[ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 3613
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 649
x 636

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Sa 4. Nov 2017, 08:11

tomsen hat geschrieben:
Das_ist_die Wahrheit hat geschrieben:
Rumpelstilzchen hat geschrieben: Keita macht uns den Reus...
Und zig Tausende andere, es gibt wichtigeres als sowas
Ach so, na dann isses ja ok. :shock: Geht´s noch?

Ich hab erst gedacht das ist ein Witz. Ohne Fleppen fahren... nicht schlecht. Versuchen, über Fälschungen an einen "echten" Führerschein zu kommen, als "Superstar" mit Millionen auf dem Konto? Ja leck mich fett.

Manche durften nach einer gerauchten Bong, Pinkeln ins Hotelfoyer oder einem Veilchen auf einer Zechtour ihre Sachen packen. Das klärt sich hoffentlich als Missverständnis auf... :?
Glaube ich nicht. Das Problem, wer zu schnell und zu jung reich wird, und auch im Kopf das ganze nicht hat, dann entstehen solche Dinge. Man glaubt Geld rechtfertigt dann alles.
Bin mal über die Reaktion des Vereins gespannt. Er bleibt jedenfalls ein Schlüsselspieler der gebraucht wird. Auf der anderen Seite ist es wie ein Schlag ins Gesicht von RR.
Schade

Und wegen mir kann man auf St Pauli ohne Fleppen fahren. In Mitteldeutschland ist das verboten, gesetzlich und auch moralisch. Bagatellisierung setzt die Rechtsnorm außer Kraft. Manchmal wundere ich mich wirklich.

Und bei den Ösis... der Wiener würde sagen a bisll schlampert san ma halt.
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

fuxx
Beiträge: 734
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 17:00
x 13

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von fuxx » Sa 4. Nov 2017, 08:40

Wenn das wirklich stimmt dann MUSS der Verein handeln!
Suspendierung für X Spiele und Verkauf im Winter. Langsam dreht sich alles nur noch um Nabys Aussetzer, das ist schädlich für Mannschaft und Verein.

Adamson
Beiträge: 6092
Registriert: Do 26. Apr 2012, 19:02
x 318
x 523

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Adamson » Sa 4. Nov 2017, 08:45

tomsen hat geschrieben:Was Jupp schreibt („ohne Führerschein, bei uns nicht möglich…“) habe ich von RR auch noch im Ohr. Das Interview wird heute bestimmt bei Twitter auftauchen.
Er hatte doch einen. Der war nur eben nicht echt.
Also ich könnte einen echten deutschen Führerschein nie und nimmer von einem gefälschten unterscheiden. Zumal es momentan da auch x-verschiedene Varianten gibt. Geschweige denn einen guinesischen. Wenn ihr da alle Experten drin seid, Respekt! :thumb:
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf!

tortor_et
Beiträge: 1366
Registriert: So 4. Dez 2011, 14:22
x 31
x 25

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von tortor_et » Sa 4. Nov 2017, 09:18

The-Last-ReBeL hat geschrieben:... ein Schlag ins Gesicht von RR.
Und in die Magengrube. Man kann nur ahnen, wie es ihm mit geht.
Er macht alles richtig. Stellt die Vorbildwirkung in den Vordergrund.
Führt die Kontrollen ein. Und ich denke mal, der Impuls zur Umschreibung wird auch vom Verein gekommen sein.
Und dann dieses Ergebnis.

Die Häme und der Spott wird gewaltig sein.

Bin gespannt, wie der Verein damit umgeht.
Wenn man Unschuldsvermutung in den Vordergrund stellt, kann man sich vlt. in die Winterpause retten.
Bei "schuldig" wird es ganz sicher eine Vertragsverletzung mit für den Verein schädigender Wirkung sein.
Ob dann sogar Schadensersatzforderungen fällig werden...?
...

Teekessel
Beiträge: 1313
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 128

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Teekessel » Sa 4. Nov 2017, 09:32

Oh ja, das ist ein echter Tiefschlag für Rangnick.
Und wirklich ne schäbige Nummer von Keita. Der hat 2 Mercedes und einen Porsche vor der Haustür stehen (wofür braucht man eigentlich 3 Autos), aber keine Kohle für nen Führerschein :roll:

Truckle
Beiträge: 2901
Registriert: So 4. Mai 2014, 07:00
Wohnort: Leipzig
x 134

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Truckle » Sa 4. Nov 2017, 09:39

Teekessel hat geschrieben:Oh ja, das ist ein echter Tiefschlag für Rangnick.
Und wirklich ne schäbige Nummer von Keita. Der hat 2 Mercedes und einen Porsche vor der Haustür stehen (wofür braucht man eigentlich 3 Autos), aber keine Kohle für nen Führerschein :roll:
an der Kohle wird es nicht mangeln
vielleicht an Zeit, Wissen und Angst vor einer prakt. Prüfung
In seinem Heimatland wird er gar keinen
gemacht haben sondern sich einfach einen auf dem Schwarzmarkt gekauft haben
als er in Österreich einen brauchte.

Karline
Beiträge: 1877
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 77

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Karline » Sa 4. Nov 2017, 10:02

@tomsen
Ist das dein Ernst??? Profis im Erkennen gefälschter Dokumente?
Sorry, aber das ist so lächerlich.

In Deutschland beantragen permanent "Flüchtlinge" mit gefälschten Pässen und Ausweisen Asyl. Oder gar mit falschen Identitäten.
Sogar Attentäter haben diese Methode bereits genutzt um unbehelligt ihre Taten zu planen.

Und jetzt behauptest du, es sind Experten am Werk? Bei so eklatanten Fehlern.

Natürlich wäre es schlimm, wenn Naby tatsächlich keinen Führerschein besitzt.
Doch mir kommt das Ganze mehr als komisch vor.

Teekessel
Beiträge: 1313
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 128

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Teekessel » Sa 4. Nov 2017, 10:21

Was genau kommt dir da merkwürdig vor? Er scheint eindeutig überführt. Er hat ja offenbar bereits einen Strafbefehl bekommen. Und vor einem Strafbefehl steht immer eine Ermittlung, in der sich auch Keita äußern muss. Wenn er dann trotzdem einen Strafbefehl zugestellt bekommt,bedeutet das,dass er die Anschuldigungen nicht entkräften konnte.

Oder steckt vielleicht doch Trump dahinter? ;)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8691
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 444

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von elbosan » Sa 4. Nov 2017, 10:25

Ich will nochmal was zum Führerscheinscanner sagen.
Das ist kein Scanner, der prüft ob der Führerschein echt ist. Das ist ein Scanner ob der Führerschein vorhanden ist. Dazu klebt eine Verantwortlicher bei Firmeneintritt auf den Führerschein einen kleinen Aufkleber und dann wird man alle paar Monate daran erinnert diesen einzuscannen. Die Scanner stehen da nicht nur bei RBL am Cottaweg sondern auch bei diversen Tankstellen (bspw. Aral Merseburger Str.) oder Autohäuser (bspw. VW Merseburger Str.)
Die Feststellung der Echtheit des Führerscheins obliegt demjenigen, der den Aufkleber anbringt. Und da bezweifle ich, dass derjenige in der Lage ist eine Fälschung zu erkennen. Dementsprechend schwer würde dieser Vertrauensbruch aufwiegen, da der Besitzer des vermeintlichen Führerscheins auch seinen Arbeitgeber belogen hat. Bin gespannt was rauskommt.

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
Administrator
Beiträge: 22689
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 12:03
Wohnort: Leipzig
x 53
x 389

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Rumpelstilzchen » Sa 4. Nov 2017, 10:27

Wenn der Führerschein echt ist, wird man das sicher irgendwo in Guinea bestätigen können. Und wenn nicht, dann muss er eben blechen und das nicht zu knapp.

Wird jedenfalls spannend, wie man in dem Fall intern damit umgeht. Die bisherigen Suspendierungen betrafen ja nie Leistungsträger der ersten Mannschaft.
Bild

Antworten