[ehemaliger Spieler] André Luge (SSV Jahn Regensburg)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Benutzeravatar
MrHollister89
Beiträge: 5359
Registriert: So 6. Dez 2009, 17:17

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von MrHollister89 » Do 25. Jun 2015, 21:29

Eventzuschauer hat geschrieben:Du weißt doch sonst alles vor den anderen. :mrgreen:
Die Zeiten sind vorbei ;)
"Der reichste Mann ist der, mit den mächtigsten Freunden"

Condor
Beiträge: 66
Registriert: Di 27. Nov 2012, 07:04

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von Condor » Fr 26. Jun 2015, 07:17

Roter Brauser hat geschrieben:
Condor hat geschrieben:Die Leihe läuft beim FSV Zwickau aus.

Er hat Vertrag bis 2017.
Kommt er evtl. zur U 23 zurück?
Nein, da wird es eine Lösung mit Zwickau geben.

Vlt. versucht er es auch nochmal in Liga 3 bei einem irgendeinem mitteldeutschen Team. Das Potential dafür bringt er mit.

Mit Zwickau gibt es keine Lösung.
Die Leihe wurde bendet.
Warum auch immer ........?

TeQuillaaaA
Beiträge: 2905
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:43
Wohnort: Leipzig
x 15
Kontaktdaten:

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von TeQuillaaaA » Fr 26. Jun 2015, 08:22

MrHollister89 hat geschrieben:
Eventzuschauer hat geschrieben:Du weißt doch sonst alles vor den anderen. :mrgreen:
Die Zeiten sind vorbei ;)
Das ist aber schade.

Benutzeravatar
Wuppertaler
Beiträge: 5450
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 12:33
x 15
x 44

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von Wuppertaler » Fr 26. Jun 2015, 09:05

Wer soll den für Luge Geld ausgeben? Wenn selbst gestandenen 2-Liga-Profis ablösefrei wechseln (z.B. Terodde letztes Jahr von Union und zum VfL trotz Vertrag bis 2015). Entweder der sitzt sein Vertrag in Leipzig ab, oder man löst den Vertrag gegen Abfindung auf, oder verleiht in weiter, wobei ich hier schon zweifeln würde, ob Zwickau letzte Saison das Gehalt für Luge vollständig bezahlt hat. Der Fehler liegt ja bei RBL, wenn sie einem Spieler wie Luge einen 4-Jahresvertrag geben und relevante Ablöse zahlen.
"Dinge, die Pep Guardiola seit heute Abend auf seinem Manchester City-Einkaufszettel hat: Das Bochumer Publikum!"

11Freunde Liveticker Bochum - Bayern DFB Viertelfinale 2016

Benutzeravatar
Roter Brauser
Beiträge: 4970
Registriert: So 22. Aug 2010, 20:38
x 73
x 86

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von Roter Brauser » Fr 26. Jun 2015, 09:28

Wuppertaler hat geschrieben:Wer soll den für Luge Geld ausgeben? Wenn selbst gestandenen 2-Liga-Profis ablösefrei wechseln (z.B. Terodde letztes Jahr von Union und zum VfL trotz Vertrag bis 2015). Entweder der sitzt sein Vertrag in Leipzig ab, oder man löst den Vertrag gegen Abfindung auf, oder verleiht in weiter, wobei ich hier schon zweifeln würde, ob Zwickau letzte Saison das Gehalt für Luge vollständig bezahlt hat. Der Fehler liegt ja bei RBL, wenn sie einem Spieler wie Luge einen 4-Jahresvertrag geben und relevante Ablöse zahlen.
So sieht es aus. Für Luge Ablöse zu verlangen, ist weltfremd. RBL kann froh sein, wenn sie mit einer geringen Abfindung "davonkommen". Das hat man sich selbst zuzuschreiben, wenn man ihm einen Vierjahresvertrag anbietet.

Wäre übrigens mal spannend, wieviel Geld schon in Abfindungssummen "investiert" wurde. Mit Pacult, Zorniger, Mrowiec (Klassiker ;)), Borel, Wisio, Frahn etc. dürfte da eine Summe zusammenkommen, mit der eine ambitionierte Regionalligamannschaft eine ganze Saison bestreiten könnte.
Leider werden wir den genauen Betrag nie erfahren...
Satzzeichen und Smileys sind keine Herdentiere!

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6153
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 103
x 175

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von mahe » Fr 26. Jun 2015, 09:32

in der bilanz der GmbH sollten man seit gründung selbiger die ablösen und abfindungen nachlesen können.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
MrHollister89
Beiträge: 5359
Registriert: So 6. Dez 2009, 17:17

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von MrHollister89 » Fr 26. Jun 2015, 10:31

Für die U23 wäre er doch gut genug.
"Der reichste Mann ist der, mit den mächtigsten Freunden"

mike shinoda
Beiträge: 2613
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44
x 5
x 7

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von mike shinoda » Fr 26. Jun 2015, 11:01

MrHollister89 hat geschrieben:Für die U23 wäre er doch gut genug.
Hm… ich hab ihn immer als sehr lustlos im Spiel gegen den Ball wahrgenommen. Das wird auch in unserer U23 nicht funktionieren.

Vielleicht geht’s ja zurück nach Jena. Eine Ablöse bekommt RB für ihn definitiv nicht, da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Zudem hat er’s bei RB in der 3. Liga nicht geschafft und auch bei Elversberg in der Regio nicht. Richtig gut war er bisher nur in Zwickau, wo er immer das volle Vertrauen erhielt.
Hat ein bissel was von Poldi und seinem FC. Außerhalb von Köln viel allen relativ schnell auf, dass der Junge außerhalb seines tollen linken Fußes nicht viel drauf hat. Das Festhalten von Löw an ihm kann man wohl am ehesten mit Zorniger und Morys vergleichen – einfach nicht verständlich.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
Thixo
Beiträge: 4213
Registriert: So 3. Apr 2011, 11:54
x 8

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von Thixo » Fr 26. Jun 2015, 17:12

mahe hat geschrieben:in der bilanz der GmbH sollten man seit gründung selbiger die ablösen und abfindungen nachlesen können.
Ich glaube nicht, dass du dort Einzelbeträge wirst rauslesen können. Es gab mal einen interessanten Artikel im Controller-Magazin dazu:
"Transferentschädigungen, die bei der Neuverpflichtung von Spielern an die abgegebenden Clubs bezahlten werden, sowie damit zusammenhängende weitere Anschaffungskosten werden als immaterielle Vermögensgegenstände aktiviert. Die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer für diese abnutzbaren Vermögensgegenstände bemessen sich ausschließlich nach der Laufzeit des Anstellungsvertrages".
Das war damals ein Zitat aus dem Abschluss der Bayern.

Heißt: Ablöse + Handgeld und Co. werden ganz normal über die Vertragsjahre abgeschrieben. Sollte die GmbH nach HGB bilanzieren, könnte man über den im Anhang befindlichen Anlagespiegel die Zu- und Abgänge eines Jahres nachvollziehen. Das werden wohl aber immer kummulierte Zahlen sein, die einzelnen Beträge pro Spieler wirst du dort nicht veröffentlicht sehen. Und ob da rückwirkend nochmal ein Anlagespiegel pro Jahr veröffentlicht wird, wage ich auch zu bezweifeln. Darüber hinaus könnte in die Position "Immaterielle Vermögensgegenstände" noch andere Dinge mit hineinlaufen. Z.B. Softwarelizenzen. Keine Ahnung, ob das dort zwingend einzeln ausgewiesen wird, höchstens als Erweiterung des HGB-Bilanzierungsschemas wie bei den Bayern. Da hieß das "Spielerwerte".


Thema Qualität: Luge war für mich leider immer so ein Karikari-Fall. Im direkten Vergleich gegen uns hat er brilliert, also musste man ihn wohl holen. Ob er im Vergleich zu anderen Spielern auch so stark noch gescoutet wurde?! Bei den Dortmunder kennt man aber das selbe Problem mit Schieber.
Bild

Benutzeravatar
dabdab
Beiträge: 905
Registriert: Do 17. Apr 2014, 12:17
Mein Fanclub: #taLEntfrei
Wohnort: Plagwitz

Re: André Luge (FSV Zwickau *Leihe)

Beitrag von dabdab » Fr 26. Jun 2015, 17:32

Der Junge hat noch 2 Jahre Vertrag und wird kein Angebot aus der 3. Liga bekommen. Und wenn er noch ein paar Jahre (also mehr als 2) Profifußballer sein will, dann muss er sich wenigstens in der Regionalliga durchsetzen. Das muss ihm bewusst sein.
Also soll er gefälligst den A... hoch kriegen und hier bei der U23 Einsatz zeigen. Dann wird er bei der Zwoten seine Einsatzzeiten kriegen und nach dem Vertragsende bei RB noch bei einem Regionalligisten oder Drittligisten unterkommen. Die Fähigkeiten dafür hat er.
Morality is simply the attitude we adopt towards people we personally dislike.

Antworten