[ehemaliger Spieler] Nils Quaschner (Arminia Bielefeld)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Benutzeravatar
roger
Beiträge: 2562
Registriert: So 7. Aug 2011, 13:47
x 39
x 197

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von roger » Do 11. Jul 2013, 08:44

Ich dachte auch der Kader wäre nun fertig. Aber gut, wenn man ihn jetzt bekommen kann und später nicht mehr... Zudem sind fast alle Neuzugänge sehr jung. Es gibt keine Garantie, dass sie sich gut entwickeln.
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.", Albert Einstein

Benutzeravatar
ilprimoattimo
Beiträge: 75
Registriert: So 7. Nov 2010, 14:27

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von ilprimoattimo » Do 11. Jul 2013, 08:52

Also die beiden Tore gegen die U19 gegen Bayern im Halbfinale hatten schon was:
http://www.youtube.com/watch?v=fbgm4Q6pU_g" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
anderl73
Beiträge: 1166
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 13:23
Mein Fanclub: Bulls Club
Wohnort: Leipzig

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von anderl73 » Do 11. Jul 2013, 09:05

Ich denke,wenn man die Chance hat so ein junges Talent zu bekommen wird man sie nutzen......hat man nun ja oft genug gesagt das man auf junge hungrige Spieler setzt.
"Das was Sie da sagen ist für die Würste" Didi Kühbauer

Benutzeravatar
Mölkau
Beiträge: 1495
Registriert: Di 31. Jan 2012, 11:36
Wohnort: LE
Kontaktdaten:

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von Mölkau » Do 11. Jul 2013, 09:49

Ich finds wirklich übertrieben. Das gute junge Spieler nicht auf den Bäumen wachsen, weiß man ja. Aber deshalb muss jetzt nicht jedes Talent gekauft werden. Letztes Jahr hieß es noch das ein enger Kader von Vorteil sei - diese Saison ist das wieder hinfällig?
LE79 hat geschrieben: ... wenn wir wie LOK rechnen würden haben wir dieses Jahr 100 Jahre Tradition zu feiern. :clap2:
1912 Gründung FC Sportfreunde 1912
1951 Umbenennung BSG Stahl Markranstädt
1990 SSV Markranstädt
2009 Rasenball Leipzig
macht heute 2012 100 Jahre!

mike shinoda
Beiträge: 2613
Registriert: So 11. Apr 2010, 10:44
x 5
x 7

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von mike shinoda » Do 11. Jul 2013, 10:10

Nach Kutschkes Abgang haben wir mit Frahn nur einen "echten Neuner". Mit Quaschner hätten wir nun einen Zweiten. Bei so einem Jungen muss man bei der Summe auch zuschlagen. Ich denk, dass er auch in Rostock keine Stammplatzgarantie gehabt hätte. Von daher würde es schon passen.
Trost für Traditionalisten: Das Neue kann der Anfang einer langen Tradition werden.
Walter Ludin

Benutzeravatar
tesafilm
Beiträge: 218
Registriert: Sa 16. Jul 2011, 17:30

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von tesafilm » Do 11. Jul 2013, 10:35

Mölkau hat geschrieben:Ich finds wirklich übertrieben. Das gute junge Spieler nicht auf den Bäumen wachsen, weiß man ja. Aber deshalb muss jetzt nicht jedes Talent gekauft werden. Letztes Jahr hieß es noch das ein enger Kader von Vorteil sei - diese Saison ist das wieder hinfällig?
ist vielleicht auch der größeren Anzahl an Spielen geschuldet

Birdman
Beiträge: 1056
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 09:45
x 91

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von Birdman » Do 11. Jul 2013, 12:43

Ich glaube, das war das letzte mehr als deutliche Zeichen des Vereins, wie die Zielstellung für die neue Saison lautet: Durchmarsch in die Zweite Liga. Ohne Kompromisse!

Wir haben einen großen Kader - bei den vielen Spielen auch notwendig - mehrere Systemvariationen besonders im offensiven Bereich, viele verschiedene Spielertypen auf nahezu jeder Position, dazu eine Menge Qualität eingekauft, deren Entwicklung sicher noch mehr verspricht.

Edit: er soll wohl für FC Liefering gedacht sein (zumindest vorerst)
Quelle: http://www.lvz-online.de/gestaltete-spe ... 96775.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12628
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 273

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von Fanblock-Gänger » Do 11. Jul 2013, 13:13

Aus dem Umfeld Quaschners wurde aber bekannt, dass die Kölner seit anderthalb Jahren mit Hansa erfolglos über einen Anschlussvertrag reden.
Und Red Bull kommt und schnappt ihn sich? Und andere BL-Vereine sind auch an ihm dran? Und er sagt zu, um beim FC Liefering zu spielen? Kann ich mir nicht vorstellen.

Wenn es so gewesen ist, wir BILD schreibt, dann hatte Rangnick Recht zu diesem Zeitpunkt, schnappte aber zu, weil es eine sehr günstige Gelegenheit war:
Nach BILD-Informationen ging die Sache ganz schnell: Montag die Info von der Agentur „SportsTotal“ (berät auch die Nationalspieler Götze, Reus und Kroos). Dienstag Nachmittag rief RB-Boss Ralf Rangnick bei Hansa-Vorstand Uwe Vester an (kennen sich aus gemeinsamen Schalke-Tagen). Man war sich quasi sofort einig.

Benutzeravatar
F-Lion
Beiträge: 3671
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 10:08

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von F-Lion » Do 11. Jul 2013, 13:29

Dass er für Liefering spielen soll, halte ich für sehr unwahrscheinlich. Wenn ich als großes Talent die Wahl zwischen Hansa, dem HSV und BVB hätte, würde ich mich mit Sicherheit nicht für einen Zweitligaaufsteiger aus Österreich entscheiden. Und dass Liefering für den Jungen 300.000 Euro Ablöse bezahlt, kann ich auch nur schwer glauben. Mal sehen, ob die LVZ auch ohne Guido heute Abend etwas Licht ins Dunkel bringt.
"Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."

Werner Hansch

Benutzeravatar
F-Lion
Beiträge: 3671
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 10:08

Re: Wechselt Nils Quaschner (FC Hansa Rostock) zu RB Leipzig

Beitrag von F-Lion » Do 11. Jul 2013, 15:31

Ich habe die Diskussion über GS in den entsprechenden Thread verschoben. Bei Bedarf also bitte da weiter schreiben ;)
"Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."

Werner Hansch

Antworten