicht nur in der Abwehr so dass man sich "verstärkt",
Sieht so aus als ob man den Leistungsträgern die den Aufstieg erst erkämpft haben gar nichts zu traut.

Compper, Ilksander, Demme, Kaiser, Selke, Coltorti
alle jetzt obsolet
man hat ja Gulasci, Papa, Burke, Werner. Keita, Bernaldo

nur eine Frage von 2- 3 Spielen,
ich hätte gern gesehen wie sich unsere Aufstiegshelden schlagen.
Aber wahrscheinlich will man entgegen aller offiziellen Ankündigungen schon dieses Saison in Europa aufschlagen.

Antworten