Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Benutzeravatar
Eventzuschauer
Beiträge: 4324
Registriert: Sa 10. Dez 2011, 23:08
Wohnort: Leipzig
x 61
x 172

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von Eventzuschauer » Di 11. Aug 2015, 21:58

Roter Brauser hat geschrieben:Also ich mag den Tobi Willers nach wie vor, auch gestern hat man wieder das Mentalitätsmonster gesehen, was ich bei unserer Mannschaft vermisst habe.

Bin übrigens gespannt, wenn Kutschke im Nürnberg-Trikot gegen einen RBL-Spieler austeilt. Ist er dann auch der Buhmann?
Es ging nicht ums austeilen oder weil er dort wieder Mentalitätsmonster ist. Es ging um seine Oskarreife Vorstellung. Das stieg vielen in die Nase. Gesetz den Fall Selke wäre deswegen mit Rot vom Platz geflogen...hättest noch Beifall geklatscht oder wie?

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von jeahmon » Di 11. Aug 2015, 22:01

Roter Brauser hat geschrieben:Also ich mag den Tobi Willers nach wie vor, auch gestern hat man wieder das Mentalitätsmonster gesehen, was ich bei unserer Mannschaft vermisst habe.

Bin übrigens gespannt, wenn Kutschke im Nürnberg-Trikot gegen einen RBL-Spieler austeilt. Ist er dann auch der Buhmann?
Das werden wir bald merken! Ich glaube diese Saison ist eine der ersten, in der wir gegen ehemalige Führungsspieler antreten müssen- das wird schon hart.

Ich denke da an Zeiten zurück wo CK 27 nicht auflief gegen uns...
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Benutzeravatar
marda304
Beiträge: 1016
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 07:57
Wohnort: LE
x 4

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von marda304 » Di 11. Aug 2015, 22:30

Roter Brauser hat geschrieben:Also ich mag den Tobi Willers nach wie vor, auch gestern hat man wieder das Mentalitätsmonster gesehen, was ich bei unserer Mannschaft vermisst habe.

Bin übrigens gespannt, wenn Kutschke im Nürnberg-Trikot gegen einen RBL-Spieler austeilt. Ist er dann auch der Buhmann?
Das hatten wir schon gegen Paderborn. Da war der Kutschke plötzlich auch nicht mehr so sympatisch.
Funfact: Biologisch gesehen sind Bullen gar keine Schweine!

Benutzeravatar
RaBaSpo
Beiträge: 1275
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:44
Mein Fanclub: Bleibt geheim
x 102

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von RaBaSpo » Do 13. Aug 2015, 11:40

Willers ist auch bei mir unten durch, das muss ich hier ganz klar sagen. Wenn man schon die Aktionen gegen unsere Spieler sieht(Ball aus der Hand schlagen, provozieren ohne Ende), kommt mir die Galle hoch. Die ganze Zeit war sein Gesicht wie bei allen anderen Osnabrückern auch eine einzige Fratze des Hasses. Sowas ist kein Fußball mehr. Willers hätte eigentlich nach einigen seiner Aktionen runtergemusst wie 2-3 andere Osnabrücker auch.
RBL-Anhänger: seit 2011
erstes Spiel: gg. Schalke 1:2 (1:1), 24.07.10
Stammplatz: Sektor B

gesehene Spiele: 120 (wird laufend ergänzt)
Heim: 115 (65/25/25)
Auswärts: 5 (5/0/0)

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:21
Wohnort: Sektor B
x 143
x 55

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von Little Joe » Do 13. Aug 2015, 23:10

RBLforeverandever hat geschrieben:Willers ist auch bei mir unten durch, das muss ich hier ganz klar sagen. Wenn man schon die Aktionen gegen unsere Spieler sieht(Ball aus der Hand schlagen, provozieren ohne Ende), kommt mir die Galle hoch. Die ganze Zeit war sein Gesicht wie bei allen anderen Osnabrückern auch eine einzige Fratze des Hasses. Sowas ist kein Fußball mehr. Willers hätte eigentlich nach einigen seiner Aktionen runtergemusst wie 2-3 andere Osnabrücker auch.
Betrachtet man den Chart der "Gefällt mir"-Angaben bei FB auf seiner Seite, ist seit Montag ein klarer Abwärtstrend zu erkennen. Es scheinen ihm einige Leipziger die Freundschaft gekündigt zu haben.

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 17187
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 356
x 797

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von Jupp » Do 13. Aug 2015, 23:31

Das ist schon witzig. Willers kam mit einer ähnlichen Partie mit Lotte gegen uns hierher. Würde da kritisch betrachtet. Dann war er auf einmal ganz dufte bei uns. Jetzt bei Osnabrück ist er wieder ein ganz schlimmer.

Bei Kutschke war es ähnlich. Hier der Held und bei Paderborn war er dann doch nicht mehr so nett im Pokal. Schön wie man seine Sichtweise auf einen Spieler allein durch das jeweilige Team ändert. :)

Ich wette, würde ein Poulsen nicht bei uns spielen, würde er von vielen auch wegen den Schwalben und dem Ständigen Lamentieren mit dem Schiedsrichter verurteilt werden. :)
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 6222
Registriert: Fr 11. Mär 2011, 22:11
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 130
x 225

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von mahe » Do 13. Aug 2015, 23:58

Jupp hat geschrieben:Schön wie man seine Sichtweise auf einen Spieler allein durch das jeweilige Team ändert. :)
dann hast du nicht kappiert, dass der unmut sich auf die unsportlichkeit von willers in diesem spiel bezieht.


Jupp hat geschrieben:Ich wette, würde ein Poulsen nicht bei uns spielen, würde er von vielen auch wegen den Schwalben und dem Ständigen Lamentieren mit dem Schiedsrichter verurteilt werden. :)
das geht mir beim paulen auch so auf den sack, da muss er nicht mal wechseln.
seit 27.09.2009
33 1.BL (17&16)
65 2.BL (33&32)
38 3L (19&19)
107 RL (49&41) + (10&7)
11 OL (1H) + (7&3)

05 CL (3&2)
09 dfb-pokal (6&3)
13 LP (3&10)

44 tests (33&11)

auswärts-km
15/17 14.530
10/15 22.729

Benutzeravatar
Little Joe
Beiträge: 1378
Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:21
Wohnort: Sektor B
x 143
x 55

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von Little Joe » Fr 14. Aug 2015, 00:22

Stimmt. Willers hat sich damals auch gallige Zweikämpfe mit Kutschke geliefert und bei seinem Tor in Lotte vor unserem Block provokant abgefeiert. Sein Wechsel nach LE wurde von uns deshalb auch kritisch beäugt. Im Gegensatz zu Beck hat er aber nicht den Stinkefinger gegen uns erhoben, weshalb er sich mit seiner Art in so manches RB-Fan-Herz spielen konnte. Kein LE-Willers-Fan hätte ein Problem, wenn er mit seinem Kampfes- und Siegeswillen in diesem Spiel seine Mannschaft motiviert hätte, übel genommen wird ihm seine Schauspieleinlage bei der Rudelbildung mit der Absicht, eine gelbe Karte gegen Selke rauszuholen.
Bei Kutschke waren es auch seine Schwalben im Pokalspiel gegen uns. Der war allerdings noch so fair, in einem anderem Spiel die gelbe Karte durch sein "Geständnis" rückgängig zu machen. Ob er gleiches in diesem Pokalspiel getan hatte, bleibt für immer ungeklärt.

Bei Ex-Spielern fühlt man sich bei solchen Aktionen doch etwas verraten, zumal, wenn sie vorher noch das Logo an ihrer Brust geküsst haben.

Wenn Poulsen bei uns wie eine Diva auftritt, mag ich das auch nicht. Aber bei ihm ist nicht der Vorsatz zu erkennen, gegen seinen Gegenspieler eine Karte zu schinden. YP und seine Zweikämpfe sind eine ganz andere Geschichte und wäre ein Vergleich mit Äpfel und Birnen.

Man darf mit Spannung dem Spiel gegen Heidenheim entgegensehen. Dann können wir ggf. über die verlorenen Sympathiepunke von Frahn reden.

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1348
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23
Wohnort: Leipzig
x 191
x 148

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von tomsen » Fr 14. Aug 2015, 01:41

Little Joe hat geschrieben:Man darf mit Spannung dem Spiel gegen Heidenheim entgegensehen. Dann können wir ggf. über die verlorenen Sympathiepunke von Frahn reden.
Ich glaube nicht dass da was anbrennt. Soweit ich es beurteilen kann, liebt ihn das Leipziger Publikum immer noch und ich glaube das weiß er. Auch wenn er vom Verein abserviert wurde, wird er sich keine unsportliche Blöße geben, so schätze ich ihn als Typ nicht ein.
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Roli155
Beiträge: 74
Registriert: Do 1. Apr 2010, 12:39
Mein Fanclub: Bulls-Club

Re: Tobias Willers (VfL Osnabrück)

Beitrag von Roli155 » Fr 14. Aug 2015, 16:26

tomsen hat geschrieben:
Little Joe hat geschrieben:Man darf mit Spannung dem Spiel gegen Heidenheim entgegensehen. Dann können wir ggf. über die verlorenen Sympathiepunke von Frahn reden.
Ich glaube nicht dass da was anbrennt. Soweit ich es beurteilen kann, liebt ihn das Leipziger Publikum immer noch und ich glaube das weiß er. Auch wenn er vom Verein abserviert wurde, wird er sich keine unsportliche Blöße geben, so schätze ich ihn als Typ nicht ein.
Zumal ich mir vorstellen kann das er hofft nach seiner sportlichen Laufbahn eine berufliche bei uns anzunehmen.

Antworten