Ante Rebić (ehemaliger Spieler)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Antworten
Krelos
Beiträge: 30
Registriert: Do 5. Mär 2015, 18:08

Re: 29. ST. 1.FC Kaiserslautern vs. RB Leipzig Mo. 20.4., 20

Beitrag von Krelos » Do 23. Apr 2015, 15:44

PaulZwei hat geschrieben:
Adamson hat geschrieben:Auch Rebic von Anfang an hatte nie die Bindung.
So ein Unfug. Dann lies der mal den Union oder Düsseldort Spieltagsthread ??? durch. Da hat er von vielen guten Kritiken bekommen.
Das ist ja langsam Kreisklassenzuschauerniveau, wo sich die Herren mit dem Krückstock einen aussuchen an den sie sich immer fest machen wenn es mal nicht läuft - :lol:
Beide Daumen hoch!

Jetzt finden auch schon einige in den 10 min um ihn negativ zu kritisieren *kopfschüttel*
Hätte ein anderer Spieler den Lupfer versucht, der Spieler wäre dann (mit Sicherheit)für seine Übersicht gelobt worden, bei ihm wird das anders bewertet.
Mich würde ernsthaft interessieren was Rebic leisten (vor allem in 10 min) muss, um nicht von manchen zerrissen zu werden?
Einige sollten echt mal ihre Anti-Rebic-Brille abnehmen...

@Grinch das mag am Anfang vll wohl stimmen, das mit der Defensivarbeit, aber ist z.B ein Damari darin besser?
Und wie gesagt, am Anfang mag das so gewesen sein, aber das ist doch jetzt nicht mehr so...
Ob das mit ihm ein Missverständnis, da bin ich mir nicht ganz so sicher (hab paar Seiten davor was dazu geschrieben). Man darf nicht verkennen was er hier für eine Situation hatte unter AZ. Das er ihn nicht mochte/wollte war doch offensichtilch.
Und ich sage es nochmal, neue junge Spieler musst du spielen lassen und fördern, das ist bei Rebic nicht anders als bei Damari oder Reyna. Wenn die Spieler keine Vertrauen spüren usw. .. tja, dann wird das nie was. Schau dir Reyna an, bis zum Nürnberg Spiel hat er keines von Anfang an gemacht und er wurde schon als Fehleinkauf abgestempelt, aber wie soll das auch funktionieren?
Gegen Nürnberg gut, gegen Bochum gut (beide von Anfang an) und jetzt gegen Lautern schlecht, soll aber anscheinend gegen Darmstadt wieder beginnen und das ist auch richtig so!

Ich persönlich handhabe das immer so: Wenn ein Spieler zu uns kommt, egal ob gekauft oder ausgeliehen, dann ist das UNSER Spieler und den unterstütze ich so wie jeden anderen auch. Sollte ich einen doch nicht mögen, dann werde ich einen Teufel tun und ihn öffentlich so madig machen. (Vorausgesetzt er lässt sich nichts zu schulden kommen)

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2709
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: [10] Ante Rebić (Leihe bis 30.6.2015)

Beitrag von Grinch1969 » Do 23. Apr 2015, 18:58

@Krelos,

es sollte doch schon möglich sein Spieler der eigenen Mannschaft zu kritisieren. So wie ich Trainer oder andere Offizielle des Vereins kritisieren kann. Ich finde die Einstellung zwar sehr positiv von Dir aber an der Sache vorbei. Ein Spieler bringt Leistung oder auch nicht. Drumherum sind die Umgebungsvariablen, manchmal positiv, manchmal negativ für den betroffenen Spieler. Das Ergebnis zählt dann auf dem Platz und das darf ich sehr gerne beurteilen als Fan. Aus meiner Sicht wird es auch besser für Rebic sein den Verein zu verlassen denn er kann sich scheinbar hier nicht weiterentwickeln.
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: [10] Ante Rebić (Leihe bis 30.6.2015)

Beitrag von jeahmon » Do 23. Apr 2015, 19:05

Ihr habt beide Recht! In dieser causa sind aber die Messen gelesen. Die Fehler die gemacht wurden, können wir nicht ändern.

Macht aber wenig Sinn den Thread wie ne Schallplatte nach jedem Einsatz neu aufzulegen...
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Krelos
Beiträge: 30
Registriert: Do 5. Mär 2015, 18:08

Re: [10] Ante Rebić (Leihe bis 30.6.2015)

Beitrag von Krelos » Do 23. Apr 2015, 19:45

@ Grinch... aber diese Variablen sind sehr wichtig um Leistung zu bringen, im Job ist das auch nicht anders... vor allem wenn man... sagen wir mal unfair behandelt wird.

Vll ist das von mir falsch rüber gekommen, mich stört das absolut nicht wenn unsere Spieler usw. kritisiert werden, aber Du musst doch zugeben, was manche hier schreiben ist keine Kritik, das grenzt schon an Hetze...

Benutzeravatar
Grinch1969
Beiträge: 2709
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 21:06

Re: [10] Ante Rebić (Leihe bis 30.6.2015)

Beitrag von Grinch1969 » Do 23. Apr 2015, 19:53

@Krelos,
natürlich sind die Umstände wichtig um Leistung zu bringen und spielen dem Spieler manchmal in die Karten und manchmal nicht. Aber es ist eben auch eine Art von Qualität sich gegen Widerstände durchzusetzen, vielleicht bekommt er ja auch nochmal eine Chance -Schulterzucksmiley-.

Und Hetze, hm ich weiß nicht, er ist hier zumindest keine positiv besetzte Figur.
Eine Mehrheit von 51% der jungen Befragten lehnt den Kapitalismus in heutiger Form ab, genauso allerdings auch sozialistische Ideen.

Rasenballsport, das aufgezwungene Feigenblatt in der BuLi für Red Bull....

22

Benutzeravatar
TaurinFan
Beiträge: 5178
Registriert: Sa 21. Jul 2012, 11:27

Re: [10] Ante Rebić (Leihe bis 30.6.2015)

Beitrag von TaurinFan » Do 23. Apr 2015, 20:05

@Krelos

Die letzten Wochen sprechen einfach nicht für Rebic. Er ist noch sehr jung, muss in dem Alter eher noch den Kopf runter nehmen und hart arbeiten, zumindest wenn es gerade nicht läuft.

Die Hinrunde war sehr schwer für ihn, unter AB bekam er Chancen konnte diese nicht nutzen. Da sollte man dann zumindest an der Außendarstellung arbeiten und versuchen im Training mehr zu machen als nötig.

Wenn jemand wie Beierlorzer, der nun nicht gerade jemand zu sein scheint, der über Spieler lästert, betont das man mit Rebic Gespräche darüber führen musste was man in einer Profimannschaft erwartet (sinngemäß) wirft das kein gutes Licht auf ihn.
Das fällt dann auch nicht mehr in die Kategorie schwieriger Charakter.

Und weil du Damari ansprichst, der steht sicher unter stärkerer Beobachtung, weil er ziemlich teuer war, aber hat nun mal in 6 Spielen auch schon 3 Vorlagen. Klar eigene Tore wären besser, aber das ist schon nicht die schlechteste Statistik. Und das in weniger Spielminuten als Rebic.

Adamson
Beiträge: 5588
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 114
x 172

Re: 29. ST. 1.FC Kaiserslautern vs. RB Leipzig Mo. 20.4., 20

Beitrag von Adamson » Do 23. Apr 2015, 20:08

Krelos hat geschrieben:
PaulZwei hat geschrieben:
Adamson hat geschrieben:Auch Rebic von Anfang an hatte nie die Bindung.
So ein Unfug. Dann lies der mal den Union oder Düsseldort Spieltagsthread ??? durch. Da hat er von vielen guten Kritiken bekommen.
Das ist ja langsam Kreisklassenzuschauerniveau, wo sich die Herren mit dem Krückstock einen aussuchen an den sie sich immer fest machen wenn es mal nicht läuft - :lol:
Beide Daumen hoch!

Jetzt finden auch schon einige in den 10 min um ihn negativ zu kritisieren *kopfschüttel*
Mal abgesehen davon, dass es meine Meinung ist, dass Rebic in vielerlei Hinsicht kaum Bindung zum Team hat, was sich für mich schon beim Warmmachen äußert, jedoch weiß ich nicht, was an eben dieser meiner Meinung Kreisklassenzuschauerniveau sein soll. Ich hatte zu Beginn der Saison sehr viel Hoffnung in Rebic gesetzt und diese wurde durch seine Leistungen enttäuscht und das habe ich immer geäußert und das vor allem, wenn er von Anfang an auf dem Platz stand. Mit Hetze hat das in meinen Augen auch nichts zu tun. Ich verlange von niemandem, dass er meine Meinung teilt.
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

Krelos
Beiträge: 30
Registriert: Do 5. Mär 2015, 18:08

Re: [10] Ante Rebić (Leihe bis 30.6.2015)

Beitrag von Krelos » Do 23. Apr 2015, 20:35

@Adamson auch wenn Du in meine Post bist, hatte ich nicht wirklich dich gemeint, sry.
Aber gehe ich jetzt von den kickernoten aus, So schlecht war das auch wieder nicht.
Persönlich hätte ich ihn gerne gesehe wenn alles gepasst hätte.

@Taurin.. dachte er würde im Training Leistungen bringen?
Wie oben geschrieben, so schlecht war er auch nicht, jedenfalls war da etwas, worauf man hätte aufbauen können.. es haben hier auch schon andere geschrieben, dass es mit ihm immer besser läuft. Und mit damari, Ich meinte eigentlich seine defensivearbeit (welche bei rebic ja immer bemängelt wird). Auch er braucht zeit, kicken können die alle... der berühmte Knoten muss nur mal platzen :)
Bin aber immer noch der Meinung, was AB nachm Heidenheim Spiel über ihn gesagt hat ging gar nicht!

Aber wie schon geschrieben wurde, das ding ist durch und ich denke beide Seiten haben keine Lust auf eine Fortsetzung..

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22292
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 11
x 120

Re: [10] Ante Rebić (Leihe bis 30.6.2015)

Beitrag von Rumpelstilzchen » Do 23. Apr 2015, 20:55

Krelos hat geschrieben:@Adamson auch wenn Du in meine Post bist, hatte ich nicht wirklich dich gemeint, sry.
Aber gehe ich jetzt von den kickernoten aus, So schlecht war das auch wieder nicht.
Persönlich hätte ich ihn gerne gesehe wenn alles gepasst hätte.
Rebic hat nach Frahn die schlechtesten Kickernoten unserer Stürmer, schlechter sogar als Morys...
Bild

Benutzeravatar
jeahmon
Beiträge: 5608
Registriert: Do 19. Nov 2009, 22:59
Mein Fanclub: Contrada

Re: [10] Ante Rebić (Leihe bis 30.6.2015)

Beitrag von jeahmon » Do 23. Apr 2015, 20:59

Rumpelstilzchen hat geschrieben:
Krelos hat geschrieben:@Adamson auch wenn Du in meine Post bist, hatte ich nicht wirklich dich gemeint, sry.
Aber gehe ich jetzt von den kickernoten aus, So schlecht war das auch wieder nicht.
Persönlich hätte ich ihn gerne gesehe wenn alles gepasst hätte.
Rebic hat nach Frahn die schlechtesten Kickernoten unserer Stürmer, schlechter sogar als Morys...
Also das mit Frahn war jetzt fies...
Pro Doping!
Man sollte nur die eingenommenen Präperate aufs Trikot drucken. Das wäre das Erste ehrliche Sponsoring im Sport + ergebnisorientierte Werbung, bei der jeder sehen kann was das umworbene Produkt wirklich bringt!

Red Bull macht den Anfang!

Antworten