[Ehemaliger Spieler] Omer Damari (Hapoel Tel Aviv)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2185
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 77
x 47

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Raincatcher » Di 24. Feb 2015, 09:10

Wozu wird einer im Winter für knapp 7 Mio. geholt? Damit er sofort weiterhilft und von Anfang an funktioniert. Den Damari-Wechsel auf 2.-Liga-Ebene kann man mit dem Kampl-Wechsel auf Bundesliga-Ebene vergleichen ... ein Wechsel scheint zu funktionieren, der andere scheint einfach nur nen österreichischen Club finanziell gesund gestoßen zu haben.

Aber hey - lassen wir ihn noch drei vier Spiele, und unseren zweitbesten Torschützen auf der Tribüne, damit sich der 7-Mio-Mann bei uns eingewöhnt ... :rofl:

Ihr könnt mich am Ende der Saison aus dem Forum kicken, falls er in der Halbserie noch zündet - aber ich leg mich auch fest: Fehleinkauf!
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12405
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 202

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 24. Feb 2015, 09:16

Interessante Feststellung, Raincatcher.

DF hat auch viel gerissen in dieser Liga. Ob es an den Ursachen liegt oder an ihm selbst wissen wir nicht unbedingt.
Aber nach einem Spiel auf Damari einzudreschen ist, nunja, unseriös.
bruno hat geschrieben:Egal wie die Sturmspitzen heißen sie tun mir einfach Leid , da werden die Bålle aus der Abwehr sinnlos Richtung generischen Strafraum gespielt. Zu 95 % landen die Bålle beim Gegner da so gut wie kein Mittelfeldspiel statt findet bekommen wir auch selten die zweiten Bålle.

Benutzeravatar
bruno
Beiträge: 1359
Registriert: Fr 31. Mai 2013, 09:52

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von bruno » Di 24. Feb 2015, 09:17

Ist einfach nur Genial hier , endlich haben wir einen neuen Buhmann wo wir uns auskotzen können.
Ich halte mich an die Regeln wenn man mich Regeln lässt

Fanblock-Gänger
Beiträge: 12405
Registriert: Do 14. Jul 2011, 13:24
x 202

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Fanblock-Gänger » Di 24. Feb 2015, 09:21

bruno hat geschrieben:Ist einfach nur Genial hier , endlich haben wir einen neuen Buhmann wo wir uns auskotzen können.
Objektivität und Fußball - unlösbare Gegensätze, vor allem bei den Fans.

Benutzeravatar
Raincatcher
Beiträge: 2185
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 16:43
x 77
x 47

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Raincatcher » Di 24. Feb 2015, 09:54

bruno hat geschrieben:Ist einfach nur Genial hier , endlich haben wir einen neuen Buhmann wo wir uns auskotzen können.
Wieder verallgemeinert. Sind doch gerademal zwei User, welche hier rumkotzen ... insofern ist die Ehre des Forums und vollkommenen Fußballsachverstandes gerettet.

Tante Edith: Und als Sündenbock für die gesamte Mannschaft stelle ich ihn auch nicht hin ... nur als Fehleinkauf.
Was ich gut finde? Natürlich uns!

Benutzeravatar
F-Lion
Beiträge: 3671
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 10:08

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von F-Lion » Di 24. Feb 2015, 10:02

Als Griff ins Klo würde ich Damari noch nicht bezeichnen, aber skeptisch bin ich bei ihm nach wie vor. Es gab ja nicht zu unrecht schon direkt nach dem Wechsel kritische Stimmen. Mit 7 Mio. Euro recht teuer, dazu "schon" 25 Jahren alt und bisher in noch keiner "großen" Liga aufgefallen. Von Damari sollten jetzt auch keine Wunderdinge erwartet werden, aber mehr als Durchschnitt fordere ich von ihm schon. Wenn er kein wesentliches Upgrade zum Rest darstellt, hätte sich Rangnick das Geld auch sparen können.
"Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit."

Werner Hansch

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 2135
Registriert: So 23. Nov 2014, 18:43
x 74

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von schmidder » Di 24. Feb 2015, 10:12

Damari jetzt als Sündenbock darzustellen, ist sicherlich falsch, aber man muss objektiv betrachtet sagen, dass er gestern extrem schwach war. Zur fehlenden Offensivgefahr, kam noch mangelnde defensive Laufbereitschaft.

Allerdings muss man auch klar sagen, er ist ein Strafraumstürmer/Vollstrecker, der einfach ein funktionierendes Team und gute Vorlagen braucht...und ein 20m hoher und 5min unterwegs seiender Ball zählt sicherliche nicht dazu. Aktuell ist Damari leider zu falschen Zeit, im falschem Team...wenn wir wieder ein Offensivkonzept entwickelt haben, ist er der richtige Mann, für wichtige Tore.
So lange besser möglich ist, ist gut nicht genug

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 16704
Registriert: Di 25. Aug 2009, 16:41
x 217
x 623

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Jupp » Di 24. Feb 2015, 10:15

Bei Damari muss man die letzten Monate heranziehen. Ab Novermber lag er mit Pfeifferschen Drüsenfieber flach. Dann kommt er zu uns und zieht sich gleich im Trainingslager einen Muskelfaserriss zu. Das war für ihn aufgrund der vorherigen Erkrankung sehr schlimm. Er hat bis auf die erste Halbzeit gegen den BAK kein Testspiel bestritten und durfte nun seit Anfang November mal wieder von Beginn an auflaufen. Leider kommt er auch nicht in ein funktionierendes Team, sondern zu einem Team, was gerade im Komplettumbruch inkl. Trainerwechsel ist. Das Offensivspiel sah aus, als ob sie das erste Mal in neuem System zusammengespielt haben. Im Endeffekt ist das leider gerade auch der Fall.

Ein paar Wochen sollten wir ihm insofern definitiv Zeit lassen. Ein De Bruyne hat letzte Saison in der Rückrunde auch noch nicht viel gezeigt und ist nun aufgeblüht.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
MrHollister89
Beiträge: 5359
Registriert: So 6. Dez 2009, 17:17

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von MrHollister89 » Di 24. Feb 2015, 12:06

Mal ehrlich: Im Moment ist es doch egal, ob du im Zentrum Christian Reimann hast, Daniel Frahn, Lewandowski oder eben Damari. Bei diesem Spielsystem, ohne Flanken, ohne Pässen von der Grundlinie, bist du als Strafstraumstürmer doch die ärmste Sau. Von daher hätte man sich den Transfer auch sparen können, auch wenn Damari dafür freilich nichts kann.
"Der reichste Mann ist der, mit den mächtigsten Freunden"

Spielmacher
Beiträge: 141
Registriert: Fr 3. Okt 2014, 10:42

Re: [13] Omer Damari (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Spielmacher » Di 24. Feb 2015, 13:09

MrHollister89 hat geschrieben:Mal ehrlich: Im Moment ist es doch egal, ob du im Zentrum Christian Reimann hast, Daniel Frahn, Lewandowski oder eben Damari. Bei diesem Spielsystem, ohne Flanken, ohne Pässen von der Grundlinie, bist du als Strafstraumstürmer doch die ärmste Sau. Von daher hätte man sich den Transfer auch sparen können, auch wenn Damari dafür freilich nichts kann.
Haste recht, zumindest mit der Einschätzung der "Einbindung" unserer Mittelstürmer, bzw. der Stürmer im Allgemeinen.
Da sind wir wieder beim System bzw. auch dem Mittelfeld, welches von Dominanz und Spielwitz meilenweit entfernt ist. Aber ok, tausendmal durchgekaut.
Ein Urteil ist demnach bzgl. der Stärke von Damari im Moment sehr schwierig.

Antworten