[30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Fuba
Beiträge: 406
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 19:27

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von Fuba » Di 21. Jul 2015, 23:52

Kommt auf die Sichtweise an. Fussball ist mittlerweile eine Freizeitbeschäftigung mit der man passager auch reichlich Geld verdienen kann. Spezielle Vermarktungsaspekte und Schröpfung der Konsumenten führten im Laufe der Zeit dazu.
Trotzdem ist das für mich kein Job/Beruf - wie ihn 99,9 Prozent der Restbevölkerung nach der Schulzeit erlernen und bis zur Rente betreiben müssen.
Mein Vater spielte noch in der DDR-Oberliga- da ging nichts ohne Beruf, den man nach seiner Spielzeit bis zur Pensionierung weiterverfolgte.

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von Grinch1969 » Mi 22. Jul 2015, 07:32

Fuba hat geschrieben: Mein Vater spielte noch in der DDR-Oberliga- da ging nichts ohne Beruf, den man nach seiner Spielzeit bis zur Pensionierung weiterverfolgte.
Die die ein bißchen helle im Kopf sind kriegen das ja auch noch gebacken oder haben ihr bisher verdientes Geld so angelegt dass sie über die Runden kommen. Leider kann man helle nicht von allen Profisportlern behaupten. Manchen bleibt dann halt nur noch der Burgerbraterjob bei McD ohne diesen Beruf jetzt in Mißkredit bringen zu wollen.
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 1682
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 11:21
Mein Fanclub: rb-fans.de
Wohnort: RB Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von Carsten » Mi 22. Jul 2015, 08:31

Grinch1969 hat geschrieben:
Fuba hat geschrieben: Mein Vater spielte noch in der DDR-Oberliga- da ging nichts ohne Beruf, den man nach seiner Spielzeit bis zur Pensionierung weiterverfolgte.
Die die ein bißchen helle im Kopf sind kriegen das ja auch noch gebacken oder haben ihr bisher verdientes Geld so angelegt dass sie über die Runden kommen. Leider kann man helle nicht von allen Profisportlern behaupten. Manchen bleibt dann halt nur noch der Burgerbraterjob bei McD ohne diesen Beruf jetzt in Mißkredit bringen zu wollen.
hängt davon ab, wo man gespielt hat. Ich denke, dass man auch mit 2.Ligagehältern nicht wirklich ca. 30Jahre bis zur Rente überbrücken kann, so viel verdient man da auch nicht ;)
Und gerade früher in der DDR- Oberliga gabs nur sehr wenige, die richtig gut verdient haben. Aber auch diese konnten ohne andere Jobs nach der Fußballkarriere nicht davon ewig leben.
Zurück zum Thema: Von Müh halte ich aber recht viel, daher denke ich, dass er sich noch einen "richtigen" Job suchen wird, ihm wurde doch m.E.n. auch etwas bei RB angeboten?

Benutzeravatar
dabdab
Beiträge: 905
Registriert: Do 17. Apr 2014, 12:17
Mein Fanclub: #taLEntfrei
Wohnort: Plagwitz

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von dabdab » Mi 22. Jul 2015, 09:49

Carsten hat geschrieben:hängt davon ab, wo man gespielt hat. Ich denke, dass man auch mit 2.Ligagehältern nicht wirklich ca. 30Jahre bis zur Rente überbrücken kann, so viel verdient man da auch nicht ;)
Mittlerweile verdienen Leistungsträger in der 2. Liga in der Bandbreite 200-300T pro Jahr. Wenn man sich etwas helle bei der Geldanlage anstellt und nicht auf großem Fuß lebt, dann hat man da bei einer Karriere von 20-32 schon ausgesorgt.
Morality is simply the attitude we adopt towards people we personally dislike.

Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2607
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 60
x 205

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von roger » Mi 22. Jul 2015, 15:32

PaulZwei hat geschrieben: damit werden ja auch die aberwitzigen Gehälter begründet. Das man nur eine gewisse Zeit Karriere machen kann. Sinn und Realitätsverlust allerorts.

Die Gehälter werden gar nicht begründet. Sie sind schlicht Folge des gewachsenen Umsatzes des Gesamtproduktes. Wo heute 10 Mio Im Jahr statt früher mal 2 eingenommen werden, können sie eben auch wieder ausgegeben werden. Müssen sie auch, wenn man konkurrenzfähig bleiben will.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
syox
Beiträge: 2777
Registriert: Sa 3. Okt 2009, 14:23

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von syox » Mi 22. Jul 2015, 17:59

Im Endeffekt sind die Plätze an der Spitze begrenzt, und bestimmten Vereinen sind die Paar Promille Mehrleistung dann eben Millionen wert, Denn am Ende des Jahres kann immer nur einer Oben stehen.

Ich hoffe einfach nlam dass sie in England mit ihren Megamillionen richtig Baden gehen (also die Zahler, Rechteinhaber/Nutzer). Innerhin müssen die Ihre Ausgaben wieder erwirtschaften, Dabei ist England mit 60 MIO oder sowas Eibwohnern nicht größer als wir. Und ob alleine die Auslandsvermarktung soviel einbringt ich bezweifle es.
Das 3-4-3 das 90-60-90 des Fußballs.

RB Leipzig: Lieber Limo als Auto

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 9163
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 699

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von elbosan » Mi 22. Jul 2015, 23:50

Klingt doof, aber ich glaub genau die auslandsvermarktung ist es.. Geh mal in NewYork ins Macys in die Sport Etage zum Fussball (Soccer) rat mal welche Trikots man dort kaufen kann. Kleiner Tipp, RedBull NewYork ist es nicht.

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2708
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von Grinch1969 » Do 23. Jul 2015, 07:56

Andersrum, warum sollte man nicht solche Gehälter zahlen? Die Beträge in der CL, Trikotverkäufe, Merchandiseprodukte, es kommt einfach genug rein und Namen verkaufen sich auch klasse. Würde gerne mal wissen was Ribbery Bayern kostete aber im Gegenzug auch einbrachte. Ich vermute da mal ein ganz großes Plus.

P.S.: Als kleine Ergänzung, ich persönlich betrachte den Profisportler als Künstler der mich unterhält. Das dort für Schauspieler z.B. in Hollywood oder in der indischen Filmbranche teils die gleichen irrwitzigen Gagen gezahlt werden ist zwar verrückt aber rechnet sich unterm Strich eben meist auch.
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 1682
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 11:21
Mein Fanclub: rb-fans.de
Wohnort: RB Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von Carsten » Do 23. Jul 2015, 10:03

kommt bitte wieder zurück zum Thema, durch die Geld-/Gehaltsdiskussion schweift ihr ganz schön ab ;)

Gibts irgenwelche Infos, was Müh jetzt nun eigentlich machen will? Ggf. irgendetwas studieren?

TeQuillaaaA
Beiträge: 2905
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:43
Wohnort: Leipzig
x 15
Kontaktdaten:

Re: [30] Christian Müller (Vertrag bis 2014)

Beitrag von TeQuillaaaA » Do 23. Jul 2015, 10:15

Studiert man nicht meist Sportmanagement oder Sportwissenschaften?

Antworten