Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Was? Der wurde mal in Leipzig gehandelt...?
kolli
Beiträge: 28
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 13:48
x 2

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von kolli » Mo 20. Jan 2020, 19:19

elManu83 hat geschrieben:
Mo 30. Dez 2019, 13:09
Und ob der Junge das wirklich zurückzahlen kann? Ich hab da so meine Zweifel. Beim BVB in der Buli ist was ganz anderes als in Östereich.
Das wird er. Er hat das Potential eines ganz Großen. Er ist jeden Penny wert und RB Leipzig kann sich in den Arsch beissen, ihn nicht gekriegt zu haben.

Und was die Qualität der Ö-Liga betrifft, dann herrscht hier ein ziemlich großes Mißverständnis. Die Operettenliga war einmal. Heute wird in Ö ein sehr intensiver Fussball gespielt, auch ausserhalb von Salzburg.

Bernede, der von PSG zu Salzburg kam, hat auf die Frage nach dem grössten Unterschied zwischen der französischen und der österr. Liga geantwortet, dass in Österreich deutlich schneller gespielt werde.

Benutzeravatar
elbosan
Beiträge: 8688
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 09:43
Wohnort: Leipzig
x 3
x 443

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von elbosan » Mi 22. Jan 2020, 20:12

kolli hat geschrieben: Bernede, der von PSG zu Salzburg kam, hat auf die Frage nach dem grössten Unterschied zwischen der französischen und der österr. Liga geantwortet, dass in Österreich deutlich schneller gespielt werde.
Darum hat sich Heidara, der als Überflieger und Keita Nachfolger gesehen wurde, bei uns auch so schnell gegen Demme, Adams oder Kampl durchgesetzt. Bild

derbrausebulle
Beiträge: 123
Registriert: Fr 30. Mär 2012, 17:08
x 10

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von derbrausebulle » Fr 24. Jan 2020, 22:35

Wieder mit 2 Toren. Zwar gegen Köln aber dennoch. Hätte gut zu uns gepasst.
Ich dachte immer, die Spieler in Salzburg müssen immer erst durch das Zimmer von Didi. Wenn ich da der Chef wäre....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

kolli
Beiträge: 28
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 13:48
x 2

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von kolli » Fr 24. Jan 2020, 22:40

elbosan hat geschrieben:
Mi 22. Jan 2020, 20:12
kolli hat geschrieben: Bernede, der von PSG zu Salzburg kam, hat auf die Frage nach dem grössten Unterschied zwischen der französischen und der österr. Liga geantwortet, dass in Österreich deutlich schneller gespielt werde.
Darum hat sich Heidara, der als Überflieger und Keita Nachfolger gesehen wurde, bei uns auch so schnell gegen Demme, Adams oder Kampl durchgesetzt. Bild
Dass in der Liga schnell gespielt wird, heisst ja nicht, dass die Qualität der Spieler höher ist.

Wer sich aber in dieser Liga so behaupten kann, wie der Norweger, der hat Qualität. Da braucht es keine Relativierung wegen der Liga.

Heidara ist ein guter Kicker. Haaland ist ein aussergewöhnlicher Spieler, der den Unterschied machen kann. Da gibt es nicht so viele.

kolli
Beiträge: 28
Registriert: Fr 30. Nov 2018, 13:48
x 2

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von kolli » Fr 24. Jan 2020, 22:47

derbrausebulle hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 22:35
Wieder mit 2 Toren. Zwar gegen Köln aber dennoch. Hätte gut zu uns gepasst.
Ich dachte immer, die Spieler in Salzburg müssen immer erst durch das Zimmer von Didi. Wenn ich da der Chef wäre....Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Finde es auch schade. 20 Millionen waren auf jeden Fall ein Schnäppchen.

Ich vermute, dass die Tatsache, dass mit Werner und Poulsen zwei ähnliche Spielertypen bereits da sind, hat eine Rolle gespielt.

Benutzeravatar
Zeitzer
Beiträge: 556
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:16
x 75

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von Zeitzer » Fr 24. Jan 2020, 23:10

kolli hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 22:47
derbrausebulle hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 22:35
Wieder mit 2 Toren. Zwar gegen Köln aber dennoch. Hätte gut zu uns gepasst.
Ich dachte immer, die Spieler in Salzburg müssen immer erst durch das Zimmer von Didi. Wenn ich da der Chef wäre....Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Finde es auch schade. 20 Millionen waren auf jeden Fall ein Schnäppchen.

Ich vermute, dass die Tatsache, dass mit Werner und Poulsen zwei ähnliche Spielertypen bereits da sind, hat eine Rolle gespielt.
Es waren ja wohl nicht nur die 20 Mille. Und irgendwie kann und will RB nicht jeden Wahnsinn mitmachen. Wenn im Sommer Werner, Upa und wer sonst noch für viel Geld gehen, dann machen wir den Wahnsinn vielleicht auch mit ( ich hoffen nicht, aber wer hört schon auf mich)
Im nächsten Leben werde ich Vulkanier

STBRos
Beiträge: 434
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:00
x 188

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von STBRos » Fr 24. Jan 2020, 23:49

Zeitzer hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 23:10
kolli hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 22:47
derbrausebulle hat geschrieben:
Fr 24. Jan 2020, 22:35
Wieder mit 2 Toren. Zwar gegen Köln aber dennoch. Hätte gut zu uns gepasst.
Ich dachte immer, die Spieler in Salzburg müssen immer erst durch das Zimmer von Didi. Wenn ich da der Chef wäre....Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Finde es auch schade. 20 Millionen waren auf jeden Fall ein Schnäppchen.

Ich vermute, dass die Tatsache, dass mit Werner und Poulsen zwei ähnliche Spielertypen bereits da sind, hat eine Rolle gespielt.
Es waren ja wohl nicht nur die 20 Mille. Und irgendwie kann und will RB nicht jeden Wahnsinn mitmachen. Wenn im Sommer Werner, Upa und wer sonst noch für viel Geld gehen, dann machen wir den Wahnsinn vielleicht auch mit ( ich hoffen nicht, aber wer hört schon auf mich)
8 Millionen Jahresgehalt, wie hätte dies bei RB gut gehen sollen? Gehaltsbudget bei RB 100 Millionen, beim BVB 250 Millionen.

Leider klappte es nicht bei Halland, aber der Söldner passt aktuell besser zum BVB.
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1135
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 55
x 163

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von melzer » Fr 24. Jan 2020, 23:54

Sorry, aber wie hier schon wieder über den Haaland hergezogen wird? Söldner usw. Was soll diese Doppelmoral? Schon vergessen, wo RB noch Regionalliga bzw 3 Liga gespielt hat, was da für Gehälter schon im Vergleich zur Konkurrenz geflossen sind?

Benutzeravatar
melzer
Beiträge: 1135
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:27
x 55
x 163

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von melzer » Fr 24. Jan 2020, 23:56

PS: manche hier benehmen sich wie ein kleines verwöhntes Kind, was sein Lieblingsspielzeug nicht bekommen hat

STBRos
Beiträge: 434
Registriert: Do 13. Aug 2015, 11:00
x 188

Re: Erling Håland nicht zu RBL (Borussia Dortmund)

Beitrag von STBRos » Sa 25. Jan 2020, 02:41

Söldner war eine Spitze auf Dortmund, da sich der BVB einen RB-Spieler holt, der darüberhinaus noch nach dem Gehaltsmaximum strebt.

Beim nächsten Aufeinandertreffen machen deren Fans wieder darauf aufmerksam, dass dies eine Spezifika von RB ist.

melzer, war jetzt aber auch nicht unmöglich, den Sarkasmus herauszulesen.
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)

Antworten