[ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Antworten
Karline
Beiträge: 1783
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 26

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von Karline » Di 27. Nov 2018, 10:48

Kloppo ist ein erfahrener Trainer. Wenn er meint Naby braucht mehr Praxis und vielleicht auch bissel Nestwärme, wird er ihn herschicken.
Es wäre eine Win-Win-Situation.

Liverpool kam für Naby ein Jahr zu früh. Aber das wird noch. Papa Bär hat ein gutes Gespür für Spieler.
Siehe Shaqiri, der durch die Decke geht.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von katmik » Di 27. Nov 2018, 10:49

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 07:13
hendrik hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 22:57
Naby gerät zunehmend auf das Abstellgleis bei den Reds.
Das dritte oder vierte Mal hintereinander ohne Einsatzminute.
Kloppo ---leihe ihn für die 2.HS an uns aus. Bei uns bekommt er Zuspruch und reichlich Einsatzzeiten. Wenn er dann wieder Weltklasse spielt, könnt ihr ihn für 100 Mio. zurückholen.
man heiratet eine Frau nicht zweimal im Leben. Das ist ein Zeichen von Schwäche ! :shh:
In meinen Augen eher ein Zeichen von mangelnder Zurechnungsfähigkeit. ;) :crazy:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7647
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 52

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von elbosan » Di 27. Nov 2018, 11:28

Karline hat geschrieben:Kloppo ist ein erfahrener Trainer. Wenn er meint Naby braucht mehr Praxis und vielleicht auch bissel Nestwärme, wird er ihn herschicken.
Es wäre eine Win-Win-Situation.

Liverpool kam für Naby ein Jahr zu früh. Aber das wird noch. Papa Bär hat ein gutes Gespür für Spieler.
Siehe Shaqiri, der durch die Decke geht.
Shaqiri hat jedoch noch weniger Einsatzzeiten diese Saison als Naby. Auch wenn er zuletzt gut gespielt hat.

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von katmik » Di 27. Nov 2018, 12:03

Karline hat geschrieben:
So 23. Sep 2018, 13:11
Mental waren Upa und Konate nicht bereit für das Spiel. Vor allem beim 3. Tor wars unfassbar schlecht verteidigt.
Und da darf man schon die Einstellung kritisieren.

Ich habe mit 19/20 ein Ingenieurstudium voll durchgezogen, war hochschulpolitisch gegen Studiengebühren sehr aktiv, hab mich um ein Auslandspraktikum bemüht, im Sommer gejobt, fast jedes Wochenende gefeiert und Studentensport-/-sauftage auf Rügen organisiert.

Wem die Reife fehlt bzw. die richtige Einstellung darf nicht Profi werden. Für alles andere fehlt mir jegliches Verständnis.
Karline hat geschrieben:
Mo 5. Nov 2018, 22:27
Ausheulen? Also bitte. Wo sind wir denn?

Kovac ist der Chef der Spieler, er hat das Sagen und fertig. Wenn uns die Ansage vom Chef nicht passt, haben wir auch keinen Seelentröster zur Seite. Und so ne fürstliche Bezahlung ebenso wenig.
Karline hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 10:48
Kloppo ist ein erfahrener Trainer. Wenn er meint Naby braucht mehr Praxis und vielleicht auch bissel Nestwärme, wird er ihn herschicken.
Es wäre eine Win-Win-Situation.

Liverpool kam für Naby ein Jahr zu früh. Aber das wird noch. Papa Bär hat ein gutes Gespür für Spieler.
Siehe Shaqiri, der durch die Decke geht.
Du nimmst es auch, wie du es brauchst, oder? :think: ;)
Warum bist du bei Naby butterweich und bei anderen knallhart?

Zu Naby.
Ich denke, wenn er wirklich gut ist, setzt er sich auch überall durch. Wenn er sich nicht durchsetzen kann, ist er vielleicht doch nicht ganz so gut und muss sich irgendwann wieder mit kleineren Brötchen zufrieden geben. Auf jeden Fall war es richtig von ihm, den Schritt in die PL zu wagen. Das Potenzial hat er. Und wer nicht wagt, gewinnt auch nicht.
Er war ja auch bei uns immer wieder mal nicht einsatzfähig aufgrund kleinerer Blessuren. Sowas passiert halt. Und dass er in Liverpool mit dem breiten und gut besetzten Kader nicht gleich in der Stamm11 gesetzt ist, war doch auch zu erwarten.
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
TutnixzurSache
Beiträge: 1078
Registriert: Mi 2. Jul 2014, 10:54
x 75
x 3

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von TutnixzurSache » Di 27. Nov 2018, 13:06

Frauen können so gemein sein... :lol:

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2503
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 120
x 78

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 27. Nov 2018, 13:37

TutnixzurSache hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 13:06
Frauen können so gemein sein... :lol:
ne Frauen entscheiden nach Gefühl und nicht nach Sachlage. Warum gibt es die katholische Kirche noch? Ganz einfach. :frech:
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von katmik » Di 27. Nov 2018, 15:14

The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 13:37
TutnixzurSache hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 13:06
Frauen können so gemein sein... :lol:
ne Frauen entscheiden nach Gefühl und nicht nach Sachlage.
Immer diese Verallgemeinerungen... :roll:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 2503
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 09:59
x 120
x 78

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di 27. Nov 2018, 15:19

katmik hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 15:14
The-Last-ReBeL hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 13:37
TutnixzurSache hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 13:06
Frauen können so gemein sein... :lol:
ne Frauen entscheiden nach Gefühl und nicht nach Sachlage.
Immer diese Verallgemeinerungen... :roll:
Es soll auch Ausnahmen geben ! :thup: ;)
https://www.youtube.com/watch?v=x-D33GlUfyw

„Wenn du laufen willst dann lauf eine Meile. Willst du aber ein neues Leben, dann lauf Marathon.“ Emil Zàtopek

Karline
Beiträge: 1783
Registriert: So 22. Jan 2017, 12:30
x 26

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von Karline » Di 27. Nov 2018, 15:21

@katmik
Das find ich ja cool, dass du dir wegen mir soviel Mühe mit dem Raussuchen und Zitieren gibst .

Ich hab nicht gesagt, dass Naby in Watte gepackt werden soll. Er hat zu kämpfen, im Training sein Bestes zu geben und sich anzubieten. Für die PL Startelf reicht es aktuell noch nicht.
Z.B. Gnabry's Weg mit den Leihen finde ich ne gute Sache. Denn nicht überall ist es so leicht während der nächsten Entwicklungsschritte viele Einsatzzeiten auf hohem Niveau zu haben wie bei uns in Leipzig.

Das mit der Nestwärme hab ich nur geschrieben, weil wir im spekulativen Falle einer Leihe was davon hätten.
Denn Nestwärme gibt's auch in Liverpool ganz sicher.


Benutzeravatar
katmik
Beiträge: 2836
Registriert: Do 27. Apr 2017, 22:09
Mein Fanclub: Sportfreunde Leipzig e. V.
x 89
x 87

Re: [ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Beitrag von katmik » Di 27. Nov 2018, 15:36

Karline hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 15:21
@katmik
Das find ich ja cool, dass du dir wegen mir soviel Mühe mit dem Raussuchen und Zitieren gibst Bild.
Das macht keine Mühe. Man braucht lediglich ein Gedächtnis und die Suchfunktion des Forums. :shh:
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Lessing)

Antworten