Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Was? Der wurde mal in Leipzig gehandelt...?
zaunkönig
Beiträge: 2
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 07:52

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von zaunkönig » Mi 24. Aug 2016, 09:00

Ich glaube, das hat in diesem (offensiven) Bereich nichts mit Panik zu tun. Prinzip Kimmich -war das für irgendwen schädlich? Ich denke, das kann man großrahmig verneinen. Hier könnte es zur Problemlösung Bruno/Kalmar beitragen, die uns beide nicht weiterhelfen, da sie für die A-Jugend zu alt sind, aber noch so spielen (speziell Bruno wäre besser beim Futsal aufgehoben, einer bestenfalls verwandten Sportart...; in Jena wird in der Kabine gegrillt -Aua! - dafür gibt's nur 5 von den Bayern - mal sehen wie das bei uns läuft).
Pulisic hat schon bewiesen, dass er sowohl den Ball stoppen als auch gegen die großen Jungs die Schulter raustellen kann, und er ist weder IV, AV noch 10er (8er, 6er), so dass seine Verpflichtung eher begleitend zu sehen sein könnte.
Uns allen ist sicher nicht entgangen, dass RB nicht jeden bekommt, den es gerne hätte. Genau deswegen sollte man sich solchen (sich eventuell bietenden) Möglichkeiten zugeneigt zeigen.
Die Notwendigkeit, im ZMF, auf Außen und im Bereich IV nachzulegen, bleibt davon unberührt; der BVBler wäre bestenfalls Beifang.

PS. Kann sich noch jemand an Skopinzew erinnern? Der hat mir richtig gut gefallen, brauchte aber Gewichte in den Schuhen bei Wind. Steckt jetzt erstmal in der Liefering-Delle fest...

Benutzeravatar
Börni
Beiträge: 11
Registriert: So 25. Mai 2014, 17:33
Wohnort: Altenburg

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von Börni » Mi 24. Aug 2016, 09:24

Leihe ohne Kaufoption wäre natürlich Schwachsinn. Wird Rangnick wohl aber auch nicht machen, das hat ihn damals bei Kimmich schon gewurmt.

Zweifelsfrei ist Pulisic ein großes Talent und ich würde ihn gerne in Leipzig sehen. Ich denke aber wenn die Leihe wirklich zustande kommt, dann nur mit einer exorbitant hohen Kaufoption im wohl zweistelligen Millionenbereich. Aki Watzke ist kein dummer.
Immer wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Gegenspieler her.

Benutzeravatar
maffoe
Beiträge: 20
Registriert: Do 29. Jan 2015, 22:26

Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von maffoe » Mi 24. Aug 2016, 12:03

Vielleicht käme ja auch ein Kauf mit Rückkaufoption seitens des BVB in Frage.
Wäre ja letztlich nichts anderes als eine Leihe in anderer Form, sollte sich Pulisic super entwickeln.

TeQuillaaaA
Beiträge: 2905
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:43
Wohnort: Leipzig
x 15
Kontaktdaten:

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von TeQuillaaaA » Mi 24. Aug 2016, 12:26

Auf welcher Grundlage wird Pulisic eigentlich bewertet? Ist mir kaum in Erscheinung getreten. Könnte über ihn gar nix erzählen, außer das er 17 ist und wohl ein Talent.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8684
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 442

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von elbosan » Mi 24. Aug 2016, 12:41

Dazu muss man natürlich ein paar Spiele des BVB mit seiner Beteiligung gesehen haben. Er ist körperlich ziemlich weit, für einen 17 Jährigen. Technisch sehr beschlagen. Wenn man ihn behalten kann, macht man sicher nix falsch. Als Leihe ohne Kaufoption.. Dem BVB die Spieler ausbilden.. Abgelehnt. Sollen sich die Herren Watzke und Tuchel selbst was überlegen wie sie ihre spielwütigen Jungstars auf der Bank bei Laune halten.

Teekessel
Beiträge: 1303
Registriert: So 20. Mär 2016, 17:01
x 111

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von Teekessel » Mi 24. Aug 2016, 12:42

Anhand der Auftritte die er bereits für den BVB hatte,die waren für sein Alter extrem stark. Schon allein dass man als 17 jähriger in einem starken Kader,wie dem des BVB steht,ist ne Leistung. Dazu in dem Alter schon A Nationalspieler...Für mich das größte Talent in der Bundesliga,den wird Dortmund nie und nimmer verkaufen, da ist eine Leihe das maximum...

Benutzeravatar
Ossischwabe
Beiträge: 722
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 13:18

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von Ossischwabe » Mi 24. Aug 2016, 12:50

Was Kimmich betrifft, war es doch eine Rückkaufoption und keine Leihe, soweit ich weiß. Da Watzke kein Idiot ist, wird es, sofern es keine Leihe wird, das gleiche Prozedere werden. Wahrscheinlich einigt man sich auf 4-6 Millionen Ablöse mit irgendwas um die 10 Millionen Rückkaufoption innerhalb der nächsten 2-3 Jahre. Davon bin ich überzeugt und es wäre eine Variante, wo beide Parteien ihr Gesicht wahren könnten und wo wir nicht umsonst die Jungs anderer Vereins ausbilden.
Old habits die hard

TeQuillaaaA
Beiträge: 2905
Registriert: So 16. Mai 2010, 21:43
Wohnort: Leipzig
x 15
Kontaktdaten:

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von TeQuillaaaA » Mi 24. Aug 2016, 12:52

Ossischwabe hat geschrieben:Was Kimmich betrifft, war es doch eine Rückkaufoption und keine Leihe, soweit ich weiß. Da Watzke kein Idiot ist, wird es, sofern es keine Leihe wird, das gleiche Prozedere werden. Wahrscheinlich einigt man sich auf 4-6 Millionen Ablöse mit irgendwas um die 10 Millionen Rückkaufoption innerhalb der nächsten 2-3 Jahre. Davon bin ich überzeugt und es wäre eine Variante, wo beide Parteien ihr Gesicht wahren könnten und wo wir nicht umsonst die Jungs anderer Vereins ausbilden.
Glaube nicht das sich RR mit einer RKO den Schneid abkaufen lässt ... dann lässt er es vermutlich sein.

Benutzeravatar
Ossischwabe
Beiträge: 722
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 13:18

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von Ossischwabe » Mi 24. Aug 2016, 12:58

TeQuillaaaA hat geschrieben:
Ossischwabe hat geschrieben:Was Kimmich betrifft, war es doch eine Rückkaufoption und keine Leihe, soweit ich weiß. Da Watzke kein Idiot ist, wird es, sofern es keine Leihe wird, das gleiche Prozedere werden. Wahrscheinlich einigt man sich auf 4-6 Millionen Ablöse mit irgendwas um die 10 Millionen Rückkaufoption innerhalb der nächsten 2-3 Jahre. Davon bin ich überzeugt und es wäre eine Variante, wo beide Parteien ihr Gesicht wahren könnten und wo wir nicht umsonst die Jungs anderer Vereins ausbilden.
Glaube nicht das sich RR mit einer RKO den Schneid abkaufen lässt ... dann lässt er es vermutlich sein.
Wären wir im Juli, würde ich das auch so sehen. Aber wir stehen etwas unter (zeitlichen) Druck. Daher glaube ich, es wäre eine gute Sache. Vielleicht lässt Dortmund die Option auch verstreichen, falls er sich nicht so vielversprechend entwickelt Man muss die Option nur hoch genug setzen. Naja warten wir mal ab. Ich würde mich über Pulisic freuen.
Old habits die hard

Benutzeravatar
EisenerBulle
Beiträge: 11727
Registriert: Di 24. Feb 2015, 17:08
Wohnort: Leipzig
x 1314
x 681

Re: Wird Christian Pulisic (Borussia Dortmund) ausgeliehen?

Beitrag von EisenerBulle » Mi 24. Aug 2016, 13:11

Ossischwabe hat geschrieben:
TeQuillaaaA hat geschrieben:
Ossischwabe hat geschrieben:Was Kimmich betrifft, war es doch eine Rückkaufoption und keine Leihe, soweit ich weiß. Da Watzke kein Idiot ist, wird es, sofern es keine Leihe wird, das gleiche Prozedere werden. Wahrscheinlich einigt man sich auf 4-6 Millionen Ablöse mit irgendwas um die 10 Millionen Rückkaufoption innerhalb der nächsten 2-3 Jahre. Davon bin ich überzeugt und es wäre eine Variante, wo beide Parteien ihr Gesicht wahren könnten und wo wir nicht umsonst die Jungs anderer Vereins ausbilden.
Glaube nicht das sich RR mit einer RKO den Schneid abkaufen lässt ... dann lässt er es vermutlich sein.
Wären wir im Juli, würde ich das auch so sehen. Aber wir stehen etwas unter (zeitlichen) Druck. Daher glaube ich, es wäre eine gute Sache. Vielleicht lässt Dortmund die Option auch verstreichen, falls er sich nicht so vielversprechend entwickelt Man muss die Option nur hoch genug setzen. Naja warten wir mal ab. Ich würde mich über Pulisic freuen.
Das wäre aber für uns auch nicht optimal. Da beißt sich der Hund in den Schwanz. ;)
"Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche." (Gustav Mahler)

Antworten