Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
heRBert46
Beiträge: 51
Registriert: So 15. Feb 2015, 19:43
x 27

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von heRBert46 » Mi 9. Sep 2020, 15:14

Es wird wieder mal eine Menge Müll geschrieben. Schick ist einfach zu teuer für seine Leistungen. Manche schmeißen hier nur so mit Millionen um sich, sind ja nicht ihre. Über Hwang spricht keiner, obwohl er noch kein Pflichtspiel für uns gemacht hat. Der wird einfach ignoriert.
Schick hat gute Spiele für uns gemacht, das stimmt. Aber wieviele Millionen ist er wert?
Wir haben Yussi, Hwang und Lookman als Stürmer. Was Yussi kann, wissen wir, aber er ist kein Knipser. Hwang kann man noch nicht beurteilen. Lookman kam zu wenig zum Einsatz, auch weil Timo immer gespielt hat. Das er auch Tore erzielen kann, hat er schon bewiesen. Spielpraxis ist durch nichts zu ersetzen. Also lasst ihn mal spielen! Cunha ist bei Hertha auch um Längen besser, als bei uns.
Das ist eben so, dass ein Spieler an einem anderen nicht vorbeikommt, weil der besser ist. In den wenigen Minuten Einsatzzeit, die er bekommt, muss er besser sein, als der Stammspieler, sonst spielt er nicht. Jetzt hat er die Chance, also lasst ihn spielen.

Benutzeravatar
nrw-bulle
Beiträge: 157
Registriert: Do 7. Okt 2010, 21:16
Wohnort: NRW
x 2

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von nrw-bulle » Mi 9. Sep 2020, 21:12

...seine ersten Eindrücke bei Bayer 04: "Unglaublich. Ich bin so glücklich, hier zu sein. Ich habe meine neuen Mitspieler getroffen, die alle sehr nett sind. Ich hatte meine erste Einheit in perfekten Gegebenheiten: der Zustand der Plätze ist beeindruckend, ein guter Regenerationsbereich - alles gute Voraussetzungen, um eine gute Performance abzuliefern. Ich bin komplett glücklich."

:shh:
Ein höflicher Penis steht auf, damit die Dame sich setzen kann......

Benutzeravatar
nrw-bulle
Beiträge: 157
Registriert: Do 7. Okt 2010, 21:16
Wohnort: NRW
x 2

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von nrw-bulle » Mi 9. Sep 2020, 21:15

Vergessen. :beer: :beer: :beer:
Quelle: Kicker
Ein höflicher Penis steht auf, damit die Dame sich setzen kann......

Benutzeravatar
nrw-bulle
Beiträge: 157
Registriert: Do 7. Okt 2010, 21:16
Wohnort: NRW
x 2

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von nrw-bulle » Mi 9. Sep 2020, 21:19

Cottaweg bitte neu Planen. Stadion muss weg. :crazy:
Ein höflicher Penis steht auf, damit die Dame sich setzen kann......

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8684
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 442

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von elbosan » Mi 9. Sep 2020, 22:55

heRBert46 hat geschrieben:Es wird wieder mal eine Menge Müll geschrieben. Schick ist einfach zu teuer für seine Leistungen. Manche schmeißen hier nur so mit Millionen um sich, sind ja nicht ihre. Über Hwang spricht keiner, obwohl er noch kein Pflichtspiel für uns gemacht hat. Der wird einfach ignoriert.
Schick hat gute Spiele für uns gemacht, das stimmt. Aber wieviele Millionen ist er wert?
Wir haben Yussi, Hwang und Lookman als Stürmer. Was Yussi kann, wissen wir, aber er ist kein Knipser. Hwang kann man noch nicht beurteilen. Lookman kam zu wenig zum Einsatz, auch weil Timo immer gespielt hat. Das er auch Tore erzielen kann, hat er schon bewiesen. Spielpraxis ist durch nichts zu ersetzen. Also lasst ihn mal spielen! Cunha ist bei Hertha auch um Längen besser, als bei uns.
Das ist eben so, dass ein Spieler an einem anderen nicht vorbeikommt, weil der besser ist. In den wenigen Minuten Einsatzzeit, die er bekommt, muss er besser sein, als der Stammspieler, sonst spielt er nicht. Jetzt hat er die Chance, also lasst ihn spielen.
Aha. Und wenn sich Yussi verletzt oder nach 2 Englischen Wochen keine Power mehr? Wer spielt dann den großen Wandstürmer, den Nagelsmann in seinem Spielstil immer dabei hat? Lookman? Hwang, beide sind nichtmal richtige Stürmer, ehr Flügelspieler.

heRBert46
Beiträge: 51
Registriert: So 15. Feb 2015, 19:43
x 27

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von heRBert46 » Do 10. Sep 2020, 19:31

Wie immer sehr pessimistisch.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8684
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 442

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von elbosan » Do 10. Sep 2020, 20:48

heRBert46 hat geschrieben:
Wie immer sehr pessimistisch.
Was hat das mit pessimistisch zu tun? Er hat letzte Saison 10 Spiele verletzt gefehlt. Er wird nicht jünger.

heRBert46
Beiträge: 51
Registriert: So 15. Feb 2015, 19:43
x 27

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von heRBert46 » Do 10. Sep 2020, 22:04

Die Transferperiode geht noch paar Tage. Warten wirs ab.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8684
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 442

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von elbosan » Fr 11. Sep 2020, 13:55

Es wird schon noch jemand kommen. Die Frage ist nur ob es die Schick-Alternative ist, oder die Schick-Alternative-Alternative

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12442
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 213

Re: Patrik Schick (Ehemaliger Spieler, Bayer Leverkusen)

Beitrag von Fanblock-Gänger » So 4. Okt 2020, 13:16

Mal der Vollständigkeit halber: Schick hat sich gestern verletzt, mglw. eine muskuläre Verletzung, und könnte längere Zeit ausfallen.

Antworten