[ehemaliger Spieler] Naby Deco Keïta (FC Liverpool)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Antworten
Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7018
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von elbosan » Sa 4. Nov 2017, 10:30

Vielleicht war das Dokument eine Kopie vom Original. Das wäre die einzige Möglichkeit das Ding zu retten. Original ist weg und die alte Kopie wird als Fälschung angesehen. Wenn er sich in Guinea ein neuen ausstellen lässt, wär das OK.

Benutzeravatar
matrix44
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 21:21
Wohnort: Markkleeberg

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von matrix44 » Sa 4. Nov 2017, 10:32

elbosan hat geschrieben:Vielleicht war das Dokument eine Kopie vom Original. Das wäre die einzige Möglichkeit das Ding zu retten. Original ist weg und die alte Kopie wird als Fälschung angesehen. Wenn er sich in Guinea ein neuen ausstellen lässt, wär das OK.
8-) jep, glaube das wäre dort kein Problem
TRADITION BEGINNT,WENN MENSCHEN ANFANGEN AN EINE SACHE ZU GLAUBEN

Teekessel
Beiträge: 952
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Teekessel » Sa 4. Nov 2017, 10:39

:lol: Eben... Sollte sich doch dort machen lassen. Gegen den ein oder anderen Schein,findet man dort sicher auch noch einen Führerschein von Keita :D

nevermore
Beiträge: 681
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von nevermore » Sa 4. Nov 2017, 10:48

elbosan hat geschrieben:Vielleicht war das Dokument eine Kopie vom Original. Das wäre die einzige Möglichkeit das Ding zu retten. Original ist weg und die alte Kopie wird als Fälschung angesehen. Wenn er sich in Guinea ein neuen ausstellen lässt, wär das OK.
Und das zweimal innerhalb von sechs Wochen? Der zweite über Weihnachten?

Die Aussagen des Gerichtssprechers ("Totalfälschungen") hören sich für mich auch nicht nach Kopie an.

Benutzeravatar
matrix44
Beiträge: 1700
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 21:21
Wohnort: Markkleeberg

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von matrix44 » Sa 4. Nov 2017, 11:29

nevermore hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Vielleicht war das Dokument eine Kopie vom Original. Das wäre die einzige Möglichkeit das Ding zu retten. Original ist weg und die alte Kopie wird als Fälschung angesehen. Wenn er sich in Guinea ein neuen ausstellen lässt, wär das OK.
Und das zweimal innerhalb von sechs Wochen? Der zweite über Weihnachten?

Die Aussagen des Gerichtssprechers ("Totalfälschungen") hören sich für mich auch nicht nach Kopie an.
Woher will der denn wissen wie ein Führerschein in Guinea aussieht? Das wäre ein super Genie wenn er die Dokumente aller Nationen auf Echtheit erkennen kann. Ich habe mir letzte Woche einen internationalen Führerschein hier in L ausstellen lassen. Der sieht mir auch aus wie einer aus dem Bummiheft.
TRADITION BEGINNT,WENN MENSCHEN ANFANGEN AN EINE SACHE ZU GLAUBEN

nevermore
Beiträge: 681
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von nevermore » Sa 4. Nov 2017, 11:31

matrix44 hat geschrieben:
nevermore hat geschrieben:
elbosan hat geschrieben:Vielleicht war das Dokument eine Kopie vom Original. Das wäre die einzige Möglichkeit das Ding zu retten. Original ist weg und die alte Kopie wird als Fälschung angesehen. Wenn er sich in Guinea ein neuen ausstellen lässt, wär das OK.
Und das zweimal innerhalb von sechs Wochen? Der zweite über Weihnachten?

Die Aussagen des Gerichtssprechers ("Totalfälschungen") hören sich für mich auch nicht nach Kopie an.
Woher will der denn wissen wie ein Führerschein in Guinea aussieht? Das wäre ein super Genie wenn er die Dokumente aller Nationen auf Echtheit erkennen kann.
Ich vermute, das stand in dem Bericht, den die LKA-Leute angefertigt haben.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 7018
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig

[8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von elbosan » Sa 4. Nov 2017, 12:59

Irgend so ein Guineanischer Warlord wird ihm doch nen Führerschein ausstellen können?!
Lewandowsi bekommt nen Uni-Abschluss dafür das er nem Ghostwriter seine eigene Lebensgeschichte aufschreiben lässt. Und bei der Verteidigung sitzt das Kontrollgremium noch im Polen-N11-Trikot da.

Teekessel
Beiträge: 952
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von Teekessel » Sa 4. Nov 2017, 14:08

Möglich ist das sicher, fraglich nur ob ihm das jetzt noch jemand abnimmt,nachdem er schon 2 gefälschte vorgelegt hat. Und besser würde es die Sache ja auch nicht machen, denn das Ding wäre ja trotzdem nur gekauft... Der soll mal schön wie wir alle ne Fahrschule besuchen.

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 969
Registriert: Di 11. Aug 2015, 02:23

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von tomsen » Sa 4. Nov 2017, 17:03

Adamson hat geschrieben:
tomsen hat geschrieben:Was Jupp schreibt („ohne Führerschein, bei uns nicht möglich…“) habe ich von RR auch noch im Ohr. Das Interview wird heute bestimmt bei Twitter auftauchen.
Er hatte doch einen. Der war nur eben nicht echt.
Reus hatte lt. Presse auch einen (gefälschten niederländischen). Ich mache RB oder speziell Rangnick überhaupt keinen Vorwurf. Nur in seiner damaligen Aussage, solch eine Führerscheingeschichte sei bei RB schwer vorstellbar, schwang irgendwo ein ausgereifteres RB-System (oder Spieler mit besonderen Wertvorstellungen) mit. Da stehst du ziemlich blöd da wenn es dann doch passiert. Ehrlicherweise weiß ich den genauen Wortlaut aber nicht mehr. Es wird halt spannend wie Rangnick reagiert, im Fall der Fälle. Für RB-Kritiker ein Elfmeter, Fotomontagen werden bald im Netz auftauchen.
Adamson hat geschrieben:Also ich könnte einen echten deutschen Führerschein nie und nimmer von einem gefälschten unterscheiden. Zumal es momentan da auch x-verschiedene Varianten gibt. Geschweige denn einen guinesischen. Wenn ihr da alle Experten drin seid, Respekt! :thumb:
Du oder wir alle nicht, aber das LKA vielleicht?

nevermore
Beiträge: 681
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 13:59

Re: [8] Naby Deco Keïta (Vertrag bis 2018)

Beitrag von nevermore » Sa 4. Nov 2017, 17:24

tomsen hat geschrieben:Reus hatte lt. Presse auch einen (gefälschten niederländischen). Ich mache RB oder speziell Rangnick überhaupt keinen Vorwurf. Nur in seiner damaligen Aussage, solch eine Führerscheingeschichte sei bei RB schwer vorstellbar, schwang irgendwo ein ausgereifteres RB-System (oder Spieler mit besonderen Wertvorstellungen) mit. Da stehst du ziemlich blöd da wenn es dann doch passiert. Ehrlicherweise weiß ich den genauen Wortlaut aber nicht mehr. Es wird halt spannend wie Rangnick reagiert, im Fall der Fälle. Für RB-Kritiker ein Elfmeter, Fotomontagen werden bald im Netz auftauchen.
Bei Sky war heute das Zitat eingeblendet. Demzufolge sagte RR sogar, wenn der Führerschein gefälscht ist, könne man das natürlich nicht überprüfen.

Aber ein Fall Reus scheint mir durch das System schon fast unmöglich. Wieso soll ein deutscher Spieler einen niederländischen Führerschein haben? Da wäre der Verein glaube ich schon stutzig geworden.

Antworten